» »

Röntgen und CT Abdomen

lkittleFvelm hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hat einer von euch schon einmal ein CT im Bauchbereich gehabt?

Ist die Strahlenbelastung dabei nicht besonders hoch? Mein Arzt beharrt darauf, dass er mir nur durch Abdomen CT weiter helfen könne, da ein MRT im Darmbereich nicht so aussagekräftig wäre.

Ich fühle mich aber wegen der Strahlung sehr unsicher, gerade im Bezug darauf, dass ich noch keine Kinder geboren habe. Im Krankenhaus sagte man mir vor einiger Zeit, dass man das bei so jungen Frauen, die noch keine Kinder geboren habe, nicht macht.

Wisst ihr da Näheres?

LG

littlevelm

Antworten
a`gnxes


Symptome? Gespiegelt?

l:ittleDvel8m


Ich hab ein Ziehen mal im rechten und dann mal im linken Unterbauch. Stuhlgang auch nur mäßig. Oft viel Gluckern im Bauch.

Im Krankenhaus wurde bereits Ultraschall und ein Röntgenbild gemacht. Raus kam dabei nichts.

angnexs


Würde ich nicht als Indikation zum CT sehen, wenn sonst keine Symptome vorliegen. In E-fall spiegeln.

l!ittIlexvelm


Tja, ich weiß es halt auch nicht. Ich habe auf diese Strahlung keine Lust, weil ich das zur Abklärung unnötig finde. Aber eine Überweisung zum MRT oder Spiegelung gibt er mir nicht.

aZgnUexs


Dann abwarten und Ernährung optimieren.

lKit,tlevxelm


Was soll ich denn optimieren?

Mehr als Vollkornprodukte, Obst und Gemüse essen kann ich nicht. Wie "gefährlich" ist denn so ein CT für Frauen im gebärfähigem Alter?

aggnxes


Für jede Untersuchung mit Strahlenbelastung sollte es einen guten Grund geben. Den sehe ich bei Dir nicht. WAs will er denn mit CT finden?

Die Strahlenbelastung hängt vom Gerät ab.

l}ittlevcelm


Er will halt sehen, ob mit dem Darm an irgendeiner Stelle etwas nicht in Ordnung ist, das meine Beschwerden verursacht.

Kommt es auf das Alter des Gerätes an?

aRghnes


Eine junge Frau hat eher eine Entzündung als einen Krebs. Dafür ist eine Spiegelung nützlicher.

Ja, hat was mit Alter des Gerätes zu tun. Ist der Arzt Gastroentorologe?

l@ittlCevelxm


Nee, der ist Allgemeinmediziner. Ich würde auch lieber zum Gastroentrologen, damit eine Darmspiegelung gemacht werden könnte.

algnxes


Laß Dich überweisen.

l%itmtllevxelm


Ich werde das nochmal ansprechen und denke ich den Termin beim CT absagen. Das ist mir ein bisschen zu viel des Guten.

Danke!

ajgnexs


Gern geschehen. @:)

m'oonjnigxht


MRT wirst du höchstwahrscheinlich nicht bekommen. MRT ist eine teure Untersuchung und dauert auch wesentlich länger als ein CT. MRT bekommt man nicht so leicht.

CT-Abdomen werden auch öfters bei jungen Frauen gemacht, aber eben nur wenn es genug Indikationen gibt.

Im Krankenhaus sagte man mir vor einiger Zeit, dass man das bei so jungen Frauen, die noch keine Kinder geboren habe, nicht macht

Noch nie gehört.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH