» »

Immernoch Durchfall nach Magen-Darm-Grippe?

PRinkextt hat die Diskussion gestartet


Moin!

Kurz Einleitung:

Seit Mittwoch vor einer Woche ca. muss ich mich schon mit den ersten Symptomen einer MDG herumquälen. Angefangen hat es nur mit einer Magenverstimmung, Appetitlosigkeit und Schlaflosigkeit. Da ich momentan Trennkost mache und auch viel Obst esse, dachte ich, dass das davon kommt.

Freitags wurde es dann aber immer schlimmer, vor allem gegen Abend: Bis Sonntag nach hatte ich dann folgende Beschwerden, die sich dann aber bis Montag morgen fast in Luft aufgelöst haben:

Durchfall, Stopfendes Gefühl, Kopfschmerzen, Fieber (40°), Müdigkeit, Gliederschmerzen, Baumschmerzen, Appetitlosigkeit und ein Gefühl, als hät ich absolut keine Energie mehr. Gegessen hab ich währenddessen so wenig wie möglich, gegen das Hungergefühl hab ich mir mit den üblichen Salzstangen, Zwieback etc. geholfen. Abgestandene Cola und Stilles Wasser kamen dazu. Gegen Samstag Mittag bis Sonntag Abend war es sogar so schlimm, dass ich beinahe ins Krankenhaus gefahren bin und das obwohl ich sowas absolut verabscheue. Auch Besuche beim Arzt sind mir sehr sehr unangenehm. Während dieser Zeit war es mir kaum möglich zu schlafen, da ich teilweise echt alle 10 Minuten ins Bad rannte, auch wenn dabei nicht viel raus kommen wollte. Es war sogar so bizarr, dass sich durchs Liegen der Durchfall noch verschlimmerte.

Jedenfalls halfen dann irgendwann 2 Tabletten Dolormin (ansonsten hab ich keine Medikamente eingenommen) und gegen Montag morgen war nur noch der Durchfall geblieben, allerdings in sehr abgeschwächter Form; also alle paar Stunden muss ich mal und nach dem Aufstehen etwas öfter.

Da ich wie erwähnt sowieso ungern Ärzte besuchen geh dachte ich, dass ganze sei nun erledigt und heilt sich aus. Hab mich weiterhin entsprechend ernährt: Wasser, Tee, Gemüsebrühe, usw.

Nur hat sich seit Montag leider nix gebessert und nun hoffe ich, dass hier evt. jemand weiß was da los ist? Wenn bis morgen Mittag oder halt Freitag irgendwann immer noch Status Quo herrscht, werde ich schon einen Arzt aufsuchen, keine Angst! Das obligatorische: Geh endlich/einfach zum Arzt kann man sich also fast sparen!? :)

Also: Wieso hab ich nach der Magen-Darm-Grippe jetzt immer noch Durchfall? :(

Danke schon mal im Voraus.... lg, mella.

Antworten
Lbe#ena!PZaru


Also ich weis aus Erfahrung in unserer Praxis das im Moment so ein ganz eklicher Magen Darm Virus im Umlauf ist. Unsere Patienten klagen so ca. 14 Tage über Beschwerden wie Du sie beschreibst.

Ich denke Du solltest viell. mal eine Stuhlprobe bei Deinem Doc abgeben um sicher zugehen keinen path. Keim erwischt zu haben.

Gute Besserung !

P4ink'etxt


Danke für die Antwort! :)

Was heißt denn "path. Keim"? Aus Google werd ich dazu leider nicht schlau.

LyeenauParu


path. Keim = pathogener Keim.....wie Z.b. Salmonellen, Shigellen, Camphylobacter etc...

PLinkxett


I see.

Macht es bei einem solchen Erreger etwas, noch länger zu warten? Bis Montag zum Beispiel? Wenn Du einen Arztbesuch dafür empfiehlst können wohl Folgeschäden auftreten und von alleine, wird sich das nicht bessern... seh ich das richtig?

Danke noch mal für deine Hilfe :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH