» »

Dunkler Durchfall.

uDbetteWrluvAdat.girl hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich hab gestern 2 Abführtabletten genommen und heute morgen Durchfall gehabt.

Ist ja nichts schlimmes dabei, doch dann als ich geschaut habe, war er ganz dunkelbraun und ich hab

mich erschrocken als ich Blutigen Schleim am Toilettenpapier hatte.

Ich hatte sowas noch nie, wenn ich mal Durchfall hatte, dann immer Hellbraun (ist ja eigentlich auch ganz normal)

aber niemals so dunkel, das es schon fast aussieht wie dunkles geronnenes Blut.

Oder könnte es sein, dass es wegen Essen oder Trinken so werden kann?

Weil ich hab gestern einen Cocktail getrunken und danach ne Pizza.

Könnte mein Essen auch damit was zu tun haben, oder habe ich eine Darmentzündung?

Ich hab totale Angst, dass ich damit sofort zum Arzt muss :/

Danke schon mal für eure Antworten ! :)

Antworten
MBaerbad


Wir können dir keine Diagnose stellen. Wenn du Angst hast, dann geh bitte zum Arzt. Warum hast du die Abführtabletten überhaupt genommen?

calaud~i_7x4


Rot: Eine rote Färbung des Stuhls kann durch Blutungen im unteren Darmabschnitt (Dickdarm, Enddarm), die bei Tumoren, schweren Entzündungen und Durchfall auftreten, oder durch stärkere Blutungen aus höheren Darmbereichen entstehen. Dem Stuhl aufgelagertes Blut stammt häufig aus Hämorrhoiden, aber auch durch rote Beete kann ein rot verfärbter Stuhlgang entstehen.

Schwarz: Ein schwarzer Stuhl ist auch als Teerstuhl (Melaena) bekannt. Er tritt bei Blutungen im oberen Magen-Darm-Trakt (häufig Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm) auf. Auf dem Weg durch die unteren Darmabschnitte sorgen Enzyme für die Verdauung des Bluts, sodass es seine rote Färbung verliert. Neben Krankheiten können auch manche Medikamente wie Kohletabletten, Eisen- und Wismutpräparate eine Schwarzfärbung verursachen. Auch der Verzehr von schwarzen Kirschen, Brombeeren, Heidelbeeren und Rotwein kann den Stuhl dunkel verfärben. Eine besondere Form des schwarzen Stuhls tritt innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Geburt bei Neugeborenen auf und verschwindet danach wieder. Diesen schwärzlich-grünen Stuhl bezeichnet man auch als Kindspech (Mekonium).

Arzt ist immer besser!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH