» »

Stimmt es, dass man bei der Sedierung doch nicht ganz schläft?

FOenGta


Leichte Sedierung, Schlauch schlucken, Narkose und Gut Nacht.

Ich bin nicht der Gastro-Spezialist (außerdem hatte ich meine eigene Spiegelung ohne jedwede Sedierung), aber eine Narkose wird vermutlich deswegen so gut wie nie gemacht, weil es aufwändig ist.

Vollnarkose = Intubation. Damit muss man schon 2 Schläuche da unterbringen. Den Tubus und den Schlauch für die Gastro. Einen Anästhesisten braucht man auch.

B?ENAOxH


Also, ich habe meine Magen-/Darmspiegelung unter Dormicum nicht nur hellwach mitbekommen, ich war sogar deutlich wacher (geschärftere Sinne als vorher), direkt nach der Infusion. Für mich war es Horror, ich habe mit dem Arzt geredet, den Monitor beobachtet und weiß jeden Handgriff, der da gemacht wurde. Hab mich natürlich verkrampft, als ich wußte, daß ich das jetzt hellwach mitmachen mußte, das war natürlich übel. Im Bericht stand dann "Die Patientin reagierte agitiert auf das Dormicum".

So nicht noch einmal, das steht fest :(v

ZpinTax 5


Also ich hatte 2 Magenspiegelungen unter Valium (habe alles mitbekommen, mir war aber alles wurscht) und unter Dormicum (dto.) Man kann die individuelle Reaktion nicht vorhersehen, das hängt von so vielem ab. Und wenn man ganz sicher gehen will, muss man die Vollnarkose wählen.

Da ich auch Angstpatientin bin, weiß ich, dass man sich sogar gegen sämtlichen Sedierungen dann "wehren" will. Bei einer Gyn-OP saß ich trotz vorherigen Pillen, Spritzen etc. noch senkrecht auf dem OP-Tisch, was mir vom Anästhesisten den Spruch einbrachte, "na Sie sind das Zeug wohl gewohnt". Stimmt nicht – ich hatte nur tierisch Panik. Die Vollnarkose hat mich dann natürlich wegkatapultiert.

Vollnarkose würde ich allerdings nie ambulant machen lassen, immer nur im KH.

MvimiH x58


Hallo. Frau unter Vierzig, ich bin eine Frau über Vierzig, Nein und nochmals Nein,Du bekommst absolut nichts mit. Habe 5 Magen- Darmspiegelungen hinter mir, daß einzige leicht Unangenehme ist die Darmentleerung vorher.Aber das ist nichts gegen die wahnsinnige Erleichterung die sich einstellt wenn der Befund negativ oder in meinem Fall harmlose Darmpolypen sind. Die allerdings sehr oft krebsig werden können, ohne sofortige Entfernung. Hab keine Angst es gibt schlimmeres.Ich bin der grösste Angsthase der Welt, und würde Dir nicht antworten, wenn Deine Ängste hinsichtlich der Sedierung berrechtigt wären. :)* :)* :)*

FarauCUntecr4x0


Nachdem jeder was anderes sagt wegen Sedierung, die einen kriegen es mit, die anderen nicht, die nächsten so halb oder schlimmer, daher nur mit Vollnarkose!!!Das steht fest!

pKe!ps


Mit Propofol ist es eine Narkose !

é<pi4ne


Ich hatte auch Propofol und hab nach dem Aufwachen den Satz zuende gesprochen, den ich vorher angefangen habe. |-o :=o

Ich hatte auch derbe Panik und würde es so sofort wieder machen lassen :)z

Nichts mitbekommen, nach 15 Minuten wieder gestanden und nach Hause gegangen :)^

bieetlej'uicex21


Ich hatte ne Magenspiegelung unter Dormicum und weiß nix mehr... agr nichts... ob ich da wach war interessiert mich daher auch nicht die Bohne ;-)

F(ra-uUntexr40


Aber trotzdem gibt es Leute, die nur benommen waren unter propofol und nicht ganz weg waren....

b,eetlWejjuice)2x1


Solange dir in dem Moment sch*** egal ist was passiert... spielt doch keine Rolle, oder meinst du doch? Kann sein das ich wach war, ich weiß es nicht....

Zudem man trifft immer Leute mit ner Umkehrreaktion auf die Medis... das ist aber ne echte Ausnahme.. z.b. das wacher sein als zuvor. Als Kind bin ich sediert in ein CT bzw sollte *grins* Der Arzt und die Schwester sahen hinterher aus als wären sie in nem Raubtierkäfig gewesen hat man mir erzählt... es gibt solche Reaktionen, es gibt sogar menschen die bei ner OP nicht richtig weg sind, was will man denn da machen? Nie mehr lebenswichtige OPs durchführen lassen?

Es ist nur ne Spiegelung, oder? Das machen viele sogar ganz ohne alles.. käme für mich aber auch nicht in Frage.

F{ra`uUntAelr4x0


ja, nur Spiegelung, was sonst noch?

Aber hier haben einige komische bis negative Reaktionen auf die Sedierung geschrieben, ich will einfach nichts mitkriegen, weder vom Würgen, noch vom Reinschieben, da sträubt sich jetzt schon alles, wenn ich dran denke....

Habe ja meinen Termin am 30.07 mal abgesagt......

Für mich kommt eben nur Vollnarkose in Frage....hätte ich kein Blut im Stuhl, hätte ich das mit der Kapsel gemacht....

bDeetlejuLice2x1


Ich finde du spielst ganz schön mit deiner Gesundheit, vor allem wenn du das schon Jahre (!) aufschiebst.. klar dann machen jetzt ein paar Wochen auch nix mehr... bis es was schlimmes ist, denn dann droht wohl mehr als "nur" ne Spiegelung....

Sorry sowas kann ich immer gar nicht verstehen, klar ohne Sedierung hätte ich auch Angst, aber ich glaub hätten hier 50 was geschrieben sie hätten nix gemerkt und 1 doch, das wäre für dich schon Grund zu kneifen.

p1epsix84


ich verstehe nicht wie man lieber das risiko eingehen kann viellt. krebs zu haben oder ähnliche sund dann lieber irgendwann zu sterben, als eine magenspiegelung zu machen.

ich selbst hatte davor auch eine höllenpanik, hab mir was geben lassen, hat nicht perfekt gewirkt, aber glaub mir, slebst wenn du was mitbekommst is das für dich harmlos.. das ist dann wie zähne putzen ;-) also easy going...

FsrauU"ntexr40


Hab ja schon nen doc mit Vollnarkose gefunden.

Es gibt Leute, die haben X Vollnarkosen und leben auch nocht.

Ich hatte bisher nur eine, also von daher ist mir alles andere wurst...

baeetylejunice2x1


Ich meinte jetzt nicht die risiken einer Vollnarkose, die sind in 20 Min auch nicht höher als nur mit Propofol (was ja ein Narkotikum ist)... ich meinte das du jahrelang diesen Termin scheinbar hinauszögerst... den hast du ja damals nicht aus Spaß empfohlen bekommen oder? da waren ja beschwerden, symptome etc..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH