» »

Schleim im Stuhl

L%asrsTxk hat die Diskussion gestartet


Hi!

ich konnte gestern und heute zwischen der Zeit 9-16 uhr leider fast gar nicht zur toilette (groß) obwohl ich musste, weil ich keine zeit dafür hatte. und musste es dann verhalten obwohl ich nötig musste. gerade eben habe ich schleim in meinem stuhl entdeckt. kurz davor habe ich 0,6 Liter Wasser getrunken und Milchreis mit Zimtr und zucker gegessen. und heute morgen hzabe ich gegen 11 uhr gemerkt, dass ich ein leichtes drücken in der magengegend das auftrat, als ich aufgestanden bin (wollte zur toilette). und als ich saß, wars wieder ganz ok und als ich wieder aufgestanden bin wieder da... was meint ihr ist das mitm schleim schlimm?

Antworten
S?amlexma


Wenns nicht regelmäßig und oft auftaucht, nein.

L3e}xie0Twilig6ht


dein darm besteht zum großteil aus schleimhaut, die sich eben auch mal lösen kann.

solange kein blut dabei ist, würd ich mir keinen kopf machen und das drucken in der magengegend kam wohl einfach, weil du nicht auf toilette gehen konntest ;-)

LCarsTxk


ok und nwas meint ihr wo kommt der schleim her?

durch die milch im milchreis

oder weil ich gestern und heute sehr wenig aufs klo konnte wegen keine zeit dafür.

oder wegen dem vielen wasser trinken.

oder wegen den blähungen?

S^amlvema


Keine Ahnung.

Aber hör endlich auf, dir Krankheiten einzubilden.

Geh aufs Klo, wenn du musst, trink so viel Wasser, wie du Durst hast und iss, wenn du Hunger hast (hoffentlich halbwegs gesunde Sachen).

LfexiweTwil!igxht


ok und nwas meint ihr wo kommt der schleim her?

aus deinem darm? ;-D die milch wird sich nich gerade in schleim umformiert haben...

---> SCHLEIMhaut!

Aber hör endlich auf, dir Krankheiten einzubilden.

:)^

LUarstTk


Naja, ich weiß wohl, dass wenn ich Wasser trinke, der Stuhl ziemlich "rutscht". Aber schleim habe ichj nach wassertrinken noch nie gesehen.

ansonsten wegen des milchreis: milchzuckerunterverträglichkeit, das könnte ich mir aUCH Noch vorstellen weils unmittelbar danach halt "gerutscht" ist und da auch schleim mit bei war.

also meiner meinung nach kann es z. b. entweder vom wasser gekommen sein oder vom milchreis mit zimt und zucker. aber wenn von eins dem beiden, dann eher vom milchreis mit zimt und zucker weil ich das nach dem wassertrinken noch nie so war beziehungsweise ich es nicht gesehen habe.

L"exi4eTwiligxht


Lars, der Schleim kommt von deiner SCHLEIMhaut! :=o

Die löst sich nun mal, weil sie erneuert werden muss, jeder Mensch hat mal Schleim im Stuhl, aber die meisten merken es einfach gar nicht.

Das hat nichts mit der Milch, dem Milchreis oder dem Wasser zu tun, der Schleim muss einfach mal erneuert werden und nimmt den schnellstmöglichen Weg, um aus deinem Körper zu kommen ":/

LxarsxTk


ok

aber diese schleimhaut löst sich nicht bei jedem stuhlgang oder? sondern nur ganz selten oder? weil ich hab das bisher noch nie gemerkt.

und es war halt etwas viel darum hatte ich mir sorgen gemacht und gefragt. wenn ihr sagt das ist nichts schlimmes. bin ich ein wenig beruhigter.

Hho*lli8Woxod


aber wie ist das denn wenn man das IMMER hat? ich hab das z.b. immer :=o

LWa~rsTxk


man bin aber immer noch ziemlich beunruhigt. :D

LAisaW40y7x7


Warum denn? Das ist nichts schlimmes, ich hab das auch ziemlich häufig, ein Arzt meinte zu mir, dass sich die Schleimhaut regelmäßig erneuert, alter Schleim wird halt ausgeschieden! Selbst wenn du das täglich hast, aber kein Blut/Durchfall, ist alles in Ordnung.

Mach dir also keine Sorgen!

Ach ja, Flohsamenschalen etwa bilden extra Schleim, für eine besserer Verdauung. Auch Lefax kann diesen Schleim verstärken, so wurde es mir erklärt.

Viele Grüße!

Lwa[rsTxk


OK...

Blut meine ich nicht. Sah ein wenig rötlich aus aber das war glaube ich nur die "Scheiß*"

L2arjsTxk


ok ich melde mich nachher noch mal.

LWarsTxk


hab auch noch nen kleinen unangenehmen druck im magen aber ich denk das kommt davon dass ich das verhalten habe. ansich könnte ich ja jetzt gehen, aber ich kann nicht. erst morgen früh werde ich wieder können.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH