» »

Darmentzündung, Darmprobleme

L,oRxe32


vorab Danke für die Info ich habe keine Verstopfung nur falls mal was sein sollte ;-)

also ja ich hatte ne gedeckte Perforation im April darauf wurde ich ja auch im KH behandelt 10 Tage nur Suppe und Antiob. für 6 wochen erhalten. Nach den 6 Wochen Antib. hab ich wieder Durchfall mit blut und schleim gehabt bin dann wieder ins KH die haben dann ne Enddarmspieg. gemacht inkl. gewebeproben entnommen und es wurde eine Pseudomembranöse Colitis festegestellt meiner meinung nach hat das nichts mit den Divertikeln zu tun oder? ausserdem hätten die das doch bei der Endarmspi. sehen müssen wenn was mit den Divertikeln wäre oder? daraufhin hab ich wieder noch Antib. bekommen nach absetzen der Antib. ca. 10 tage später hatte ich wieder Durchfall mit blut und schleim (Antiob. hieß Metronidazol) hatte übrigens keine schmerzen und meine entzündungswerte waren auch i.O. bin dann in ein anderes KH gefahren (Darm spezialisiert) die haben dann eine komplette Darmspiegelung gemacht und haben halt die infektiöse colitis festgestellt ich denke doch auch hier hätte man doch was erkennen müssen wenn es die Divertikel wären oder ?

w<eisn6ichtmxehr2


also ja ich hatte ne gedeckte Perforation im April darauf wurde ich ja auch im KH behandelt 10 Tage nur Suppe und Antiob.

damit geht die perforation nicht zu, mein freund... und in ner darmspiegelung siehst du nur die divertikel und ob ssie entzündet sind – nicht aber ob die dinger geplatzt sind...

versteh mich nicht falsch, ich drück dir die daumen das du nur nen schrottigen chirurgen hattest (der mal n bisl schnippeln wollte), aber ich würd bis zu einer klaren, definitiven entwarnung davon ausgehen, das du ne tickende zeitbombe in deinem bauch hast (mit ner gedeckten perforation ist nicht zu spassen; d.h. im darm ist ein loch. durch den kann stuhl in den bauchraum gelangen. wenn das passiert wirds lebensgefährlich)...

ich rate dir also: ruf beim KH an, du möchtest den op-bericht. steht darin was von gedeckter perforation sofort zum internisten/darmspezialisten. kontrast-mittel ct oder mrt... überprüfen, verifizieren oder falsifizieren. aber nicht weitermachen wie bisher...

oh und wegem quellmittel: wenn du divertikulitis hattest, resp. divertikel festgestellt wurden lautet die erste regel: dazu gucken das der stuhl nicht zu hart ist (je mehr druck du geben musst um es rauszubringen desto schlechter für dich)...

(kannst auch – wenn du sonst ne gute verdauung hast – mit joghurt etc für nen weichen stuhl sorgen... hilft auch schon)

LJokRxe3x2


CT wurde 2 tage nach der OP im KH gemacht. Den Bericht vom CT hab ich ein paar Seiten vorher geschrieben und auch schon mit peps ein wenig diskutiert kannst Ihn dir ja mal bitte durchlesen und mir deine Meinung mitteilen würd ich mich drüber freuen. Bin auch nach der Perfo. beim Internisten in Behandlung er hat auch schon Ultraschall, Stuhlprobe und Blutabnahme bei mir gemacht soweit alles nichts auffäliges aber ich überlege ob ich noch zur Sicherheit ein CT oder MRT machen soll.

Bzgl. der Divertikulose genau da achte ich jetzt auch das der Stuhl nicht zu dick ist und werde mich auch Ballaststofreich ernähren. Also der Chirug wollte wie gesagt das ich im Winter wieder komme und mich da opperieren lasse bei den anderen ärzten (Internist,Oberarzt vom anderen KH der auch die Darmspieg. gemacht hat mein HA etc.) die haben alle gesagt wenn Sie nochmal schmerzen haben sollten dann sollte man es erst opperieren lassen. Es ist schwer für mich zu beurteilen ob ich es machen soll oder nicht :(

wZeisnHichtmeGhr2


wurde beim ct kontrastmittel verwendet (also hats ma kurz gebrannt und dir sone trulla nen einlauf verpasst?)

und ja, die op kann warten wenn du keine permanenten probleme hast (die verlinkten threads der ersten seite)...

stellung genommen hab ich ja schon zum beitrag; was mich etwas wundert ist ja eigentlich das der chirurg ne gedeckte perf. feststellt, diese aber keine rolle spielt irgendwie... (und das macht mich doch stutzig irgendwie -> eben: entweder wollte chirurg schnippeln, dann anzeigen den vi**, oder die anderen ärzte wechseln wenn die das nicht prüften und/oder keine definitive entwarnung geben)

L=oRe3x2


jo das hattest du mich auch schon vorher gefragt CT war mit Kontrastmittel und nen Einlauf hab ich vorher auch bekommen.

ALso der Chirug hatte mich ja op weil er gedacht hat es wäre der Blinddarm dann hat der wärend der OP gesehen es ist der Darm als ich wach wurde hat er zu mir gesagt er kann da im moment(während der op) nichts machen es ist zu sehr entzündet. Das ganze muss erst einmal verheilen und im Winter sollte ich dann wiederkommen ich bin am überlegen ob ich morgen kurz ins KH fahre und mal mit Ihm spreche. Aber ich muss am Mittw. zum Internisten dann werde ich Ihn mal darauf ansprechen und noch ein MRT machen lassen ich werde auch zur Sichherheit noch eine Darmspiegelung direkt bei Ihm machen lassen damit auch dann alles wieder i.O. ist. Aber was mich etwas stutzig macht ist die Divertikulose mit Lumeneinengung im Sigma ! kann das sich komplett zu schliessen? bleibt das jetzt so für immer? laut peps ja ! muss ich da auf irgendwas achten? wie gesagt am Mit. zum Internisten dann werde ich alles besprechen und nach seinem Urlaub ein Termin für die Kolo geben lassen bzw. den Termin nehm ich jetzt schon. Ah ja und beim Gastro hab ich am 21 Juli auch noch einen Termin für die Sonog. mal schauen was er mir sagen wird. Für mich ist das alles schwer zu beurteilen ich weiß im moment nicht was richtig oder falsch ist deshalb bin ich momentan bei mehreren ärzten in Behandlung möchte auf nummer sicher gehen. Bluterg. sind momentan i.O.

wSeisn_icht+mehxr2


Divertikulose mit Lumeneinengung im Sigma ! kann das sich komplett zu schliessen?

kann, aber muss nicht... jedenfalls ist schonmal vorsicht geboten (stichwort: weicher stuhl)...

und ja, sprich den internisten nochmal drauf an, sag ihm aber auch gleich das mit der gedeckten perforation nochmal (der achtet sonst nicht unbedingt darauf, sondern spiegelt nur)... sowas ist zu ernst um zuzuwarten... entwarnung oder wissen woran du bist...

oh wg. der divertikulose: sag ihm auch er soll dich zur ernährungsberatung überweisen... bez. was für ernährung gut is und welche schlecht...

L0oRXe3x2


vielen Dank für deine Hilfe

Ernährungsber. war schon bei mir ;-) im KH. Ich glaub ich lass noch eine Darm CT untersuchung machen da kann man doch schliesslich auch alles erkennen oder? Ah dane für die Tipps sehr nett von dir. Was hast du eigentlich so alles am Darm gehabt? oder weshalb bist du hier?

w9eisCnichwtmehrx2


5fach rezidive sigmadivertikulitis mit antibiotikaresistenz...

gefolgt von ner sigmaresektion 2008... (mit allen schönen folgen inkl. ekzem über den op-narben)

LhoReN32


und wie geht es dir jetzt ? Wie alt bist du?

Kennst du dich mit dem Darm CT etwas aus? kann man da auch die verengung sehen die ich habe?

wseisni,chtxmehr2


werde 32 (so ein jammer), mir gehts soweit gut. besser als vorher (erstaunlich wie das alles zusammenhängt -> aber steht in den verlinkten fäden), hatte irgendwann auch atemprobs (verknüpft irgendwie)... kann zwar nicht mehr alles essen (vor allem bei salat hat's mir den nachbrenner rein), aber summasumarum würde ich die op nicht mehr so spät machen. die zwei W KH sind müll, aber lohnen sich...

auskennen nich wirklich, hald nur das was mit divertikulitis zusammenhängt...

aber ja, die verengung kann man sehen (bei mir wurde mal eine totale km-ct gemacht: n paar liter kontrastmittel saufen, der einlauf, und die infusion); damit siehst du dann ziemlich alles...

weis nicht was aus ihr wurde (lange nich mehr gelesen), aber anit hatte ne perforation und wurde deshalb ziemlich schnell operiert... sie könnte eher sagen ob man das auf dem ct sieht oder nicht... (peps, britta und ich hatten ja plusminus noch glück)

LAoRex32


ja dieses ekelhafte Zeug musste ich auch trinken 2 Liter beim CT + einlauf und Infusion hatte ich auch weiß aber nicht ob das die gleiche Untersuchung wie bei dir war ! bei mir wurde das CT mit einer Spirale gemacht stand zumindetend im Bericht ah ich geh nächste Woche zum HA und hoffe das er mir eine Überweisung für ein Darm CT gibt ich denke dann sollten auch alles bei mir geklärt sein dann lass ich auch noch eine Darmspieg. machen falls das auch noch möglich ist und dann hoffe ich das das ganze auch mal eine Ende nimmt. Möchte einfach nur das alles wieder normal wird soweit es natürlich geht und sollte noch eine OP fällig sein wegen den Divertikel werde ich diese auch machen ich will einfach nur endlich wissen ob ja oder nein einer sagt Ja der erste Chirug und die anderen sagen nein bzw. wenn ich wieder schmerzen habe dann erst !

wJeisn[iKchtmeChrx2


sag ihm einfach warum, dann wird der HA das richtige machen ("chirurg meinte gedeckte perforation" – ev. gibts ja schon nen bericht der dies widerlegt, dann musste gar nicht durch die röhre (ist ja auch ne ziemliche strahlenbelastung, gerade bei uns in der "unteren gegend" nicht so schlau ;-) )

L ojRe32


das hab ich jetzt nicht richtig verstanden ? was soll ich den jetzt deiner Meinung nach machen?

wKeiZsnic"htmehzrx2


den arzt auf die äusserung vom chirurgen ansprechen. sagen das er ne gedeckte perforation gesehen hat.

wenn in den berichten schon was steht (ich nehm an die hat dein HA schon), wird dieser die weiteren schritte mit dir durchgehen... wenn er dir sagt "brauche nicht abgeklärt werden", bestehst du auf ein weiteres km-ct (oder ein mrt) und weitere untersuche. bis klar ist ob du ne gedeckte perforation hast oder nicht

LdoRe3x2


ja hat der HA schon alles von mir erhalten wie lange dauert die heilung von einer gedeckten Perfo?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH