» »

Magen-Darm-Galle-Leidensgeschichte

L]ulux78


Fast geschafft: Gerne. Also, ich hatte immer Völlegefühl. Druck im Oberbauch. Durchfall wenn ich zu fettig gegessen habe. Ich hatte auch Koliken, aber die muss man nicht unbedingt haben, das sind echt total starke Oberbauch Krämpfe. Muss man aber nicht haben.

Mir war morgens schlecht und habe immer das Gefühl gehabt kaputt und ausgelaugt zu sein.

Galle hat nichts mit dem Alter zu tun. Sagen viele, aber mein Cousin war 21 als er die Galle rausoperiert hat. Er mußte vor der Gallen Op, nach fettigem essen Erbrechen.

Bei jedem ist es anderes ausgeprägt.

Bei mir wurden die Gallensteine auch nicht sofort entdeckt, weil der Arzt so Intelligent war.

Lass nicht locker, es ist deine Gesundheit. Wir haben die Schmerzen. Und wenn die Ärzte schond die Augen verdrehen ist mir das egal. Die haben sich den Job ausgesucht.

Ich hatte wegen dem Gallengries eine Leberentzündung. Dadurch ist es passiert das bei mir die Milz größer geworden ist. Statt 11 war die Milz 12,7-13 cm groß. Jetzt sind meine Leberwerte wieder gut. Kann mir jemand sagen wie lange es dauert, bis die Milz wieder Ihre normale größe erreicht?

Loisi2mausx22


Hey,

also bis die Milz wieder ihre normale Größe hat, kann ein paar Wochen dauern.... Mir ist sie größer geworden als ich Pfeiffersches Drüsenfieber hatte und es gute 6 Wochen gedauert... Man sollte es halt im Auge behalten und immer mal ärztlich kontrollieren lassen

L5ulu7x8


tja, meine op war im märz. heute sono die milz ist 12,7 statt 13,5 aber immernoch groß.

wie hoch waren deine leberwerte?

Lfulu7x8


hab auch blut abgenommen bekommenb. bin total angespannt. milz vergrößert sind ja horror krankheiten

PMedpbs~i53


Hallo

Ich finde es eine frechheit das die Ärzte einem nicht sagen das es nach einer Gallenblasenentfernung in 80% der fälle zu Durchfall kommt.

Hätt ich es noch mal zu tun würde ich nur die Steine entfernen lassen. Der Durchfall kommt

daher: Da keine G-blase mehr vorhanden ist , geht die Gallenflüssigkeit direkt in den Darm.

Das ist der auslöser vom DF.

Mein Hausarzt verschreibt mir seit 7 jahren Colestyramin-ratiopharm 100 beutel , ist ein

Pulver das rühre ich in ein bischen wasser ein und trinke das 1 Std. vor dem Frühstück.

kann dann den ganzen Tag essen ohne DF zu bekommen. Hatte sonst 5-10 Min. nach jedem essen Bauchkrämpfe und DF

konnte ja nicht mehr aus dem haus . Durch diese beutel kann ich wieder alles . Das tolle ist absolut keine Nebenwirkung hab ich davon.

Im Gegenteil bin wieder Mensch

Liebe grüße pepsi53

Loul6u78


komisch, die Ärzte sagen alle, das würde nicht daher kommen. Das ärgert mich, weil ich habe schon soviel gelesen, wo andere Patiente beschrieben haben, das diese halt selber Durchfall Attacken haben. Hast du schon eine Darmspiegelung hinter dir?

LouluV7x8


Kann mir niemand etwas zu Quick sagen? Warum er erniedrigt sein kann bzw wann es

kritisch wird?

S}k(yllenxce


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Quick-Wert]]

@ Lulu,

schreibe dir noch eine PN in nächster Zeit!

d_olomxiti


@ Lulu78

Sie will am Montag nochmals eine Blutuntersuchung machen um den Quick Wert nochmals zu bestimmen.

Wie war der Quick bei der Kontrolle?

LHulu878


Der war leider statt vorher bei 59% jetzt bei 57%.

Macht mir langsam Angst!

Mein Stuhl kam mir heute morgen etwas zu hell vor. Also nicht weiß.

War schon braun aber hellbraun. Hatte aber gestern Abend Fleisch gegessen.

Komisch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH