» »

Magenspiegelung bei Kotzphobie

F(lam2e79


kann ich denn Propofol auc verlangen? Ich hatte bisher 2 Darmspiegelungen und ich habe beidemale bruchstückhaft wass mibekommen. Wie gesagt, beim Darm hab ich da auch keine probleme mit, aber was meinen Hals angeht- das ist einfach ein NO GO.

ich weiß nicht, ob die bei den Untersuchungen Dormicum oder Propofol genommen haben. Ich war beide Male im KH hier.

ich weiß, Millionen Menschen haben das bereits hintersich, aber ich hab da echt ne Phobie und ich habe im Netz auch schon gelesen, dass trotz Spritze bei Einigen die Spiegelung abgebrochen werden musste, weil die Leute umsich geschlagen haben. Das will ich mir ersparen, denn ich will ja auch wissen, was ich habe...ach menno verzwickte Sache. %:| %:| %:|

dhe SäHchsin


Bei Dormicum bekommst du normalerweise nix mit ;-)

Das muss ich widerlegen: Dormicum schlägt nicht bei jedem gleich an, ich habe z. B. alles mitbekommen! Es hat mich zwar nicht so gestört, weil es wie LmaA wirkte, aber ich hatte durch Dormicum auch ganz schön Erinnerungslücken u. das hat mich sehr gestört. Mit Propofol ist es am besten: Du schläfst ein u. bist hinterher auch recht schnell wieder fit. Vor allen Dingen bleiben dir Erinnerungslücken erspart.

Gute Besserung! :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

Britta

d)e Seächsxin


Habe gerade deinen Beitrag gelesen: Also bei uns ist es so, dass es i. d. R. Spiegelungen im Kh nur mit Dormicum durchgeführt werden, ambulant mit Propofol. Deshalb lasse ich es am liebsten auch nur ambulant machen.

FLlamxe79


hm Ok, dann werd ich mal rumtelefonieren müssen. Hab ja 2 Ärzte zur Auswahl-. Einmal im KH (die machen das aber auch ambulant) und mein Internist.

d9en Sächxsin


Entschuldigung – ich meinte, mit ambulant in der Praxis. Meine eine Magenspiegelung im Kh war auch ambulant, aber da gab' s Dormicum. Ist zumindest hier generell im Kh so üblich.

LG! @:)

Britta

B.ornATosBexWild


siehe meine Antwort in nem anderen Thread:

"Bei einer Spiegelung schläft man nicht unbedingt, auch nicht bei einer Kurznarkose.

Kommt drauf an wie viel man "aushält", wie stark die Narkose ist usw.

Es wird meist immer gesagt: Keine Angst, man schläft, aber wie gesagt, dass muss nicht so sein. Das wird oft so hin gesagt um Leuten die Angst zu nehmen.

Eine Kurznarkose ist aber nur eine Art starkes Schlafmittel, eine echte Narkose darf dir gar nicht gegeben werden.

Manche schlafen, manche nur teils, manche waren viell. wach, aber wissen es nur nicht mehr, da die Narkose auch "gedächtnislöschend" wirkt.

Bei mir wars so, dass ich eigtl. recht lange wach war, anfangs hab ich sogar gedacht ganz und nur benommen. kA jetzt denk ich, dass ich teils geschlafen hab manchmal als es mehr weh getan hat aber aufgewacht bin.

Das war dann schon unangenehm und hat auch weh getan.

Bei meiner Magenspiegelung hats mich sogar mehrmals gehoben und danach war mein T-Shirt "vollgesabbert" deshalb.

Wegen dem Brechreiz hatte ich davor auch Bedenken, auch wenn ich sowas eigtl. einigermaßen zurückhalten kann. Aber es kam dann trotzdem dazu.

Insgesamt wars nich schlimm, aber schon teils bischen schmerzhaft, was aber nicht bei allen so sein MUSS, aber KANN

Wie viele wirklich schlafen und wie viele nur benommen sind das kann ich dir nicht sagen, aber lass dich nicht iree leiten, SICHER schlafen wirst du nicht"

M`elyissa0x8


ich hatte eine sedierung bekommen und hab sehr wenig mitbekommen. weiss nur dass ich 2 mal würgen musste aber das war mir damals egal zzz ach ja, ich hab auch eine extreme brechphobie und das hatte ich damals den ärzten mitgeteilt.

BwornTo#BeWYild


Man bekommnt normalerweise ein starkes Schlafmittel. Durch stärkere Schmerzreize und je nach Statur usw. kann man aus dem Schlaf erwachen und es mitbekommen.

Is halt nich wie ne richtige OP wo man 100% weg ist, man ist nur betäubt/gedämpft/schlafend

Dann bekommt man auch noch was, was eine "Leck mich am Arsch" Stimmung macht. Das nimmt die Angst, macht dich "gefühlslos", wodurch man sich plötzlich sehr geborgen und ohne Probleme fühlt.

Damit ist es dir auch egal, wenn du nach dem Luft einblasen (bei der Darmspiegelung mein ich) laut "rumflatulierst^^"

Brauch sowieso nicht peinlich sein, weil der Arzt das ja dauernd sieht.

Der Rachen wird mit nem Betäubungsspray auch betäubt, aber das bringt nicht wirklich viel, das macht eher den Wundheitsschmerz weg, der durch die Reibung entsteht

Fkla;mex79


oh Gott, also merkt man ja doch, wenn man würgen muss?! :-o %:| %:| :°( :°( :°( Scheiße!

F{lamQe79


Heute isses soweit und ich sterbe grad vor Angst %:| :°( :°( :°( :°( :°(

SLch`n(elehexe


Du schaffst das ! :)*

AVnon$iemaus


keine panik. wenn du was mitbekommst, spritzen die nach und in wenigen sekunden bist du dann weg :) habe auch emo und hatte schon 3 magenspiegelungen, kein problem was würgen oder so angeht. ich hab mich nach der sedierung sogar richtig glücklich und zufrieden gefühlt :-D :)*

A}noni<emauxs


und wann hast du die untersuchung? die fangen ja auch erst an wenn du nichts mehr mitbekommst :)

F*lzaSme79


Hallo *:)

bin wieder da und lebe noch *juhu* ;-) :-D

Ich habe tatsächlich NIX aber auch wirklich gar nix mitbekommen :)^ :)^ :)^ :)^

Erst hat der Arzt mir ja noch bissl Angst gemacht, weil er sagte, ich schlafe wohl doch nicht richtig und es kann sein, dass ich wach bin und ich alles mitbekomme. Ich solle dann bitte ruhig atmen und keine Panik bekommen und vorallem um Gottes Willen, das Dingens nicht aus meinem Hals ziehen.

Das baute mich nicht wirklich auf und ich war den Tränen nahe. Schließlich versicherte mir die Schwester am Vortag, dass ich alles verpenne :-/ ":/

Dann gins los.

Erst Spray in den Hals (das war ja mal ein ekliges Gefühl :[] ich hatte das Gefühl,mir hängt ein Brocken im Hals,aber der ließ sich nicht runterschlucken)

dann auf die linke Seite legen, Mundstück rein und schwuuuuppps aufgewacht- alles vorbei :-o :)= :)z

Ich hatte zwar irgendwie das Gefühl, alles mitbekommen zu haben, aber irgendwie kann ich mich an nix erinnern. Völlig komisch zu beschreiben.

Ich kann mich jedenfalls an kein Würgen, kein schmerz oder sonst was erinnern.

Die haben noch ein paar Proben genommen. Aber zu sehen, war erstmal nix – alles völlig unauffällig :)^ :)z

FAZIT: diese Angst war völlig unbegründet *puh fällt mir ein Stein vom Herzen*

Slchneebhexxe


Schön dass du es gut überstanden hast.

Ich hatte zwar irgendwie das Gefühl, alles mitbekommen zu haben, aber irgendwie kann ich mich an nix erinnern. Völlig komisch zu beschreiben.

Tja da hast du wahrscheinlich Dormicum (die Spritze des Vergessens)bekommen. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH