» »

Analfissur - Ich werde noch Wahnsinnig

LGeonCia23 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr lieben,

ich leide schon seit über einem Jahr an einer Fissur. Bis vor kurzem konnte ich mich ohne Arztbesuch rumschleichen, es heilte ab, riss aber immer wieder auf. Bis ich vor kurzem nur noch am Bluten war und ich eine colo bekam um schlmmeres auszuschliessen. Naja und dabei wurde halt die 'fissur "festgestellt" (ich wusste schon länger dass da so was ist)

Nunja ich habe mittlerweile alle Salben durch die was bringen könnten: DoloPosterine, DoloProct, Rectogesi....

Naja ich war dann nun beim Proktologen der mir sagte ich hätte noch eine chance mi einer Diltiazem-Salbe... In 4 Wochen sollte eine besserung auftreten sagte er :-/

Kennt jemand diese Salbe? Hat jemand damit erfahrungen gemacht?

Habe sie nun heute benutzt und es brennt tierisch und juckt und und und, ich werde verrückt......

Nehme schon Lactulose um den Stuhl weich zu halten, aber auch bei weichem Stuhl habe ich schmerzen und es blutet, ausserdem kann ich ja nicht bis zum lebensende Lactulose nehmen (bekomme tierische Luft im Darm davon :(v )

Bin um jede Antwort dankbar..... :°(

Antworten
LKeuon!ia23


P.S: Hämorgoiden habe ich wohl auch :-/ Wenns kommt dann alles :-(

SRchnenehtexe


Naja ich war dann nun beim Proktologen der mir sagte ich hätte noch eine chance mi einer Diltiazem-Salbe... In 4 Wochen sollte eine besserung auftreten sagte er :-/

Da ist Geduld angesagt :)*, sonst hilft nur noch eine OP. Du brauchst aber nicht meinen dass das dann sofort gut ist. :-/

H8on[ig'taxu


Mein Proktologe empfiehlt:

Flohsamenschalen für flutschigen Stuhl, bei anhaltender Verstopfung auch Schüsslersalz Nr. 10, bis zu 3 x 5 Talbletten täglich, außerdem Paeonia D6 3 – 5 x täglich 5 Kügelchen.

Zum äußeren Schmieren Quercus Salbe (Wala) – gibts auch als Zäpfchen.

Diese Sachen tragen relativ schnell zur Ausheilung bei.

HLonigxtau


Lactulose

Das Zeugs ist auch gar nicht so toll für den Darm. Sehr viele Leute haben davon Blähungen wie blöde und wieder Darmreizungen (eben auch am Enddarm), sodass das Problem an und für sich nur verschlimmert werden. Heilung fördertdas Zeugs jedenfalls nicht....

L.e:onxia23


Schüsslersalze sind nix für mich und mit irgendwelchen Salben will ich da auch nicht mehr rumdoctoren vor allem weil sie ja schon chronisch ist :°( :°( :°( :°( :°(

Nur ist dass normal dass diese Salbe so brennt? Habe ja schon schmerzen wenni die mit dem finger einführe :°( :°( :°( :°(

4 wochen gedulden ist bei mir im moment die Hölle -.-*

Leeon(ia2x3


Achja, und die anderen Salben nahmen wenigstens den Schmerz ein wenig weg, diese tut es überhaupt nicht :°( :°( :°( :°( :°(

Apk`en


Versuche den Darm nicht noch mehr zu reizend als sowieso schon. Also keine scharf gewürzten Speisen, die Lactulose scheint ja auch zu reizen. Du könntest, wenn dein Stuhl noch zu hart ist Magnesium probieren in ausreichenden Mengen. Die 400 mg Magnesium Tütchen gibt es in jeder Apotheke. Man muss nur ausprobieren was einem gut tut, bei zu viel Magnesium wird es zu flüssig und daher auch wieder gereizt.

Ansonsten vielleicht noch etwas mehr an der Ernährung schrauben. Haufenweise Tomaten, Paprika führen normalerweise zu einem sehr... cremigen Stuhl, der trotzdem noch geformt ist.

Hast du nur die Salben probiert oder hattest du dazu auch einen Analdehner? Den gibt's zu den meisten Salben dazu. Mir hat das vor 3 Monaten geholfen eine bereits chronische! Fissur zum abheilen zu bringen. Sport ist auch nicht zu verachten.

Momentan habe ich zwar wieder mit einer Fissur zu kämpfen, aber laut meinem Arzt ist das eine neue und die alte, chronische sei gut verheilt. und das wichtigste ist Geduld. Eine gute Analhygiene mit Abduschen, abtupfen und trocken Fönen nach dem Stuhlgang kann nicht schaden. Wenn das nicht möglich ist, probiere es mit weichen angefeuchteten Papiertüchern, nur Wasser, das meiste im Handel reizt die Haut noch mehr oder du musst in der Apo mal fragen ob sie etwas Parfümfreies ohne Zusatzstoffe haben.

Zu deinem Momentan Problem mit der Diltiazem-Salbe. Wenn du erst Jucken und Brennen verspürst seit du diese Salbe benutzt, dann kann es sein, dass du unter eine Allergie leidest. Ich würde das gegebenfalls mal mit dem Arzt absprechen. Vielleicht gibt es da einen einfachen Test, ob das wirklich so ist, im Notfall vllt einfach mal eine kleine Stelle irgendwo sonst am Körper damit behandeln um zu sehen ob die Haut allergisch reagiert. Dann dürfte nämlich der Heilungserfolg ausbleiben, da die Allergie die Haut weiter reizt.

Viel Erfolg weiterhin und ich drücke die Daumen :-)

S}chnexehexe


Mucofalk (orange oder apfel) reguliert den Stuhl auch sehr gut.

L_e{onixa23


Hallo Aken

Die 400 mg Magnesium Tütchen gibt es in jeder Apotheke. Man muss nur ausprobieren was einem gut tut, bei zu viel Magnesium wird es zu flüssig und daher auch wieder gereizt.

Werde ich mal ausprobieren. Wie teuer sind die denn so im durchschnitt?

Ansonsten vielleicht noch etwas mehr an der Ernährung schrauben. Haufenweise Tomaten, Paprika führen normalerweise zu einem sehr... cremigen Stuhl, der trotzdem noch geformt ist.

Paprika vertrage ich leider nicht, aber werde mich dann mal mit Tomaten vollstopfen :-/ Esse schon jeden Tag 2 mal Joghurt und so, alles mißt -.-*

Hast du nur die Salben probiert oder hattest du dazu auch einen Analdehner? Den gibt's zu den meisten Salben dazu.

Analdehner geht bei mir gar nicht, habe ja schon totale Schmerzen wenn ich die Salbe mit dem Finger einführen soll :°( :°( :°(

Mit der Hygiene bin ich auch sehr penibel geworden... Wegen dem Jucken werde ich meinen Prokto dann doch mal fragen am Montag....

Wenn ich ehrlich bin bin ich einer OP gar nicht abgeneigt -.-* Will das Ding endlich los werden.....

Habe mal so extrem geblutet dass es bei einer Blutabnahme im Ergebniss zu sehen war weil der HB-Wert runter gegangen war ":/ ":/ ":/ ":/ ":/ :°( :°( :°(

L\eonixa2x3


Hallo Schneehexe

Das Mucofalk kenne och gar nicht, hatte nur mal die Movicolbeutel gehabt bei mir aber nix gebracht haben ausser einem Würgereiz %:|

ShchneRehexe


hatte nur mal die Movicolbeutel gehabt bei mir aber nix gebracht haben ausser einem Würgereiz %:|

Die sind aber auch widerlich ;-) . Mucofalk ist aus Flohsamen und muss auch in Wasser aufgelöst werden, man muss es allerdings regelmäßig nehmen sonst bringt es nichts.

L<eo niXa23


Ich würde mich wirklich lieber operieren lassen als dauernd daran rumzudoctorn :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Askexn


Also im Prinzip würde ich den Arzt mal genau darauf ansprechen, also auf eine OP. Eine OP ist nur dann sinnvoll wenn der ganze Bereich so vernarbt ist, dass eine Heilung unwahrscheinlich ist. Ist jedoch keine deutliche Vernarbung zu sehen, dann macht es aus meiner Laien-Ansicht keinen unterschied ob du operiert wirst oder nicht. Denn es ist in beiden Fällen eine Wunde (nicht vernarbt) die einfach Zeit und Ruhe zum heilen braucht.

HQoni0gtau


Schüsslersalze sind nix für mich und mit irgendwelchen Salben will ich da auch nicht mehr rumdoctoren vor allem weil sie ja schon chronisch ist :°( :°( :°( :°( :°(

Nur ist dass normal dass diese Salbe so brennt? Habe ja schon schmerzen wenni die mit dem finger einführe :°( :°( :°( :°(

4 wochen gedulden ist bei mir im moment die Hölle -.-*

Nun ja, die homöopatischen Sachen gehen ja die Ursachen an...

Man kann es ausprobieren oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Aber man könnte auch damit völlig beschwerdefrei sein....

Und eine OP ist eine Op, mit allen Risiken. Ich habe da hinter mir, na vielen Dank, nie wieder...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH