» »

Analverkehr nach Analabszess/Fistel

m.axxmxaxx hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hatte über ein Jahr lang einige Analoperationen, da ich zuerst einen Analabszess, dann eine Analfistel mit mehrmaligem Rezidiv hatte. DIe Ursache wurde nie so ganz geklärt, vermutlich eine Fissur die alles ausgelöst hat...

Wie auch immer, es war echt eine ätzende Tortur. Jetzt bin ich froh, dass es (hoffentlich) überstanden ist...

Allerdings habe ich nun total Angst vor ANALVERKEHR. Hatte ich früher öfter, seit dem natürlich nichtmehr. Klar, jetzt werden einige sagen: Na dann brauchst Du dich nicht wundern, dass Du das bekommen hast. Mag sein...

Aber Analverkehr hat immer zu meinem Sex-Life dazugehört. Es wäre eine krasse Einschränkung für mich, wenn ich komplett darauf verzichten müsste...

Hat einer Erfahrungen dbzgl? Analverkehr nach Analoperationen ??? Oder muss ich ab jetzt komplett OHNE AV auskommen?

DANKE und grüße

Max

Antworten
UhltLim]us


Hallo maxxmaxx,

habe keine Erfahrungen bezgl. des Analverkehrs. Doch sagt mir die Vernunft, dass fortgesetzter Analverkehr eine für diese Körperegion nicht vorgesehene Belastung darstellt, die bei einem gesunden Gewebe in der Regel jedoch komplikationslos vertragen wird. Wenn deine Aftergegend jetzt wieder völlig hergestellt ist, sollte nichts gegen den AV sprechen. Aber ist sie das? Wenn unklar geblieben ist, wie es zu deinem Fistelleiden, welches die Ursache des Abszesses ist, kam, könnte man diesbezüglich vielleicht noch ungewiss sein. Außerdem: Hattest du nicht auch eine Fissur?

Überlege dir, ob der AV tatsächlich einen solchen Stellenwert für dich hat, dass du vielleicht "schlafende Hunde weckst".

Gruß

Ultimus

S8uoperAwngixe85


Hey maxxmaxx,

hatte auch nen analabszess, dann ne fistel... naja, 3 OPs später ist die wunde endlich zugewachsen, was blieb ist ne riesen narbe. Hab morbus crohn, ne chronische darmentzündung. jetzt zu deiner frage, also AV ist absolut kein Tabu nach ner fistel. hab sogar von nem Arzt gehört, der sagt es wär sehr gut für die narbe, dass sie geschmeidig bleibt. ich würde vorher ein paar tage lang den po mit bepanthen einkremen und mit viel vaseline arbeiten, aber dann nix uberstürzen. wenn du schmerzen hast, ists erstmal genug, die narbe muss sich langsam dehnen. du wirst sehen, beim nächsten mal gehts schon ein bisschen weiter. kann ein paar wochen dauern, bis es schmerzfrei geht.

aber keine Angst, wenn du keine spitzen, unebenen Gegenstände einführst kommt es beim AV nicht zu fissuren.

Viel spaß *:)

Gruß

SuperAngie

s3cipio|86


Hallo Maxxmaxx,

Wie läuft es mittlerweile mit dem Analsex? Ich stehe jetzt vor dem gleichen Problem und wäre dir für eine Rückmeldung sehr dankbar!

Viele Grüß

Scip

EEhemalRiger Nu;tzer 4(#438x245)


Die Frage müsstest du eigentlich deinem Proktologen stellen, weil wir hier ja nicht reinschauen können.

Möglicherweise war nach dem ersten Malheur nicht alles genügend ausgeheilt. In Folge hat sich alles möglicherweise ("selbstverschuldet"?) in die Länge gezogen. In der Regel heilt der Darm wie alle anderen Körperpartien ganz normal aus, wenn man ihm auch genügend Zeit dafür lässt.

Naturgemäß sind wir nicht alle gleich, womöglich bist du da hinten drin etwas empfindlicher veranlagt als andere. Um nicht ganz darauf verzichten zu müssen, musst du wohl mit etwas mehr Aufmerksamkeit an die Sache rangehen. Fühlt sich alles ok an, ist alles genügend gut geschmiert, kein grobes und zu trockenes Eindringen usw. Wenn einmal alles gut verheilt ist, klappt es auch wieder für die Zukunft. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH