» »

Dämmerschlaf nicht mehr kostenlos?

M%aurictexBLN


Also ich habe noch nie gehört, dass man die Schlafspritze selbst zahlen muss. Ist immer eine Kassenleistung.

Schellxy


Maurice, das hat Labella heute herausgefunden :)z

So, nachdem mich jetzt meine Krankenkasse zurückgerufen hat, durfte ich leider feststellen, dass also kein Dämmerschlaf bei der Magenspiegelung gesetzlich übernommen wird. Die Angestellte von der Krankenkasse sagt mir, wenn es übernommen wurde oder woanders übernommen wird, so liege das im Kulanzrahmen des Arztes, der so etwas dann zusätzlich anbietet.

MdauriZceBLxN


Was echt? Na komisch, aber das sind doch viele Kosten, woher bekommt der Arzt dann sein Geld für die Spritzen?

Na zum Glück bin ich gerade privat versichert. ;-)

Habe aber gerade bei meiner Krankenkasse angerufen und die teilten mir mit, dass eine Schlafspritze eine Kassenleistung ist. Nur ein Narkose muss begründet werden vom Arzt, wird dann aber auch übernommen. Fragt sich jetzt was ist Schlafspritze, was Narkose, aber dennoch: es wird übernommen. Aber das macht vielleicht jede Kasse anders.

SBhrellxy


Aha, das ist ja interessant! Naja, nicht jeder, der Ahnung haben sollte, von dem, was er beruflich tut, hat sie auch ;-D

M!aerxad


Eine Schlafspritze ist KEINE Narkose.

LGa/belxla


im grunde bin ich jetzt vollends verwirrt. was jetzt andere ärzte angeht, hier gibt es nicht wirklich viel, mein hausarzt hat mir diesen empfohlen. wenn ich noch woanders hin möchte ist das wahrscheinlich weiter weg.

MVaeraxd


Letztendlich musst du es natürlich selber entscheiden. Also ich würde lieber ein bisschen fahren (bzw. mich fahren lassen) und gemütlich Heia machen während der Spiegelung und zwar OHNE 40 Euronen zu berappen. Davon kannste dann lieber mal irgendwann schön essen gehen. ;-D oder mir geben, wenn du sie nicht brauchst. ]:D :-p

AKsigxa


@ Maerad

Was ist dann Propofol, eine Schlafspritze oder eine Narkose ?

MHauJri~ceB_LN


Eben, ich nehm sie auch gern. *g*

Ich finde wenn es Schlafspritzen schon gibt, sollte man sie auch nutzen. Und zu keinem Arzt gehen, der dir das in Rechnung stellt, bzw. deine Krankenkasse solls dir zahlen.

M&aurvicxeBLN


Propofol ist was zum Schlafen. Ich habe Dormicum und Propofol zusammen bekommen und das war echt gut. ;-D

S9hell!y


Ich habe Dormicum und Propofol zusammen bekommen und das war echt gut. ;-D

Ich auch ;-D Und ich würds nie ohne Schlafen versuchen. Warum soll man sich quälen, wenn es nicht sein muß?! :-|

Labella, Du mußt Dich nach einem solchen Schläfchen sowieso fahren lassen. Nach diesen Mitteln kannst und DARFST Du den gesamten Tag, bis zum nächsten Morgen, kein Auto mehr fahren :|N Hinfahren könntest Du selber, aber darum, Dich abholen zu lassen, da kommst Du nicht drumrum. Im Idealfall kann derjenige, der Dich fährt, gleich dort warten.

P0aFuliTne1x1


Vielleicht gibts auch dafür heute eine Art Pauschalpreis, egal, wie es gemacht wird. Früher konnte man eben alles einzln abrechnen, heute kaum mehr.

Ich hab bei meiner bisher einzigen Magenspiegelung auf die Spritze verzichtet, weil ich ohnehin schon spät dran war und einer Kollegin versprochen hatte, möglichst bald ins Büro nachzukommen. Ging auch ohne Probleme.

M!aeraxd


;-D ;-D ;-D Maurice scheint nen guten Trip gehabt zu haben. Propofol ist ein Schlafmittel, das ist korrekt, es ist keine Narkose. Sowohl Dormicum als auch Propofol sorgen dafür, dass man sich hinterher an nichts mehr erinnert, zumindest in 99 % der Fälle. ;-D

Ich kann mich an eine Spiegelung fetzenweise erinnern, dass ich versucht habe mit den Armen zu fuchteln, die wurdne mir dann wohl festgehalten, aber mehr und genaues weiß ich nicht. ;-D Aber ist auch egal, es ist einem, wenn dann eh alles egal. ;-D

S&heAlxly


dass ich versucht habe mit den Armen zu fuchteln, die wurdne mir dann wohl festgehalten

Au wei, die Vermutung habe ich auch fast, weil ich einen Tag nach meiner Magenspiegelung tierischen Muskelkater in meinem rechten Arm hatte :-/ Und ich habe keinen Sport oder so betrieben oder irgendwelche Lasten getragen, wovon der hätte sein können... :-/ :=o

M_aerxad


;-D Ist doch wurscht, kann uns doch egal sein, ob die zu kämpfen haben. Also mir ist es egal. Ich denke auch, dass die das kennen werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH