» »

Sodbrennen geht einfach nicht weg

a[e1ngeUl7x3 hat die Diskussion gestartet


hey Leute,

hab da seit einigen Tagen echt ein Problem mit Sodbrennen, was ich trotz Omeprazol einfach nicht weg bekomme. Schon kurz nach dem Essen geht das los, und ich bin total verzweifelt. Sonst habe ich keinerlei Beschwerden, so kann es doch eigentlich nichts schlimmes sein oder ???

Antworten
Efless$ar69


Hallo,

ich habe seit ca. 4 Jahren einen Reflux (OP bedingt) und durfte so bereits einige Erfahrung mit dem Thema Sodbrennen usw. sammeln. Wenn das Medi nicht hilft, kannst du auch wechseln. Bei mir hatte Omeprazol nicht so gut geholfen und ich nehme seit Jahren Nexium Mups. Ob das dir besser hilft, weiß ich nicht. Das müsstest du ausprobieren, gibt aber noch andere Medis. Kannst auch akut Maaloxan oder Gaviscon nehmen. Meist sind dir Ursachen ja nur vorübergehend. Wenn du länger Probs haben solltest, würde ich aber zum Doc gehen.

M(aemrVaxd


Was isst du?

a3enDgeEl~73


hm da bin ich mal wieder,

habe nachdem das mit dem Omeprazol nicht hingehauen hat, nen Termin beim Gastro, der mir dann Pantroprazol verschrieben hat. Und das gleich mit 40 mg, aufgeteilt eine morgens und eine abends. Bisher hat es auch gut geholfen, doch seit einigen Tagen lässt das wieder nach. Mal wieder egal was ich so esse, es entsteht schnell ein leichtes Brennen. Es ist zwar nicht so, dass es unangenehm wird, aber es ist merkbar, und das reicht schon sich wieder Gedanken zu machen.

Ob ich ne hörere Dosis oder vielleicht doch noch ein anderes Medi testen sollte? Hab schiss, dass da doch was schlimmeres hinter stecken könnte.

ESlessGar6x9


Du kannst ja hier verschiedene Threads zu Sodbrennen bzw. Reflux lesen. Ob und evtl. was bei dir zu trifft, kannst du nur untersuchen lassen, da gibt es zu viele verschiedene Möglichkeiten.

40mg Pantoprazol sind nicht besonders viel (die nehme ich alleine morgens und abends das doppelte). ABER ohne Rücksprache mit einem Arzt solltest du die Dosis nicht von dir aus erhöhen. Zum einen gibt es nicht selten deutliche Nebenwirkungen und zum anderen sollte die Ursache für dein Sodbrennen abgeklärt werden.

anenEge(lx73


naja ich habe ja schon lange Probleme mit Sodbrennen und anderen Magenbeschwerden. Worauf bei mir mal nen Fructosetest gemacht wurde, der dann auch positiv ausgefallen war. Nur leider halte ich mich auch selten an die Ernährung, da es schwer ist, auf alles mögliche zu verzichten. Zuletzt haben wir noch andere Unverträglichkeiten geteste, aber da war nichts weiter mehr dabei. So bekam ich dann erstmal die Pantoprazol, was ja auch bisher wirkte.

Hm werde ich wohl morgen doch mal bei dem Doc anrufen müssen, was wir weiter machen. Hoff nur dass ich keinen Schlauch schlucken muss :-(

Etlessxar69


Hoff nur dass ich keinen Schlauch schlucken muss

Wenn die Beschwerden anhalten, sollte und wird sicher irgendwann eine Spiegelung gemacht (werden müssen). Im Normalfall wird man heute kurz schlafengelegt. Ich würde dir das auf jeden Fall empfehlen, denn dann merkt man gar nichts von der Spiegelung. Also keine Angst davor haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH