» »

Nach fast jedem Essen aufgebläht und Schmerzen!!!

LUarax79 hat die Diskussion gestartet


Ich hab das seit längerer Zeit das ich nach fast jedem Essen tierisch aufgebläht bin und es immer schmerzhafter wird. Gerade versuche ich wieder auf meine Ernährung zu achten um ein paar Kilos runter zu bekommen.

Wenn ich fettiges esse dann geht es gleich durch bei mir und wenn ich drauf achte bekomme ich Blähungen und Schmerzen. Woran kann es blos liegen. Ich weiß ich sollte wenn zum Arzt gehen, aber vielleicht kann mir jemand Tipps geben.

Antworten
c0laxir


Hey,

mir gehts genau so. am verdächtigsten wäre dabei die Galle oder Bauchspeicheldrüse. wo tuts denn genau weh? Ist dir sonst noch was aufgefallen?

Ob jetzt noch andere Organa daran schuld sein können oder irgendwelche Unverträglichkeiten, kann ich dir nicht sagen.

LG

LPami)ta1x8


Hallo, eventuell verträgst du manche Lebensmittel nicht?

Ich konnte auch IMMER alles essen, von Tortellini in Sahnesauce bis Schweinebraten mit fettiger Soße.

Aufeinmal hat sich das schlagartig geändert. Versuch fettfrei und viele kleine Mahlzeiten einzunehmen, z.B.: Morgens ein normales Brot mit Kräuterquark/fettahmen Käse mit Gurken, Mittags Nudeln mit etwas deiner Wahl, Nachmittags einen Apfel und Joghurt und Abends eventuell einen Salat?

Naja, du wirst wissen, was dir am besten schmeckt und bekommt.

Du kannst auch einen Gastroentrologen aufsuchen und dort einen Atmentest auf Laktose machen und Blut abnehmen, ob dein Allergiewert erhöht ist.

Liebe Grüße und gute Besserung

PS: Hast du viel Streß? Bei mir kam das ganze durch unregelmäßige Ernährung und Streß.

d"reaGmon*x85


ich war erst gestern bei einer Magenspiegelung u.a. wegen einem aufgeblähtem Bauch... bei mir ist es allerdings nicht nur von fettigem Essen gekommen sondern generell... Das Ergebnis war: Magenschleimhautentzündung...

vielleiciht solltest du dich einfach beim Internisten durchchecken lassen. Schadet nie und der weiß am besten bescheid :) alles gute @:)

L^ara7|9


Hallöchen,

ich dachte es liegt daran wenn ich fast nur fettige Sachen esse. Aber gestern hab ich morgens zwei Scheiben Brot mit Sirup gegessen, mittags Müsli mit Joghurt...danach gleich einen aufgeblähten Bauch gehabt und abends hab ich einen Salat mit Tomate und Fetakäse gegessen...und prompt auch gleich wieder aufgebläht. Kann es an den Milchprodukten liegen ??? Sonst dachte ich es liegt an Zwiebeln und Lauch oder so. Hab ich gestern aber gar nicht gegessen...!!!

Hm...ich hab mich im Sommer durchchecken lassen, naja ich hab Blut untersuchen lassen. Stuhlgang und so hab ich glaub nicht erzähnt. Sieht man so etwas auch im Blut ???

m"alg}ucknx31


Hast du einen Allergietest machen lassen?

-6wonedeVrfulx-


Hallo *:)

Ich würde mal probieren ob es dir ohne Milchprodukte auch so ergeht. Mir ist das im letzten Jahr genauso ergangen, dass ich plötzlich solche Beschwerden bekam. Seit ich auf Miclhprodukte weitgehend verzichte gehts mir wesentlich besser :-)

L6ara07x9


ne, hab noch nie einen Allergietest machen lassen. Mach ich den beim Allgemeinmediziner??

-owon%der4fxul-


@ malguckn

*:) ;-D :)_

msalUgucskn31


@ wonderful

Verfolgst du mich? ;-D :)_

L"ar6a7x9


-wonderful-

muss ich wohl mal probieren. Aber ich mag Käse und Joghurt so gerne...!!!

myalg{uckn31


Es gibt glaub ich auch Allergologen.

lPittlTevexlm


Ich hatte/habe so ähnliche Probleme wie du. War beim Gastro und die haben mich auf alles Mögliche hin untersucht: Bakterien, Entzündungen, Schilddrüse, Lactose-, Fructoceintoleranz und Allergie gegen Gluten. Am Dienstag krieg ich das Ergebnis und bin gespannt, irgendwas haben sie wohl gefunden.

-iwonvderfxul-


@ Lara

Es gibt auch viele Produkte ohne Lactose, falls es daran liegen sollte ;-)

Kannst du dir im Netz alles durchlesen, gib einfach mal Lactoseintoleranz bei Google ein :-)

@ malguckn

Nee, so schnell bin ich nicht, hab dich hier erst entdeckt als ich bereits geschrieben hatte :-D Ich fands dann nur irgendwie witzig dir hier über den Weg zu laufen!

maalqgu~ckn31


@ Lara79

Du musst dir eine Überweisung vom Hausarzt zum Hautarzt geben lassen. Nur die Hautärzte machen das jetzt scheinbar (laut Auskunft meines Hausarztes).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH