» »

Hämorrhoiden durch Reizdarm?

R@atl^os3ER19 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich leide seit zwei Jahren unter dem Reizdarm-Syndrom (zumindest wurde keine Körperliche Ursache gefunden..) und habe etwa 3-4 mal Stuhlgang am Tag wechselnd zwischen Hart und weich bishin zu flüssig, aber eher selten. Nun erscheinen, wie in meinem anderen Beitrag schon erwähnt, beim Stuhlgang bzw. beim Pressen zwei Beulen aus meinem After und verschwinden nach dem Stuhlgang wieder. Beschwerden verursachen die nicht, bis auf das ich ziemlich oft abwischen muss.. Kann mir bald ein Toilettenpapier-Abo anschaffen, dadurch bin ich öfters auch Wund in dieser Region... Wurde vor nem halben Jahr ca. schon wegen Hämorrhoiden behandelt (Sklerosierungstherapie), bin damals nur wegen dieser Beulen zum Arzt... Aber diese Beulen sind immernoch da. Meine Frage nun, kann es sein dass diese Therapie nicht bei mir gewirkt hat, bzw. dass diese Hämorrhoiden (wenn es welche sind ???) wieder da sind und evtl. durch den Reizdarm (Häufiger Stuhlgang) kommen? Mache mir irgendwie sorgen... Reicht schon dass der Reizdarm mir das Leben so schwer macht.

Ich freue mich auf Eure Antworten. Wäre nett hier einige Erfahrungen austauschen zu können.

Antworten
FYorgegrxon


Hallo Ratlos,

von Reizdarm können Sie nur dann verläßlich ausgehen, wenn auch folgende Ausschlußuntersuchungen vorliegen:

Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz, Zöliakie, Gallensäureverlustsyndrom, Pankreasinsuffizienz.

Um Toilettenpapier "einzusparen" und wunden Afterbereich zu vermeiden, sollten Sie sich, wenn möglich, stattdessen mit lauwarmen Wasser, auf dem Badewannenrand sitzend, abduschen und nur mit einem Tempotaschentuch abtupfen, jedenfalls solange eine Entzündung besteht. Danach mit Vaselin eincremen.

Da es sich wahrscheinlich um Hämorrhoiden handelt, sollten Sie Unterkühlungen vermeiden, speziell durch Sitzen auf kaltem Untergrund.

Sorgen Sie auch für eine entsprechende Kost (30 g Ballaststoffe und Wasser 30 ml/kg) sowie regelmäßige Bewegung.

Gruß

Kurt Schmidt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH