» »

Dicker Blähbauch nach jedem Essen

bxriXllaxa hat die Diskussion gestartet


hallo ihr lieben,

ich hab jetzt schon ungefähr seit 7 monaten einen blähbauch der nach allem was ich esse oder trinke fest und hart wird :-( schmerzen habe ich allerdings nicht. ich habe auch schon einen lactoseintoleranz-test gemacht aber der war negativ. in 4 tagen mache ich auch noch den fructoseintoleranz-test. ich denke aber nicht dass ich eine lebensmittelunverträglichkeit habe weil mein bauch ja wirklich nach **allem** was ich esse dick wird. in einernhalb wochen werde ich dann noch eine magenspieglung machen um herauszufinden ob ich den helicobacter pylori habe :-o kennt jemand von euch sich vielleicht mit diesem thema aus oder hat vielleicht sogar die selben symthome und probleme?

ich wäre euch sehr dankbar für eure erfahrungen und tipps @:) :)* @:)

danke im voraus *:)

Antworten
B]irkRenbl`attx10


in einernhalb wochen werde ich dann noch eine magenspieglung machen um herauszufinden ob ich den helicobacter pylori habe

kennt jemand von euch sich vielleicht mit diesem thema aus oder hat vielleicht sogar die selben symthome und probleme?

Ja, den hatte ich auch. Habe die Trippel-Therapie gemacht, also zwei verschiedene Antibiotika, und ein magensaftresistentes Mittel.

Bei der letzten Spiegelung wurde der Helicobacter bei mir nicht mehr gefunden, aber die Beschwerden sind trotzdem geblieben!

B irke$nb-latt10


Tripel mit einem "P". :=o

b@ri llaxa


oh nein dass ist ja blöd. also weißt du jetzt immernoch nicht genau woran es liegt dass du einen blähbauch hast? ???

cZhiaRranxa


Leider kann ich das mit dem Blähbauch allzu gut nachvollziehen. Die Ärzte nannten es irgendwann einmal nervöser Darm, nachdem auch eine Ernährungsumstellung keinerlei Besserung brachte.

Oft war es so, daß die Blähungen sogar Herzstolpern verursachten. Nach vielem Suchen nach der Ursache hatte ich zwischendurch sehr resignative Phasen. Kürzlich stellte ein Internist durch eine kinesiologische Anwendungsmethode fest, daß ich sog. GIARDIEN im Dünndarm hätte. Es waren Antibiotika zu nehmen und siehe da – hatte schon an gar nichts mehr geglaubt – sind diese fiesen Dauerblähungen bis zu 90 % zurückgegangen. –

Hast Du den Stuhl schon mal untersuchen lassen? In manchen Fällen stecken auch Pilzerkrankungen dahinten, die solche Symtome machen.

SBunny!3x87


geh mal auf [[www.candida-info.de]] vllt findest du dich in vielen sachen wieder. hat mich auch wieder gesund gemacht :)^

BOirkenbjlatQt`1x0


Doch, Brilla. :-) Ich habe bestimmte Vermutungen in Bezug auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Aber es ist nicht normal, gar nichts mehr zu vertragen. Das macht mir Sorgen!

S1uan<ny3x87


ich hatte auch nach jedem essen durchfall, hatte nen darmpilz. geh auf die seite mehr kann ich niocht empfehlen

E8inKaet*zchexn


Es kann auch an der Bauchspeicheldrüse liegen. Das kann man einfach mit einer Stuhlprobe herausfinden.

Bsirkenbla-tt10


@ EinKätzchen:

Was wird in der Stuhlprobe untersucht? Wird das von den Kassen übernommen, oder muss man das selber zahlen?

buriltlaxa


also um ehrlich zu sein, das mit dem blähbauch belastet mich schon sehr. zuerst habe ich gedacht dass das nur vorübergehend ist weil ich so etwas wie einen "blähbauch" noch gar nicht kannte. dann habe ich gemerkt, dass er nicht mehr von alleine weg geht und bin zu meinem hausarzt gegangen. der hat mir dann 100 verschiedene medikamente ( z.b lefax..) verschrieben, die aber leider alle nichts geholfen haben. dann habe ich eine zeit lang ilberogast-tröpfchen genommen ,nicht zu viel säurehaltiges (obst) gegessen und mir ab und zu eine wärmeflasche auf den bauch gelegt, weil er gesagt hat dass ich womöglich einen reizdarm habe :-/ aber das war es dann auch nicht... als nächstes habe ich homöopathisches arzneimittel genommen und einen lactoseintoleranz test gemacht. aber=negativ... bisher hat mir leider nich nichts geholfen :-( achja meinen stuhl und mein blut habe ich auch schon untersuchen lassen und ich habe meinen hausarzt auch gefragt ob ich vielleicht einen pilz ( candita ) haben könnte. der meinete aber dass ich das nicht hätte und dass das alles sowieso nur humbuck wäre. allderdings habe ich schon ein paar mal gehört dass der erfolgreich ausgehungert wurde...hmm. vielleicht sollte ich nochmal zu einem anderen arzt gehen und den dazu befragen?. ich mache ja auch bald eine magenspieglung um herauszufinden ob ich den helicobacter pylori habe, aber ich hab gelesen dass man den auch im blut ( und ich glaube sogar im stuhl) nachweißen kann und dass wurde beides bei mir schon untersucht. jetzt habe ich angst dass ich ihn nicht habe, denn es wäre schön wenn ich endlich wüsste woran es liegt. weiß jemand von euch was man (abgesehen von allem was ich schon ausprobiert habe ^^) noch alles haben kann? ich habe schon dass mit den giardien gelesen. wie wird denn eine kinesiologischen anwendungsmethode durchgeführt? ???

danke für eure ganzen ratschläge @:) ich hoffe dass ich bald die ursache für den blähbauch finden kann

:)* *:)

b}rilxlaa


@ birkenblatt

ja genau so ist es bei mir...eine lebensmittelunverträglichkeit hat man bei mir auch schon vermutet aber ich kann ja nicht gegen alles allergisch sein. ":/ hast du schon mal einen lactose- bzw. fructose- intoleranztest gemacht?

Sechog?gi Faxn


@ brillaa

wie ist denn Dein Stuhlgang bei all den Beschwerden?

Bmirken^blatt(1t0


@ brilla:

Ja. Der Lactoseintoleranztest ist angeblich negativ gewesen, obwohl ich ganz offensichtlich Milchprodukte nicht vertrage, und einen Fructoseintoleranztest habe ich noch nicht gemacht.

bvri%l8laa


@ schoggi fan

also mein stuhlgang ist ziemlich normal ":/ (selten ist er auch durchfällig)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH