» »

Durchfall, Übelkeit: Hitze, Streß?

L*amiEta1x8 hat die Diskussion gestartet


Kurz: bin 18 ca 1.70 groß und 50 kg schwer.

Ich habe schon immer Kreislaufprobleme/abfälle.

Seit es so heiß ist besonders schlimm..stehe vollkommen neben mir, konzentrieren geht nicht etc. nun habe ich heute morgen ein schokomüsli gegessen und lag dann 3 stunden mit hut in der sonne. nun habe ich mittags ein eis und 2 stückchen erdbeerkuchen gegessen. habe mich eben vor den tv gesetzt und gemerkt wie ich "müde" und "kaputt" werde..aufeinmal kriege ich einen bauchkrampf und habe nun durchfall..übelkeit..schlapp..bauchkrämpfe..

kommt was von der hitze?! bzw kann das davon kommen? mache mir die größten sorgen ;(

lg

Antworten
E>mto5581


Hast du außer dem Müsli, dem Eis und dem Erdbeerkuchen nichts "gescheites" gegessen? Dann wundert's mich eigentlich nicht das du Durchfall hast und es dir nicht gut geht. Trinkst du genug?

Ngibo8rK


Naja, wenn du eh schon Kreislaufprobleme hast, dann kann es schon mit der Hitze zusammenhängen, aber ich denke auch, es liegt wohl vielleicht auch daran, dass du nichts wirklich richtiges gegessen hast und dir das noch zusätzlich auf den Magen geschlagen hat.

Geht es dir denn jetzt schon besser, sind die Bauchkrämpfe und der Durchfall schon weg?

Liebe Grüsse, Robin

Lcamzita1s8


Hallo. Nein, habe ich nichts richtiges gegessen..

Habe jetzt 2 Brötchen mit Wurst und Salat gegessen und einen Liter getrunken.

Darm grummelt noch ein bisschen und Übelkeit hält sich in Grenzen.

Danke für die Antworten.. Aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass es etwas mit der Hitze zu tun hat.

NgiborxK


Das ist gut, wenn du wenigstens noch etwas anständiges gegessen hast inzwischen und trinken ist auch gut. Jetzt wird es sicher wieder besser. Kann also sein, dass es wegen der Hitze war, wenn es am Abend schon besser war.

Schön möglich, dass dir die Temperatur auf den Magen geschlagen hat. Gute Besserung auf jeden Fall :)

sgabxbs


Hi Lamita,

mir gehts bei dem Wetter leider auch nicht besser :-/ .

Bei mir gibts durch die Hitze Schwindel/Appetitlosigkeit und wenn ich dann mal was esse, dann auch so nahrhafte Sachen wie du ;-) . Übelkeit tagtäglich, Durchfall hält sich bei mir zum Glück in Grenzen.

Mir hilft am besten: Morgens wenns noch nicht so warm ist schon Frühstücken (nicht zu gehaltvoll, Brot oder eben kleines Müsli und danach nicht gleich in die Sonne, warum weiß ich nicht, voller Magen und Sonne, bekommt scheinbar nicht jedem gut). Den Tag über am besten kleine Portionen essen, leerer Magen scheint die Übelkeit noch zu fördern. Viel Wasser trinken, dass bestenfalls auch nicht Eiskalt, sondern "Zimmertemperatur" oder leicht kühl (für viele hört sich dass nicht lecker an, aber ist besser als Eiskalt). Gegen den Schwindel/Kreislaufprobleme/niedrigen Blutdruck könntest du dir Tropfen besorgen (entweder Arzt, oder gibts auch in der Apotheke welche und manche Supermärkte haben auch Tropfen aus Pflanzenextrakten gegen Schwindel), bei niedrigem Blutdruck kanns auch nicht schaden Handgelenke, Hals und Beine bei Beschwerden hin und wieder mal zu kühlen. Durch die Wärme weiten sich die Blutgefäße, Folge niedrigerer Blutdruck, wenn du eh schon einen zu niedrigen Blutdruck hast kann dass ganz schön unangenehm sein.

Ich wünsch dir Gute Besserung :)* @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH