» »

Magendruck etc., was kann das sein?

G6iftmisRche}rin08x9


Talcid ist ein Antacidum. Es neutralisiert die Magensäure. PPI's hemmen die Produktion. Bei Ulcus und Schleimhautentzündung, die sich nicht bessert wird heutzutage eigentlich eher ein PPI empfohlen, weil durch das Antazidum im Endeffekt hauptsächlich nur die momentane Symptomatik behandelt wird und die Schleimhaut sich nicht so gut auf Dauer regenerieren kann wie bei PPI.

Kannst du eine Tasse Kakao trinken oder wird dir übel bei Milch? Griessbrei evtl.? Wenn du was salziges essen magst, dann trink viel :)

Aber vielleicht brauchst du ja beide Medikamente nicht und ausreichend Kamillentee tut's auch :)

M@aexrad


Ansonsten bitte sie doch darum dir eine Überweisung zu geben, eine Spiegelung ist doch anzuraten, vor allem WENN der Verdacht einer Gastritis naheliegt. Du kannst aber durchaus dir eine 14er Packung Omeprazol in der Apotheke holen und jeden Morgen eine halbe Stunde vor dem Frühstück eine nehmen, wenn sich die Beschwerden bessern, dann ist es noch deutlicher, dass es eine Gastritis ist. Aber um eine Spiegelung wirst du nicht drumehrum kommen, wenn du die Beschwerden loswerden willst.

Bei schweren, chronischen Gastritiden hilft reine Schonkost nicht.

Ich selber nehme Omeprazol seit fast drei Jahren und hatte nie ein problem damit, ich habe eher ein Problem ohne. ;-D

G{iftmiscchEerin0x89


@ Maerad:

Hast du evtl. eine H.pylori-Infektion? Wenn du den H.pylori behandeln lässt, dann kannst du Dein Omep vielleicht mal absetzen :-) Oder gefällt dir die Kapselfarbe so gut ??? ;-)

MBamb<axlo


Omep, die Kapselfarbe ist schön, aber die Verpackung noch besser :)

Ich trinke schon Kamillentee, hoffe es tut sich langsam mal was... Es ist einfach dieser nerviger Dauerschmerz, der immer wieder da ist... Ein ständiges Ziehen und Drücken. Ich kann mich nicht entspannen und gestern Abend war es richtig doll.

Mein Magen ist nur am arbeiten, obwohl ich heute wieder kaum etwas gegessen habe...

Ich bekomme echt schlechte Laune, wenn ich nicht mehr richtig essen kann... und morgen ist Mittwoch... Wenns dann immer noch nicht besser ist... naaa heeeleeejuliaaaaaaa :(

M+a>erxad


Nein, ich habe keinen Helicobacter, das wurde mehrfach getestet, es hängt bei mir mit Stress und der Schilddrüse zusammen, es ist eine Gatsritis Typ C im Antrum, rein reaktiv.

Gdiftmi?scheCrixn089


Oh je, dann heisst es wohl abwarten und PPI nehmen :)

Stress reduzieren geht gar nicht ???

MKaeVraxd


Tja, arbeiten muss ich wohl. Nein Stress reduzieren geht nicht, es gibt viele Menschen, die viele Jahre lang Omep nehmen, mit diesem Medi geht es ja gut und ich habe keine Beschwerden. Es ist ja nicht schlimm, morgens eine Kapsel zu nehmen.

Ausserdem wird es noch viele Monate dauern bis meine Schilddrüse mal endlich eingestellt ist, im November ist wieder Kontrolle. Bei Schilddrüse braucht man Geduld, viiiiieeeeeel Geduld. ;-)

MYamGbalo


So jetzt ist bereits Freitag, seit gestern spüre ich das erste mal etwas Besserung in Sachen Magendruck und Brennen. Dafür brodelt mein Bauch jetzt umso mehr, ich wache nachts sogar teilweise davon auf... und ich vertrage einfach GAR NICHTS, alles kommt in flüssiger Form wieder heraus, so langsam fehlen mir echt die Worte.... -.-

R:a=plaPdxy


Naja, ich bekomme von Pantozol und Co. auch Durchfall ;-) Deswegen nehm ich das Zeug auch nicht.

Muae}rad


Eventuelle Nebenwirkungen wie Durchfall bei Pantoprazol und Omeprazol verschwinden meist mit Fortsetzung der Ennahme. (Beipackzettel) Also ruhig dran bleiben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH