» »

Extreme Schmerzen im Oberbauch und eine Woche kein Stuhlgang

Sateph-B~ounty


Gut dass Du es abgeklärt hast! :)z

Jetzt kannst Du beruhigter ins WE gehen :)_

Übrigens tolle Leistung, 25 kgs abzunehmen!!! Wie hast Du das geschafft? Dann kann das mit Deinem Darm doch sicher nicht am Bewegungsmangel gelegen haben, oder?

Rwh7us Tx.


viel fettiges schmiert gut ;-D

beim abnehmen ist die flüssigkeitsmenge wicvhtig grade auch um den effekt des fettes auszugleichen

und prima 25 kg... ne starke leistung

S3aml@exma


Trinkst du genug?

Jxell?ybxean68


hallo superviza, also bei mir war es fast das gleiche. seit ene april wache ich auch manchmal nachts auf mit extremen schmerzen im oberbauch ( nur verstopft bin ich nicht wirklich ) die schmerzen sind einfach extrem. begonnen hat das ganze mit starken sodbrennen. der arzt vermutete gallenkoliken, ich selber tippte auf bauchspeicheldrüse. vorsichtshalber gab mir der arzt panprabene für den magen. die nahm ich zwei monate und die schmerzen kamen trotzdem wieder. bin von arzt zu arzt überwiesen worden und war auch in diversen krankenhäusern, die meinungen gingen weit auseinander. jeder arzt hat etwas anderes geglaubt das es ist. einer meinte die galle, der nächste meinte der magen und der dritte meinte die nieren und der vierte dachte es sei der darm.

als es mir zu blöd wurde ging ich trotz greuel zu einer magenspiegelung, die ärztin diagnostizierte "zirrhöse magendysplasie" könne aber dennoch nicht sagen ob die schmerzen davon kommen. jetzt geht es weiter mit untersuchungen, hatte heute oberbauch ct und am montag kommt der histologische befund. habe echt tierische angst . lebe nämlich wahnsinnig gerne. was ich sagen will- gehe bitte sofort zum arzt verliere keine wertvolle zeit, denn glaube mir die untersuchungen sind ein klacks gegen das was dir passiert wenn du zu lange wartest. wünsche dir alles gute und dass du bald wieder gesund bist.

liebe grüße jellybean

R>husU Tx.


bedenkt bei allen bauchsymptomen bitte auch, dass die wirbelsäule (und die muskulatur des rückens) diese probleme verursachen kann ! auch ein zwerchfellbruch kann eine solche bauchproblematik auslösen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH