» »

Essen kommt so wieder hoch

d`anhnyH1x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich bin 19 Jahre alt und leide bestimmt schon seit 8 Jahren an diesem Problem:

Sobald ich etwas esse oder trinke, kann ich dir Uhr danach stellen, und es kommt so wieder hoch (aber ohne würgen) es fühlt sich halt an als ob es einfach wieder hochläuft durch die Speiseröhre (mit ein wenig Druck).

Medikamente für Magensäure & Sodbrennen haben noch nie etwas bewirkt. Ich frage mich so langsam, ob es

wohl ein Problem mit dem Schließmuskel gibt.

Was denkt Ihr denn so, was das sein könnte? Würde mich über Antworten freuen.

Liebe Grüße,

Dennis

Antworten
NEähtti


jetzt muss ich mal dumm fragen: nur ein bisschen, nicht das ganze essen, oder :=o

MJaerxad


Es könnte durchaus ein Problem mit dem Übergang zum Magen geben. Dazu müsstest du eine Magenspiegelung machen lassen.

GGrotOtixg


Ist bei mir auch so. Ich habe einen Zwerchfellbruch und einen verlagerten Mageneingang. Solltest du bei einer Magenspiegelung abklären lassen.

d.anJn#yH1x9


Hallo,

zunächst mal: Nein. Es kommt nicht alles aufeinmal wieder hoch nur ne bestimmte Menge und die muss ich dann auch wieer runterschlucken, weil es sonst pausenlos weitergeht und sonst das Gesamte essen nach und nach wieder rauskommen würde.

@Grottig Einen Zwerchfellburch? Wie merkt man denn das?und wie muss ich mir das mit dem verlagerten Mageneingang vorstellen?

Hab seit einigen Monaten auch shcon Probleme mit Schmerzen im Thorax (oberhalb der Brust / nicht unterm Brustbein)

Liebe Grüße,

Dennis

PS: Hab ein Termin frür ein Vorgespräch beim Internisten für eine MAgenspieglung.

V`igxeo


Hallo,

goggle mal nach Zwerchfell-Hernie; das ist wohl das, was Grottig hat.

Wenn du morgen beim Arzt bist, wirst du sicherlich der Lösung schnell näher.

d^annyHx19


Hallo,

ich habe gerade nochmal geguckt, was mein Hausarzt auf die Überweisung zum Internisten geschrieben hat und war verwundert, weil dort etwas von einer oberen Intestinoskopie. Eine Magenspieglung ist das nicht - oder wird dleich alles in eins gemacht?!

Liebe Grüße,

Dennis

Sfchneeyhxexe


Ich denke eine Intestinoskopie [[www.uniklinik-freiburg.de/endoskopie/live/patienteninformation/untersuchungen/obintest.html]] ist soviel wie eine ÖGD (Ösophagogastroduodenoskopie) dabei wird die Speiseröhre, der Magen und der obere Teil des Dünndarmes untersucht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH