» »

Darmentzündung, Darmprobleme

p"eps


hattest du den auch schmerzen dabei?

Sie hat gesagt es wäre normal bei einer infektiösen Colitis

Ja leider, ich bin während meiner inf. Colitis einmal auf der Toilette wegen übelster Krämpfe umgekippt. Aber damals habe ich soviel Wasser wegen der Durchfälle verloren, dass dabei mein Kreislauf in die Knie gegangen ist.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter ich denke ich werde mich morgen wieder ins KH begeben heute machen die eh nichts mehr da

Wenn es gar nicht besser wird, ist es evtl. nicht verkehrt nochmal nachschauen zu lassen auch im Hinblick auf die fragliche gedeckte Perforation.

L[oRxe32


nein nein da geh ich nicht mehr hin ! falls ich gehen sollte nehm ich das wo ich beim letzten mal war wegen der Darmspiegelung aber ich hoffe das sich noch was ändert heute war ich 4 x bis jetzt auf klo hab auch keine schmerzen deshalb denke ich das ich nicht ins Krankenhaus fahren werde hab morgen früh einen Termin beim Hausarzt mal schauen was der dazu sagt aber zufrieden bin ich mit dem Arzt auch nicht ausserdem hab ich Angst wieder irgendwelche Medikamente zu nehmen :(.

LqoMRe3x2


ah ich weiß einfach nicht mehr weiter kann man das auch im Ultraschall erkennen oder event. bei den Blutwerten? ob da noch was ist?

pxepxs


hab auch keine schmerzen

Das ist schon mal ganz gut. :)^

kann man das auch im Ultraschall erkennen oder event. bei den Blutwerten?

Den Darm kann man durch eine Ultraschalluntersuchung ganz schlecht beurteilen, aber man würde sehen wenn da Flüssigkeit im Bauchraum wäre.

Bei den Blutwerte würde sich eine Entzündung zeigen, wenn eine vorhanden ist.

hab morgen früh einen Termin beim Hausarzt

Na dann bin ich mal gespannt, melde dich wenn du dort warst.

L*oiRe3x2


mach ich Peps vielen Dank mal schauen was morgen der Onkel doc. sagen wird nur ins KH gehe ich sehr ungern hin naja wer geht da schon gerne hin he he ich sag mir kämpfen kämpfen kämpfen

dre SäEchsxin


@ LoRe:

Oh nein, das hört sich ja nicht gut an! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Aber gut ist schon mal, dass du keine Schmerzen dabei hast! Ich wünsche dir alles Gute u. dass bald mal klar ist, was nun wirklich los ist mit dir! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


Mir geht' s immer noch nicht so richtig gut. Immer wieder mal Bauchkrämpfe, Übelkeit, aber seit Die. keinen Durchfall mehr, im Gegenteil, es geht wieder ziemlich schwer raus. Oh Mann! Ich ahne schon wieder Schlimmes! %-| :(v Wenn' s wirklich 'ne Magen-Darm-Grippe gewesen wäre, müsste es mir doch langsam mal besser gehen! Aber vll. braucht der Darm nach so einer Infektion länger, nach so einer OP, bis er sich erholt. Hatte ja seit der Sigma-Resektion vor fast 3 Jahre noch kein einziges Mal wieder Magen-Darm-Grippe u. kann das von daher auch nicht so gut beurteilen. Nach einer Magen-Darm-Grippe oder nach Durchfall ist mir ja manchmal noch ein paar Tage übel. Aber immer mal Bauchkrämpfe u. die vorzugsweise morgens vor dem Aufstehen, wenn ich mich bücke, im Bett auf die Seite drehe oder nach dem Essen? Schon sehr merkwürdig, wo der Durchfall doch weg ist... ":/


Aber ich will jetzt nicht deinen Faden mit meinem Mist zumüllen, bringe dich noch ganz durcheinander. In deiner Haut möchte ich jetzt nämlich auch nicht stecken! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

LG! @:)

Britta

LVoRne3x2


oh man einfach mal schauen was die nächsten Tage so bringen Gedulg haben ist sehr wichtig nur irgendwann geht es einfach nicht mehr

LKoR-e3x2


war heute beim Hausarzt der hat gesagt alles hört sich schonmal ganz gut an und das ich halt noch ein wenig Geduld haben soll. Ich war heute 3 x auf toil. bis jetzt Stuhlgang war auch normal ohne blut etc. ich hoffe das dies jetzt auch so bleibt. Eigentlich geht es mir ganz gut soweit ausser das ich manchmal leichte schmerzen an der rechten Seite habe so unter der Rippe der Arzt meint das wäre ein Muskel und das dies nicht ausbleibt wenn man 12 Kilo in 3 Mon. abnimmt jetzt soll ich erst einmal langsam meinen Körper wieder aufbauen. Ich hoffe das das ganze jetzt endlich ein Ende hat nehme am Abend noch die Salofalk Klysmen die soll ich noch ca. 2 Wochen nehmen. Don. muss ich zur Blutabnahme nochmal hin ! Hat jemand erfahrung mit Symbioflor gemacht? er meint ich soll das noch zusätzlich nehmen ca. einen Monat

pleps


Hat jemand erfahrung mit Symbioflor gemacht?

Ich hab letztes Jahr Sybiolact genommen, aber das dürfte ähnlich sein.

L8oFRe312


und hat es gewirkt?

paepxs


Ja, es ist nach der 4-wöchigen Einnahme dann wirklich besser geworden. :)z

Adpol@oniea 3x8


Hallo ,

ich hatte auch immer durchfall oberbauch schmerzen es war ein echtes disaster . Dann bekam ich auch eine Darmspieglung gemacht dabei kam heraus das ich eine chronische Darmentzündung habe . Salofalk 500 bekam ich auch aber dazu noch Budofalf das ist ein Kortison mittel . Dieses Salofalk habe ich gar nicht vertragen da ich immer noch mehr bauch weh bekam aber Budofalk ist super ich glaube es waren 500mg . Immer wenn ich nun wieder durchfall bekomme nehme ich 4 Wochen 3 mal eine und dann hab ich wieder ruhe bis zum nächsten schub.

Vielleicht konnte ich dir ja etwas helfen . Gute Besserung

LvoR=ec3x2


eine chronische Darmerkrankung wurde bei mir nocht gefunden bei mir wurde chronischer Durchfall bei infektiöser colitis festgestellt würde nur mal gerne wissen wie lange das ganze noch geht? Man sagt mir immer Geduld haben aber wie lang dauert das?

A*poldoniXa 3x8


Keine Ahnung wie lange das dauert ich war fast 3 jahre damit behaftet . Aber wie gesagt Salofalk 500mg bekamm ich auch aber dazu noch Budofalk 500mg und wenn ich heute duchfall habe nimm ich nur noch Budo und die helfen frag doch mal den Artz nach den Tabletten würde mich auch mal interessieren.

p)eps


chronischer Durchfall bei infektiöser colitis festgestellt würde nur mal gerne wissen wie lange das ganze noch geht?

Bei mit es ca. 3 Monate gedauert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH