» »

Analthrombose geplatzt – blutet ununterbrochen.

EUlFJuexgo hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hatte seit etwa einer Woche eine Analthrombose, die ca. so groß wie eine Weintraube war.

Naja, gestern Abend hat sich das Teil geöffnet und seitdem blutet es ununterbrochen. Zwar nicht doll, aber es blutet. Sollte ich zum Arzt gehen, oder ist das sogar normal? Schmerzen hab ich keine, fiebrig ist mir auch nicht. Die Blutung ist eigentlich das, was mir Sorgen bereitet, obwohls, wie gesagt, nicht doll ist. Aber es blutet eben nonstop tröpfchenweise.

Ich bitte um Hilfe und danke im Voraus.

Mfg

Antworten
L/amitga1x8


habe gelesen wenn analtrhombose platzt..schnell nen arzt suchen..

U9lltim5uxs


Hallo ElFuego,

eine Analthrombose, die nicht zu bluten aufhört, muss man operativ angehen, d.h. sie in örtlicher Betäubung abtragen. Du solltest deshalb zum Arzt gehen.

Gruß

Ultimus

W/hytixe


also ist ja wohl klar, dass wenn so etwas platzt und man eine BLutung hat das man diese dann stillen muss oder?

m7ar!ylsue


nein das ist nicht klar.

manch einer hat glück, des ding platz und fertig isses.manch einer hat pech und es platzt und blutet weiter.

in dem fall sollte allerdings geschaut werden, da die blutung eben nicht von allein steht.

W3hytxie


EIne Blutung sollte immer angeschaut werden besonders so etwas du weisst ja nicht ob es nahe eines hauptgefäßes läuft oder hast du nen Röntgenblick ;-) ?

m,arysIue


nein, ich habe keinen röntgenblick.zumal der mir in dem fall auch so gar nicht weiterhelfen würde ;-)

hast du schon mal eine analvenenthrombose gesehen? ich gehe davon aus, da du hier schreibst.

also weißt du auch das es eine kleinere bis pflaumengroße aussackung ist.das größe sachen grundsätzlich angeschaut werden sollten,setze ich jetzt mal als gegeben voraus.

sollte sich also so eine analvenenthrombose nicht von selbst zurück bilden (oh ja, dass ist nicht mal selten der fall, aber auch das wirst du selbst wissen), ist es eben möglich das diese platzt.das es dann blutet und auch erstmal ordentlich, ist auch klar.ein arztbesuch ist also angebracht wenn die blutung von allein nicht zum stehen kommt und/oder mehr wird (ich rede vom schwall – und dann reden wir weiter über groooße gefäße).ausserdem wäre es allein aus hygienischer und ästhetischer sicht, sinnvoll den spaß mal anschauen zu lassen,weil ja die haut nicht unbedingt gleich mal wieder weg ist.das könnte man dann operativ auch regeln.

abgesehen davon das es jetzt sowieso sinnvoll wäre zum arzt zu gehen, hätte ein arztbesuch vorher stattfinden sollen um sich zum einen schmerzen und zum anderen nun eben diese blutung zu ersparen.

W|hRytie


schmerzen hat el fuego ja anscheinend nicht wenn ich richtig gelesen habe nun ja der röntgenblick würde dir helfen wenn wir eine angiografie machen würden:-P

Ja da ich als ota arbeite sehe ich so einiges ;-)

gestern Abend hat sich das Teil geöffnet und seitdem blutet es ununterbrochen. Zwar nicht doll, aber es blutet

ich hatte seit etwa einer Woche eine Analthrombose, die ca. so groß wie eine Weintraube war.

Nun können wir ja weiter darüber diskutieren wie groß eine Weintraube ist ;-D

miarysxue


angio is was anderes als ein läppisches röntgen :-P es sei denn du hast immer ne runde kontrastmittel in der tasche.

ach, ich dachte du fängst deine ausbildung erst an? da lernst du aber sehr sehr schnell ;-)

nö, da brauchen ma gar nich diskutieren.weintraube is weintraube und somit meines erachtens nach zu groß.

sonst hätte er rosine geschrieben und die hätt nich so´n theater gemacht.es sei denn es ist ne monsterrosine und das wäre dann wirklich schlecht.

fakt ist und bleibt das nicht jede blutung bei hämorrhoiden oder analvenenthrombosen direkt nen arzt nach sich ziehen MUSS, aber kann.kommt halt darauf an wie man selbst so ist und vor allem wie es verläuft.

einig sind ma uns aber das in dem fall sicherlich ein arzt sinnvoll wäre ;-)

ESlFuKe~gxo


Da wartet man den ganzen Tag auf Antworten und auf einmal sinds dann soviele. :D

Also ich habs jetzt erstmal weiterhin beobachtet und hab festgestellt, dass es zwischendurch komplett aufgehört hat zu bluten und jetzt blutets nur noch ein bischen.

Najo, fahr ich nachher trotzdem nochmal ins Krankenhaus und lass das checken.

Vielen Dank für die Antworten.

mqa4rysue


na siehste, allet wird jut ;-)

also wenns dir zeittechnisch morgen passt und die blutung wirklich fast steht und nich mehr als ein stritzelchen am papier is, würde ich sagen spar dir die notaufnahme und geh morgen zum arzt.

es sei denn du selbst sagst das du sicherer bist,wenn du ins kh fährt.sicher ist sicher, klar ;-) und sollte es zunehmen,dann gehts sowieso ins kh.

EplFjuegxo


Na, wenn das so ist, dann wart ichs noch ab, hab ja schließlich Urlaub und den verbring ich nicht in der Notaufnahme. :P

Es war von Anfang an nicht mehr als ein Fitzelchen am Papier, aber jetzt wirds ja scheinbar sowieso besser.

m?arqyxsue


*g* fitzelchen am papier??

naja... dann würde ich mal sagen,wenns dir gut geht, geh morgen zum arzt und lass des anschauen.nur zur sicherheit.

nur wie gesagt... wenn schlimmer, sofort los.und das forum ersetzt natürlich niiiiiemals nen ärztlichen rat;) immer schön dran denken.

EJlFuCexgo


Wie gesagt, alles in Butter. :)

und, dass ein Forum die fachliche Meinung eines Arztes nicht ersetzt, ist mir klar, ich wollte eben nur wissen, wie sich das mit der Blutung verhält.

W2h]ytixe


marysue

die flasche habe ich immer dabei:-P ja aber bin schon sowas wie ein dauerpraktikant seit etlichen monaten im Op ;-)

aber immerhin sind wir einer meinung:-P

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH