» »

Angst vor Darmverschluss

J+ononyxID hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute!

Ich leide jetzt seit Freitag an Krämpfen im kompletten Magen-Darm-Bereich und einem besonders schmerzenden Blähbauch. Der Druck ist so groß das mir sogar schon Herz und Magen weh tuen.

Ich war heute nach der Arbeit beim Arzt und habe nun erst in einer Woche einen Termin beim Spezialisten.

Weil die Schmerzen so stark sind und ich mich etwas benommen fühle überlege ich heute Abend noch ins Krankenhaus zu fahren. Oder sollte ich bis morgen früh warten?

Antworten
Bfenn,y91x91


Kannst du noch aufs Klo? Bei einem Darmverschluss kannst du dich nich mehr "entleeren" und du würdest nich mehr vor dem Pc sitzen,sondern hättest schon längst nen Notarzt angerufen....

JNonnAyxID


Es sitzt quasi fest wie Zement. Klappt nur hin und wieder, selbst mit Abführmittel hab ich es eben versucht, was auch nicht so wirklich funktioniert hat.

Also meinst du bei einem Darmverschluss hätte man wirklich unerträgliche Schmerzen?

B6en&ny91x91


Vielleicht hast du eine Verstopfung? Trinkst du genug? Wie is deine Ernährung?


Die Symptome eines Darmverschlusses sind krampfartige Bauchschmerzen, ein aufgeblähter Bauch (Meteorismus), Erbrechen von Magen- und Darminhalt bis hin zum Koterbrechen (Miserere), Wind- und Stuhlverhalt. Auskultatorisch ist bei einem frühen mechanischen Ileus eine verstärkte Darmtätigkeit zu hören, während im Falle eines primär paralytischen und ebenso beim fortgeschrittenen mechanischen Ileus deutlich weniger und schließlich keine Darmgeräusche mehr zu hören sind (traditionell so genannte "Grabesstille"). Im späten Stadium treten die Symptome der Peritonitis hinzu, weil Keime die Darmwand durchwandern. Gleichzeitig kommt es zu einer massiven Elektrolyt- und Wasserverschiebung in und um den Darm. Bakteriengiftstoffe und die Flüssigkeitsverschiebungen können zum Kreislauf- und Multiorganversagen führen. In seinen Auswirkungen auf den ganzen Körper spricht man von der Ileuskrankheit.


Hab hier schon von anderen gelesen,dass ein Darmverschluss wirklich heftige,kaum aushaltbare Schmerzen verursacht..

Jxulxey


Dein Arzt hat dich sicher untersucht oder? Also abgetastet, abgehört, evtl. Sono? Glaub mir, einen Darmverschluss hätte der schon entdeckt und sofort weitere Maßnahmen eingeleitet. ;-)

(bei der "schlimmsten" Art des Darmverschlusses, dem paralytischen Ileus, stirbt man übrigens in der Regel nach ca. 8 Stunden, also kannste das schon mal ausschließen :-p )

JEuley


Sorry, mein Beitrag klingt vielleicht ein bisschen zu sarkastisch |-o :-X

Ich verstehe eben nicht, warum so viele Leute immer sofort an das Schlimmste denken %:| und dann muss ich eben manchmal so reagieren, tut mir leid.

(ich erzähle übrigens keinen Mist, den ich irgendwo mal gehört oder gegooglet habe, sondern hatte schon eine Menge Patienten mit Ileus und war zufällig erst am Wochenende wieder auf einer Fortbildung mit u.a. dem Thema Akutes Abdomen, wo auch der Ileus dazugehört ;-) )

B7ennyx9191


@ Juley

Interessant..Bist du Ärztin?

Sorry passt vllt nich in den Beitrag....

J.uble;y


Nein, zum Glück nicht ]:D

BCen^ny91x91


sondern hatte schon eine Menge Patienten mit Ileus und war zufällig erst am Wochenende wieder auf einer Fortbildung mit u.a. dem Thema Akutes Abdomen, wo auch der Ileus dazugehört ;-) )

Hm,dachte deswegen.. ":/

Jguzlxey


Nicht nur Ärzte gehen auf Fortbildungen ;-)

B eni1tqa-Vxita


Wenn Du anfängst Kot zu kotzen, weil es nach unten dicht ist und es sichdann nach oben ergießt, ist es in der Regel ein Darmverschluß. Dann darfst Du gerne den Notarzt rufen.... Und auf med1 hast Du dann sicherlich keinen Bock mehr.....

Ansonsten liegt ja auch gerne mal ein Furz quer....

J]ul-ey


Wenn Du anfängst Kot zu kotzen, weil es nach unten dicht ist und es sichdann nach oben ergießt, ist es in der Regel ein Darmverschluß.

Das ist dann aber schon eine Extremform des Ileus. Wie ich oben schon schrieb, ich hatte schon eine Menge Patienten mit Ileus (einige davon sind auch sehr schnell daran verstorben), aber ich habe keinen davon Kot erbrechen sehen! Ich neige ja auch gerne mal zu Übertreibungen, aber dein Beitrag klingt so, als wenn es nur dann ein Ileus ist, wenn man auch Kot erbricht. Und das stimmt nun mal nicht.

B6enny-9191


sondern hatte schon eine Menge Patienten

Das klingt eben als wärst du Arzt..

fIeinAe_stu1defntinx16


@ JohnnyID

Ich glaube nicht das du einen Darmverschluss hast.

Dann würdest du kaum hier sitzen und das schreiben!

Und der Arzt hätte das gemerkt,wenn er dich untersucht hat.

Und wenn du seit letzten Freitag schmerzen hast und wirklich einen Darmverschluss hättest, würdest du das ohne Behandlung bis jetzt fast nicht überleben bzw. aushalten mit den Schmerzen.

Vielleicht Verstopfung? Darmgrippe? Nahrungsmittelunverträglichkeit?

B]enitax-Vita


Benita-Vita

07.12.10 00:36

# Bewerten

an Moderation

# Verlinken

# PN an Autor

# Alle Beiträge

des Autors

# Lesezeichen

Wenn Du anfängst Kot zu kotzen, weil es nach unten dicht ist und es sichdann nach oben ergießt, ist es in der Regel ein Darmverschluß.

Das ist dann aber schon eine Extremform des Ileus. Wie ich oben schon schrieb, ich hatte schon eine Menge Patienten mit Ileus (einige davon sind auch sehr schnell daran verstorben), aber ich habe keinen davon Kot erbrechen sehen! Ich neige ja auch gerne mal zu Übertreibungen, aber dein Beitrag klingt so, als wenn es nur dann ein Ileus ist, wenn man auch Kot erbricht. Und das stimmt nun mal nicht.

Das ist meine eigene Erfahrung. Leider. Schmerzen hatte ich dabei allerdings nicht. Aber mir war so was von elend.... Lieber Gott, laß mich das nie wieder erleben.

Und nach der OP gab es echt tolles Essen. Das erste, was sie servierten, war Grünkohl mit Kassler. Und mir war noch immer schlecht. Allein schon der Gedanke daran verursachte mir Übelkeit.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH