» »

Bauchweh

shchnjaVbel hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Also ich sitze gerade auf der Arbeit und hab tierische Bauchschmerzen....der Bauch ist so prall das ein Einziehen wegen der Schmerzen unmöglich ist. Auch auf den Bauch drücken tut weh. Bewegen tut weh.

Der gesammte Unterbauch sticht, vorallem der Breich um Blase und Gebärmutter.

Das hat vor einer Stunde angefangen...ich hab ein Doppelweck mit Schinken gegessen und einen Marillentee und einen Cappuccino getrunken.Mach ich eigentlich fast jeden Morgen so. Dann hats angefangen, pupsen erleichtert das ganze ganz kurz. dann baut sich wieder der starke Schmerz auf.

habt ihr ne Idee was das sein könnte? Normal sind Blähungen bei mir nicht so schmerzhalt...

auch en Idee womit ich die schmerzen lindern kann?Irgend ein Tee?

Danke schonmal für eure Tipps!

Lg schnabel

Antworten
zki7mtzi[cke


Hast du vielleicht zu hastig gegessen und Luft geschluckt? Sowas tut bei mir immer schweinemäßig weh!

Ne Wärmflasche oder sowas hast du wahrscheinlich grad nicht da. Versuch mal, deinen Bauch ein bißchen im Uhrzeigersinn zu massieren, vielleicht hilft das.

Gute Besserung!

D8as`R


Bei mir war es damals ähnlich, kurz darauf lag ich im Krankenhaus, da war es der Blinddarm. Hast Du den noch? Dann würde ich es sofort checken lassen. Ich war damals kurz vorm Durchbruch.

Gute Besserung

zBimtKzi=cke


Stimmt, hatte mein Mann damals auch. Dann wäre eine Wärmflasche (so du eine zur Hand hast) eher kontraproduktiv!

Meinst du, du hast Fieber?

szchnaNbel


ja hab den noch...ohje... ":/

also bissi massieren hilft und dann wenn die Luft über einen gewissen Punkt im Darm gewandert ist, dann folgt Erleichterung, dann baut sich der Schmerz wieder von Neuem auf...

D0asxR


Naja die Frage ist so nicht ganz korrekt denke ich. Hohes Fieber ist bei Blinddarmentzündung selten, eher kommt erhöhte Temperatur vor, ist aber auch kein muß.

Eine Blinddarmentzündung beginnt meist mit Schmerzen im Bereich des Bauchnabels oder der oberen Bauchhälfte. Nach einigen Stunden können die Schmerzen in den unteren Teil der rechten Bauchhälfte wandern und werden beim gehen dann meist stärker.

Aber ich bin kein Arzt, das sind nur meine Erfahrungen von damals.

SvamTlemxa


Mir hilft bei solchen Bauchschmerzen, mich hinzulegen. Aber das geht wohl grad nicht.

Wenn ich sehr hungrig bin und lange nichts gegessen habe, dann aber ordentlich esse, hab ich diese Bauchschmerzen auch.

s=chn4abexl


Also Fieber hab ich denk ich mal keins.Fühlt mich so richtig gut, bis auf den Schmerz.

Weh tuts unter Bauchnabel. Etwas so wie wenn der Darm entwas entzündet ist oder empfindlich wie bei den Regelschmerzen.

Aber danke liebe Zimtzicke dann deiner Massageanweisung verlagert sich der Schmerz in die unteren Regionen....Muss nur gucken das sich in der Mittagspause nach Hause gehe sonst wirds peinlich |-o

s0chn@abexl


Also Fieber hab ich denk ich mal keins.Fühlt mich so richtig gut, bis auf den Schmerz.

Weh tuts unter Bauchnabel. Etwas so wie wenn der Darm entwas entzündet ist oder empfindlich wie bei den Regelschmerzen.

Aber danke liebe Zimtzicke dank deiner Massageanweisung verlagert sich der Schmerz in die unteren Regionen....Muss nur gucken das sich in der Mittagspause nach Hause gehe sonst wirds peinlich |-o

D3a*sR


Darf man fragen, wie es Dir nun einen Tag später geht?

sMc/hnasbel


Unterbauch fühlt sich noch krampfig an...wenn ich Druck ausübe schmerzt es auch noch leicht so um die Blasengegend...hab seitdem mit vermehrten Blähungen zu kämpfen...versuch jetzt mal etwas mehr auf meine Ernähung zu achten mal schaun obs weggeht...aber so schlimme Schmerzen hab ich nichtmehr!

Danke der Nachfrage

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH