» »

Blut beim Abputzen

Pbaulax87


meinst du wirklich ???

naja ich dachte, gerade weil die verödung vor nicht allzu langer zeit war, dürfte es jetzt nicht bluten, das verunsichert mich eben und deshalb habe ich so große angst davor, dass es doch etwas anderes ist...

Gmiftm2iscrhCerin=08x9


Eine Verödung bedeutet ja, dass du an dieser Stelle verletztes Gewebe hast, das noch heilen muss. COX-Hemmer können den Prozess dann eben verlangsamen. Du musst dir wirklich keine Sorgen machen, es war ja frisches Blut, was du entdeckt hast. Das kann ja gar nicht aus deinem Magen oder oberen Darmabschnitten kommen, dann wär es ja schon verdaut und würde anders aussehen!

PjabuFlax87


Hallo,

ich muss hier mal wieder schreiben, da mein Problem leider wieder aufgetreten ist.

Also nach dem letzten Mal war ich dann am 20. beim Arzt, der die Hämorrhoiden wieder verödet und eine Gummibandligatur gemacht hat. Er meinte, dass ich jetzt wieder ne zeitlang Ruhe haben müsste....

Naja eben war ich auf der Toilette und da war zwar kein Blut, aber irgendwie so rötliche Stückchen im Stuhl, ich habe allerdings vermutet, dass dies von Tomaten bzw Paprika kommt. ich habe am Freitgabend sehr viele Tomaten und gestern Abend eine Pizza mit Paprika gegessen, ist also durchaus möglich, dass es davon kommt.

denk auch nicht dass ich sonst rote Stückchen im Stuhl sehen würde, oder??

sonst war das ja immer anders, also eher Blut am Toilettenpapier und nicht so mit dem Stuhl vermischt....

Naja soviel dazu, danach war ich nochmal auf Toiletten, aber ohne Stuhlgang.

Aber irgendwie hatte ich ein komisches gefühl, wegen den roten Pünktchen und hab noch einmal mit Toilettenpapier an meinem After gewischt und dann war doch ein kleiner Bluttropfen da... wenn ich mehrmals gewischt habe auch immer wieder, aber nur ganz wenig.

Naja, meine Hämorrhoiden wurden doch erst verödet, es kann doch nicht sein, dass das nie weggeht

Langsam bekomme ich wirklich Angst....

Meint ihr es ist was ernstes ???

Ich habe sonst keine Beschwerden, normalen Stuhlgang, nicht dünn, keine Verstopfung und auch normalen Appetit

und naja ich bin ja auch in Behandlung beim Prokotlogen

Aber ich mache mir einfach Sorgen, weil es nicht weggeht....

Ich bin doch noch so jung, ich hab noch so viel vor, ich habe solche Angst, dass ich jetzt doch Darmkrebs habe :(

PZaulax87


Könnte sich mal bitte jemand dazu äußern?

ich habe wirklich angst :°(

P@aulax87


gar keine Antworten ??? :°( :°( :°(

U?lti*muxs


Hallo Paula87,

ich habe mir eben alle deine vorangehenden Fragen durchgelesen. Du bist zweifellos zu ängstlich, was deinen Darmausgang betrifft. Nach all dem, was du schreibst, besteht wirklich kein Grund dazu. Besprich deine Sorgen mit deinem Proktologen. Und wenn der Arzt der gleichen Meinung ist wie ich, müsstest du deine Angst mal mit einem Psychologen besprechen.

Viele Grüße

Ultimus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH