» »

Sanftes Abführen vor Darmspiegelung?

l%o3om0x7


Ich war heute bei der letzten Vorbsprechung und das erste, was ich vom Arzt zu hören bekam, war der Vorwurf, warum ich mir keinen Termin geben ließ. Ich hatte letzte Woche diesbezüglich extra noch einmal gefragt und die Assistentin meinte, nein, da könne ich jederzeit so vorbei kommen. Dann hab ich von mir aus angeboten, am Freitag zu kommen, weil der Arzt offenbar im Stress war, er hat aber gemeint, nein, wenn Sie schon unbedingt da sein müssen, dann erledigen wir das doch gleich zwischen Tür und Angel. Keine Zeit, nähere Fragen zu stellen. Keine Chance, überhaupt über den Untersuchungsablauf informiert zu werden. Stattdessen der Vorwurf, warum ich denn nicht am selben Tag auch noch eine Magenspiegelung lassen wolle (von Magenbeschwerde war überhaupt nie die Rede und zwei Untersuchungen an einem Tag...). Nach 10 Minuten wurde ich quasi hinausgeworfen, und das obwohl der Arzt meine Vorgeschichte und meine Ängste kannte.

Sodass ich jetzt noch mehr Angst als vorher hab...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH