» »

Ballondilatation wegen enger Darmnaht nach Sigmaresektion

CZervXene hat die Diskussion gestartet


*:) Hi,

momentan versuche ich, mit Mucofalk die Darmnaht zu erweitern (vor 5 Wochen hatte ich die genannte OP) bzw. setze ich darauf, daß mein Darm dies selbständig tut.

In ca. 1 Monat erfolgt eine erneute Verlaufskontrolle, bei der dann evtl. entschieden wird, ob eine Dilatation der Darmnaht in Frage kommt (derz. geht ein Instrument mit 15 mm Durchmesser problemlos durch, lt. meinem Proktologen wären 20 mm viel besser - meine derz. portionsweise Entleerung könnte von dieser Engstelle kommen).

Hat jemand Infos für mich wegen der Dilatation?

Ich bin wirklich um jede Antwort sehr dankbar!!!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH