» »

Ich vermute Salmonellen...

H3aga hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

seit drei Tagen leide ich an schlimmem Durchfall, ich war heute schon ca 4 mal auf Klo.

Vor zwei Tagen hatte ich auch noch leicht erhöhte Temperatur und starke Kopfschmerzen, teilweise auch leichte übelkeit und Bauchschmerzen.

Natürlich habe ich mich gefragt, woher das kommen könnte.

Nun, ich habe tiefgefrorenes Geflügel gehabt und ein Teil davon wurde aufgrund der komischen Form nicht richtig in der Pfanne erhitzt und war sogar noch richtig kalt.

Da ich keine Geduld besitze habe ich das eine Stück, auch wenn es so ja dann auch nicht wirklich geschmeckt hat, trotzdem gegessen.

Drum fürchte ich nun, dass ich vielleicht sogar Samonellen haben könnte.

Denkt ihr, ich sollte das auf jeden Fall abklären lassen, oder kann ich auch einfach so normal weitermachen und abwarten bis es besser wird? Ich habe eigentlich nicht vor zum Arzt zu gehen. Aktuell bin ich auch nicht in Deutschland, sondern im Elsass. Ich weiss nicht, ob es hier evtl eine Meldepflicht gibt, oder wie diese in Deutschland aussieht.

Ich hoffe auf Antworten, danke!

Antworten
SPcheh\ezewraxde


Hallo,

rohes Geflügel kann sehr wohl eine Salmonellenvergiftung auslösen, normalerweise ist das bei jungen Menschen aber durch heftigen Durchfall schnell ausgestanden. Mit der Meldepflicht kenne ich mich nicht aus, aber auch wenn du nicht zum Arzt gehen magst und das ganze aussitzen möchtest, solltest du beachten, dass du dich von Lebensmitteln und geschwächten/älteren/ganz kleinen Menschen fernhälst, die kämen mit so einer Vergiftung möglicherweise wesentlich weniger gut zurecht.

Gute Besserung!

P'edxdi


Ich hatte vor einem Monat eine Lebensmittelvergiftung. War auch nicht nett.

Geh bitte zum Arzt, bei mir war es am 5 ode 6 Tag so schlimm, dass ich dehydriert war, und ambulant Flüssigkeit bekam per Zugang. Sollten es tatsächlich Salmonellen sein, dann gibt man doch Antibiotika, oder?

Ab zum Doc

7>7ergrxeis


Nicht alles müssen gleich Salmonellen sein. Auf jeden Fall mit sowas ab zum Arzt. Ich bin mal nachts alle 10 min auf allen vieren gekrochen und mir gings so schlecht, wünsch ich niemanden.

HqaWgxa


Hmm, ich leide selbst an einer chronischen Autoimmunkrankheit. Gehöre daher dann wohl selbst zu den "geschwächten" Menschen.

Ich hoffe mal, dass mit ausreichend Flüssigkeit und guter Ernährung, das ganze auch so vorübergeht.

RNasplaxdy


seit drei Tagen leide ich an schlimmem Durchfall, ich war heute schon ca 4 mal auf Klo.

Nur mal so am Rande, in der Medizin spricht man erst bei mind. 3x tägl. flüssigen Stuhlgang von Durchfall.

Ich hatte letztes Jahr Salmonellen und war in einer Nacht 17x am Klo...

Um es abklären zu lassen, musst du halt ne Stuhlprobe abgeben und bei diesem Wetter etwas vorsichtiger mit bestimmten Lebensmitteln umgehen!

R*aplEady


Nachtrag:

MIr wurde damals gesagt, es muss gemeldet werden (wenn du in bestimmten Bereichen arbeitest sowieso) und ich war im KH (wg. Kreislaufproblemen) in Quarantäne

Predxdi


Und ich hatte eine Lebensmittelvergiftung ohne Durchfall, dafür war ich gute 2 Wochen krank, mit Fieber, Übelkeit, sehr schlimmen Bauch und Magenschmerzen, Kopfweh, Kreislaufproblemen ...also, um die Sache wirklich abzuklären, bitte zum Arzt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH