» »

Zwerchfellbruch: Wer hat's operieren lassen?

G)rot_tig hat die Diskussion gestartet


Wer hat Erfahrungen mit der OP? Ist das Ergebnis zufiedenstellend? Durftet ihr noch am gleichen Tag der OP wieder nach Hause?

Die Alternative wäre ja ein Leben lang Pnatoprazol, ich nehm schon 80mg täglich.

Antworten
L:enitxy


Ich würde ja eher eine Operation vorziehen als ein Leben lang Pharmaka schlucken zu müssen. Was spricht denn bei dir gegen eine OP? Gibt es bestimmte Risiken? Kenne mich leider nicht aus mit Zwerchfelloperationen

lg @:)

Gfrorttig


Ich würde ja eher eine Operation vorziehen als ein Leben lang Pharmaka schlucken zu müssen. Was spricht denn bei dir gegen eine OP? Gibt es bestimmte Risiken? Kenne mich leider nicht aus mit Zwerchfelloperationen

Es spricht für mich erstmal nichts gegen eine OP. Ich will ja eine Alternative zu den Medikamenten, das wäre ja eine OP. Habe jetzt eine Überweisung vom Hausarzt und muss mich in der Klinik damit vorstellen. Wollte ja nur Erfahrungen.

GVrot~txig


So, ich habe jetzt am 16.12. ein Vorgespräch für die OP in der Klinik. Hat wer Erfahrungen?

Gtroxttig


*:)

SNarRah-Wx.


Hallo Grottig!

Ich kann Dir leider keine Antwort bezügl. einer Erfahrung geben aber so eine OP würde mich auch interessieren, da ich auch einen Bruch habe. Wie groß ist Deiner? Was sagen die Ärzte?

Gfrottxig


Wie groß ist Deiner?

Weiss ich nicht. Im Befund steht: Axiale Hiatushernie zwischen 37 und 36cm ab ore Z-Linie bei 36cm ab ore, mehrfach durchbrochen. Wirklich übersetzen kann ich das nicht.

Was sagen die Ärzte?

Habe bisher nur meinen Hausarzt gesprochen, der hat mir dann die Überweisung für die Klinik ausgestellt. Den Termin in der Klinik hab ich ja erst Donnerstag.

Mich nervt es halt, trotz 80mg Pantoprazol tägl. habe ich Probleme mit dem Reflux. Alles was ich zu mir nehme kommt wieder hoch, dank der Tabletten ohne Säure, aber trotzdem. Ich muss echt aufpassen, vorallem mit Flüssigkeit. Wenn ich zu viel trinke, kommt auch soviel wieder hoch, dass ich es erbreche.

S>arah-xW.


Ich kann verstehen, daß Dich das nervt. Da würde ich auch über eine OP nachdenken. Hast Du auch Magenschmerzen oder "nur" das Sodbrennen? Leider kenne ich mich mit dem Fachchinesisch nicht aus, aber mehrfach durchbrochen hört sich ja schon mal nicht so toll an. Das ist vermutlich auch der Grund dafür, daß die 80 mg nicht wirklich eine Besserung bringen. Es gibt ja meines Wissens nach verschiedene OP -Methoden, da würde ich mich genau informieren und gucken, welche am besten paßt. Bitte schreib doch, was Du nach dem Gespräch in der Klinik erfahren hast. :)*

Gurot@t,ig


Hast du Beschwerden trotz den Medikamenten oder nervt es dich einfach die immer zu nehmen?

Ich habe trotz 80mg Pantoprazol noch Reflux Beschwerden. Alles was ich zu mir nehme, vorallem flüssiges, kommt wieder hoch. Klar, durch die PPs ohne Säure. Aber manchmal Mengenmäßig soviel, dass es sprichwörtlich auf dem Tisch landet.

Bitte schreib doch, was Du nach dem Gespräch in der Klinik erfahren hast.

Mach ich.

HTerman_8the_G\erm4an


Hallo Grottig,

bei mir wurde auch im April ein Zwerchfellbruch diagnostiziert und ich habe oft auch trotz PPI Beschwerden. Ich denke auch über eine OP nach. Ich fände es schön, mit Dir hier in Kontakt zu bleiben. Ich fühle mich von den Ärzten ein bisschen allein gelassen.

Gdrotthig


bei mir wurde auch im April ein Zwerchfellbruch diagnostiziert und ich habe oft auch trotz PPI Beschwerden. Ich denke auch über eine OP nach. Ich fände es schön, mit Dir hier in Kontakt zu bleiben. Ich fühle mich von den Ärzten ein bisschen allein gelassen.

Ich werde auf jeden Fall am Donnerstag berichten, was die Klinik sagt.

Mich hat der Apotheker auf eine OP aufmerksam gemacht, daraufhin bin ich zum Hausarzt. Der hat mir dann auch sofort die Überweisung für die Klinik ausgestellt.

Sradrah-xW.


Herman,

das Gefühl, alleingelassen zu werden, kenne ich. Die Ärzte meinen bei mir, damit leben soviele beschwerdefrei usw.....hilft einem super weiter.

Herman und Grottig, habt Ihr denn auch Magenschmerzen so wie ich? Ich habe neben dem Brennen auch oft Magenschmerzen, besonders, wenn ich Hunger habe.

HRerman_Cthe_G2ermzan


Ich habe keine Magenschmerzen, sondern eher Schmerzen/ unangenehmes Gefühl in der Speiseröhre. Mal mehr, mal weniger.

GsrotXtixg


Magenschmerzen habe ich nur, wenn ich den falschen Kaffee trinke. Da ich das weiss, kann ich es vermeiden. Wenn ich keine PPis nehme und die Säure mit hochkommt, hab ich natürlich Schmerzen in der Speiseröhre, hinter dem Brustbein, ich kann fast nicht atmen, so strahlen die Schmerzen aus. Mein Hauptproblem ist, das ALLES wieder hochkommt. Ständig Kotzgeschmack im Mund, usw. Und wie bereits geschrieben, wenn ich zuviel Flüssigkeit zu mir nehme, kommt soviel hoch, dass es nicht automatisch zurückfliesst, sondern ich spucke (erbreche) dann. Erhöht schlafe ich auch.

Wie groß mein Bruch ist, steht ja nirgends, nur dass es mehrfach durchbrochen ist. Ich denke die Klinik wird das vorher nochmals untersuchen.

S%a]rah~-xW.


Danke für Eure Antworten. Ich nehme zur Zeit nichts an PPis ein, da ich davon nur Nebenwirkungen hatte. Ich nehme mal Maaloxan ein, wenns ganz schlimm ist. Aber das Brennen nervt und ich habe oft Magenschmerzen. Nur wenn ich etwas esse, wird es manchmal für eine kurze Zeit besser. Aber auf Dauer kann ich so auch nicht weitermachen. Entweder ich nehme dann doch PPis oder ....? Keine Ahnung.

@ Grottig

Bei Deinen Beschwerden würde ich mich auch operieren lassen, ehrlich. Wie lange lebst Du schon mit diesem Bruch? Hast Du den Befund der Spiegelung schriftlich? Dort steht eigentlich die Größe des Bruches drin. Aber Du wirst eh demnächst ja noch einmal gründlich untersucht, dann erfährst Du bestimmt Genaueres.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH