» »

V.a. Magenschleimhautentzündung, was hilft?

S*h#ellxy


Danke, lenimeni, mir geht es so recht gut @:) Gestern war mir zweimal kurz übel und heute einmal bisher, meine allmorgendliche Übelkeit... schon mal eine gute Vorübung für dann, wenn ich mal schwanger werde... ;-D ;-D ;-D

4 Wochen wirst Du das jetzt noch ertragen? :-o Das ist eine lange Zeit :-/ :°_ Hoffentlich bringen diese Tabletten in der Zwischenzeit dann auch was :)* :)* :)* Naja, aber wenns doch schlimmer werden sollte, Du kannst den Termin zur Magenspiegelung ja jederzeit vorziehen :)z

szwasxi


HI ihr,

ist ja lustig, mir sagen auch alle das ich äußerlich "gut" aussehe. Keine Blässe oder so..

Bin etwas beruhigt dass du auch dieses Stechen hast. |-o Ich mache mir schon ernsthaft Sorgen. Im Internet steht nix von Stechen bei Gastritis.

Wegen diesem Stechen mache ich heute auch ein Langzeit-EKG, um irgendwas am Herz auszuschließen. Zum Glück habe ich einen Hausarzt gefunden der das sehr ernst nimmt.

Habe auch schon andere Erfahrungen gemacht. :)=

Ich war vor 2 Wochen schon beim Internisten, der hat mich ausgelacht. Er meinte solche Beschwerden haben viele in meinen Alter. Er hat nicht mal was untersucht oder so.. :|N >:(

Er meinte ich hätte einen reizdarm. Der war so doof. Ich habe gesagt dass ich sowieso schon seit Jahren nen Reizdarm habe, aber diese Beschwerden jetzt nix mit denen davor zu tu hätten.. :|N Meine Schmerzen sind auch nicht im Darm. Aber er ließ sich von seiner Meinung nicht abbringen und schickte mich nach Hause.

lg swasi

S,h{elly


Was ist das denn für ein Schwachmat? :-o ":/ >:( Na, den solltest Du aber ganz schnell wechseln, so ein Verhalten eines Arztes geht ja gar nicht :(v Mann, mann, mann, Sachen/Leute gibts... %-| {:(

l)eni2meVnxi


..ich kann euch vielleicht sagen: mir reichts! stelle ich mich vorhin auf die waage und sehe 55 kg bei bißchen über 1,70. ja ist mein traumgewicht und ich würde mich auch freuen, aber: jetzt krieg ich doch immer mehr schiss, dass es nicht nur eine gastritis ist %:|. man weiß ja, erste anzeichen schlimmer erkrankungen ist u.a. gewichtsabnahme. meine blutwerte sind im großen und ganzen in ordnung, weisen auf nichts schlimmes hin, trotzdem...man man. ich ziehe eine spiegelung immer mehr ernsthaft in erwägung.

Gestern war mir zweimal kurz übel und heute einmal bisher, meine allmorgendliche Übelkeit... schon mal eine gute Vorübung für dann, wenn ich mal schwanger werde

;-D als meine beschwerden anfingen, die ersten wochen, war es genau wie bei dir, mir war ab und an übel und vorallem morgens. ich weiß noch das ich dachte: oh schwanger :-o , denn das fühlte sich tatsächlich ähnlich an. :)z also: ne gute übung! ;-D

s,wOasxi


hallo lenimeni,

du solltest vll wirklich auch spiegeln lassen.

Warst du schon bein Internisten, hast du ein EKG gemacht?

lg ":/

lpeni"meni


nein noch kein ekg, ich denke damit hat das (bei mir) nichts zu tun. bin mir ziemlich sicher das es vom magen kommt, denn wie schon gesagt ich kenne die art von schmerz in verbindung mit essen, luft u.ä.. dazu kommt ja auch die 24 h "übelkeit". aber jetzt, seit den letzten tage wo ich anfange mich zu belesen, sehe ich auch schon das schlimmste %:| :°( . gerade eben das stechen auch mit ausstrahlung in brustkorb kann auf ein geschwür oder schlimmeres hinweisen. man liest ja auch so viel verschiedenes und macht sich schließlich selbst verrückt. wer weiß, ob es nicht ohne dies wissen/lesen nicht schon besser wäre...

ach menno..frustriert ich bin....lebenqualität ziemlich eingeschränkt, immer dünner werdend und trotzdem zu schissig für die spiegelung >:(

swasi auch ein schisser?

s!wasxi


Hallo lenimeni,

habe heute wieder ein wenig mehr gegessen. Nun habe ich wieder das Stechen im Brustkorb ärger als sonst. >:(

Langsam ist es wirklich belastend. Ist bei dir der Oberbauch auch so hart und gespannt?

Wie lange hast du es nun schon? Bei mir genau 6 Wochen. Zwischendurch ist es immer mal paar Tage besser und dann kommts wieder.

Vor der Spiegelung habe ich keine Angst, hatte schon viele Magen und Darmspiegelungen und Operationen am Bauch. Ist für mich daher nicht so schlimm.

Ausserdem merkt man mit der Spritze meistens nichts. Du brauchst wirklich keine Angst zu haben. :)_

Was machst du weiterhin? Gehst du nochmal zum Arzt?

Ich hoffe der Arzt findet was, hört sich zwar blöd an, aber dann weiss ich wenigstens was ich habe..

Ich hoffe mal keinen Heliobacter, da muss man nämlich Antibiotika nehmen.

Bin auch schon beunruhigt langsam, weil es nicht weg geht.

lg

S&h'elxly


Mensch Mädels, ich verstehe Euch nicht :|N Euch geht es immer immer wieder so mies und Ihr laßt das so dahinschleifen. Eure Angst kann ich ja verstehen, ich konnte mir auch Netteres als eine Magenspiegelung vorstellen, aber ich hab es trotzdem machen lassen, mit einer Betäubung doch auch überhaupt kein Problem!

Falls da doch etwas Gravierendes vorliegen sollte, Ihr verschenkt doch wertvolle Zeit, die wichtig wäre, um eine u.U. vorliegende Erkrankung zu heilen :-/ Wenn so eine Diagnose gestellt werden kann, kann sofort eine adäquate Behandlung begonnen werden :)z Auch Eure momentan vorhandenen Ängste vor etwas Schlimmeren, erleichtern es Eurem Körper nicht gerade, wieder gesund zu werden :-/

Tut Euch selber doch bitte den Gefallen und laßt schnellstmöglich eine solche Untersuchung durchführen, damit es Euch so bald wie möglich wieder besser geht :)_ :)_

Heute ist bei mir übrigens der erste Tag seit langem, wo mir nicht ein einziges Mal übel wurde :-D :)^ :)= Ich rechne nicht damit, dass es jetzt auch so bleibt, morgen oder spätestens die nächsten Tage wird sich sicher wieder die ein oder andere Übelkeit einstellen, aber ich freue mich doch total, dass mein Magen heute mal Ruhe gegeben hat, weil es ihm anscheinend wieder besser, heute mal gut ging :-)

l1enimNenxi


shelly:

mit einer Betäubung doch auch überhaupt kein Problem

eben betäubung ist bei mir nicht drin.... aber habe heute gespräche auf einem familienfest gehabt mit 2 gespiegelten. alle beide sagten das es auch ohne betäubung trotzdem auszuhalten ist 8-)

Auch Eure momentan vorhandenen Ängste vor etwas Schlimmeren, erleichtern es Eurem Körper nicht gerade, wieder gesund zu werden

:)z da bin ich mir sicher, ich somatisierungsprofi.............. ;-) :=o

Heute ist bei mir übrigens der erste Tag seit langem, wo mir nicht ein einziges Mal übel wurde

:)^ :-D

swasi:

Ist bei dir der Oberbauch auch so hart und gespannt

nein, aber das hört sich wie ein luftproblem an und/oder verspannungen der muskulatur und des bindegewebes :-/

Was machst du weiterhin? Gehst du nochmal zum Arzt?

ja ich warte noch die von der ärztin gegebenen wochen ab und wenn es dann nicht besser ist: spiegeln :[]

ansonsten habe ich heute auf der feier ein stück schokoladentorte gegessen :=o ich konnt nicht anders....bin gespannt auf morgen...

lg @:)

S<hel2ly


ja ich warte noch die von der ärztin gegebenen wochen ab

WochEN? So lange noch? :-o Das ist doch Unsinn, da auf Deine Ärztin zu hören. Du hast irgendwas, was in Deinem Magen diese Probleme verursacht. Und das wird auch in wenigen Wochen nicht verschwunden sein :|N Du quälst Dich lediglich weiter mit diesen Problemen und läßt dann das machen, was auch in einigen Wochen unabdingbar ist, weil diese Erkrankung nicht unbehandelt (undiagnostiziert) verschwindet, sonst wäre sie schon längst weg. Wenn Du noch wartest, geht lediglich noch mehr Zeit verloren, und wenn Du Pech hast, wird es nur noch schlimmer werden. Höre da nicht auf Deine Ärztin und mach einen Termin zur Spiegelung, damit das so schnell es geht vorüber ist, es entsprechend behandelt werden kann und es Dir sobald als möglich wieder besser geht :)*

G6iftmfiscVherin08x9


Mit viel Kamillentee kannst du nichts falsch machen!!!

Bleib weiter rauchfrei und bei Schonkost. Die Medikamente solltest du schon nehmen!!! Wenn du eine Ulceration hast (Magenspiegelung wurde ja nicht gemacht) kannst du auch einen Magendurchbruch bekommen... Nimm das Medikament und schau, ob es besser wird. Wenn du PPI nicht nehmen magst gäbe es noch H2-Rezeptorantagonisten (vielleicht reagierst du darauf mit weniger NW) klar- die haben auch Nebenwirkungen- aber wenn du wirklich so arge Probleme hast, dann kommst du an den Medis wahrscheinlich nicht vorbei (du sollst die ja nicht lebenslang nehmen)

Sonst kannst du dir nur überlegen, ob die Schmerzen vielleicht genau dann auftreten, wenn du viel Stress hast (ist eben oft schwierig den Stress abzustellen, aber es wäre eine nicht-medikamentöse Maßnahme...)

:)D

Ich wünsch dir gute Besserung!!!

PS: Grippe gehört eigentlich nicht zu der Symptomatik (kann aber auch sein, dass du evtl. dir irgendwo eine Grippe zugezogen hast, oder?) Auf dem Oktoberfest fängt man sich das leicht ein o:)

Tabletten gegen Dein Fieber wird schwierig, weil die ja wieder auf den Magen gehen... Paracetamolzäpfchen evtl.?

G9iftmisc/heriLnx089


Mit Wochen warten hat die Ärztin aber auch gemeint, du sollst in den Wochen die PPI's nehmen, oder?

Ulcera heilt man über Wochen mit PPI aus, wäre möglich – manchmal muss man den Ärzten auch vertrauen...

KRnusper$flo9cke7x9


Mir helfen da immer zwei Dinge....Fenchel-Anis-Kümmel-Tee und Haferschleim und das über Tage. Wenn es anfängt besser zu werden, gedrückte Banane.

Bei sowas fühlt man sich wirklich elend und deshalb muss man sich und dem Körper Zeit geben und gutes tun und die Nahrung "nahrhaft" abder trotzdem "schonend" belassen, so dass der Magen auch zur Ruhe kommt. Ich halte mich immer mind. 5 Tage daran, da gibt es auch keine Ausnahmen.

Ich wünsch Dir Gute Besserung :)* :°_

SFhell|y


Lenimeni, was hat Dein Magen zu dem Schokokuchen gesagt? *:)

s_waxsi


So ich war gestern bei der Magenspiegelung. Alles o.B. Heliobacter muss erst noch bestimmt werden.

Bin irgendwie fertig. Diese Übelkeit macht mich fertig. :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH