» »

ist das ein fettstuhl?immer direkt krebs?

tCoke hat die Diskussion gestartet


hallo ihr lieben,

ich habe mal ein oder zwei fragen,die mir auch peinlich sind.

also ich habe schon hin und wieder gehabt,das zb pilze unverdaut wieder mit hinaus befördert werden |-o

nun hatte ich letzte woche drei tage magenschmerzen(jeweils eine std am tag),es ging in sodbrennen über.

nun war ich gerade auf dem wc |-o ,und hatte wieder unverdaute pilze(von der pizza vorgestern abend) dabei.der stuhl war hell,und zerfiel,war nicht fest,eher matschig. |-o

also eher tendenz durchfall,sah fettig aus.hach wenn man was denkt,sieht man je eh alles. |-o

bedeutet fettstuhl immer gleich bauchspeichelrüsenkrebs??(ich passe noch besser auf,seit meine mama im mai 09 daran starb.)

danke euch.

lg

tokessaw

Antworten
MLaykana


Es bedeutet gar nichts, außer dass das nicht verdaut wurde. Ist bei Mais auch oft so.

Deutet auch darauf hin, dass Du nicht richtig kaust, sondern das Essen runterschlingst.

Bereits im Mund setzen Amylase und Lipase mit den Verdauungsenzymen ein. Was natürlich nicht sonderlich wirkt, wenn man die Sachen (hier Pilze) nicht richtig zerkleinert.

Und der Körper versucht alles, was er selbst "nicht klein" bekommt so schnell wie möglich wieder auszuscheiden.

Auch Sodbrennen ist ein Versuch, durch mehr Säureproduktion die Sache in den Griff zu bekommen. Je größer die verschluckten Stücke, umso mehr Säure im Magen, um hier noch eine Auflösung der Dinge zu erreichen. Dabei kommt es logischer Weise zu einer Überforderung, da nicht richtig gekautes im Magen einfach nicht gut angedaut werden kann.

Krebs? Wenn man so einfach Krebs entdecken würde, wäre es ja einfach....

Krebs bleibt zumeist gerade unentdeckt, weil er sich nicht bemerkbar macht.

Also: besser kauen und auch auf Sachen verzichten, die ansonsten noch Sodbrennen verursachen. In fertig gekauften Dingen sind oft Zutaten, die der Magen nicht mag, auf Pizza kann es schon dieser komische Analog- Kunstkäse sein, eine einzige Chemiepampe....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH