» »

Schließmuskel wölbt sich beim Stuhlgang

TR-JVay hat die Diskussion gestartet


Ist vielleicht ne etwas komische Frage, aber ist es normal, dass sich der Schließmuskel beim Stuhlgang/ beim Pressen so etwas nach außen wölbt? Ich meine jetzt nicht Analprolaps, also nicht die Darmschleimhaut, sondern der Schließmuskel an sich. Habe keine Hämorrhoiden oder so.

Antworten
U:ltimxus


Hallo T-Jay,

warum willst du das wissen?

Die Schließmuskulatur kann sich m.E. nur dann nach unten vorwölben, wenn ein Prolaps des Mastdarms besteht. Beim Afterprolaps gleitet allein die Schleimhaut vor.

Sonst wölbt sich die intakte Muskulatur nicht nach außen vor, auch nicht beim pressen.

Falls du bei dir etwas dergleichen beobachtet hast, kann es sich um äußere Analvenen handeln, die sich beim Pressen füllen und den Afterrand aufwölben.

Gruß

Ultimus

T5-Jaxy


Wollte das nur wissen, weil das bei mir da halt so ein hervortretener Ring entsteht und da dachte ich halt das ist nicht normal. Aber das mit den Venen klingt plausibel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH