» »

Angst vor Einlauf beim Proktologen

sOcavennge^risxmus hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich habe seit ein paar Tagen etwas Schleim im Stuhl, mein Hausarzt meinte gestern ich solle mich beim Proktologen vorstellen, weil er auch Hämorrhiden gesehen hat, die näher untersucht werden sollen.

Da mir das ganze Hinterausgang zeigen eh schon peinlich genug ist, habe ich momentan Panik vor einem Einlauf oder Klistier beim Proktologen.

Wie weit wird dabei denn auf die Intimsphäre geachtet, bzw. wird die Arztschwester auch meinen Penis sehen oder kann ich den Einlauf selbst machen?

Mir ist klar, dass die Gesundheit vorgeht, aber dennoch wäre es doch sehr peinlich für mich, wenn eine Schwester mir hinten was einführt und ich dabei auch am Penis nackt wäre.

Wie läuft das denn so ab beim Proktologen? Danke, falls Sie mich beruhigen können.

Antworten
M aer+axd


Wenn er nur erstmal eine normale Rektaluntersuchung durchführt (gerne auch mal "kleine Hafenrundfahrt" genannt ;-D ), dann braucht man keinen Einlauf vorher. Der Stuhl ist etwas unangenehm, man wird nach hinten über gekippt, so dass eben der Hintern für den Proktologen freiliegt.

Und mach dir mal keine Gedanken um andere Körperregionen, das sehen die täglich und denken sich genau garnichts dabei.

S4chne0ehexe


wird die Arztschwester auch meinen Penis sehen oder kann ich den Einlauf selbst machen?

Der Einlauf wird, soviel ich weiß in Seitenlage gemacht (zumindest war's bei mir im Krankenhaus so).

E`rneNstox_55


Hallo scavengerismus

Für die Behandlung Deiner verdickten Venen (Hämorrhoiden) wird wohl KEIN Einlauf notwendig sein.

Und denk dran: Jede Behandlung ist VIEL besser als diese Schmerzen und das doofe Jucken!

Liebe Grüsse

sFcavengMerismuxs


Also es soll nun auch der Enddarm untersucht werden, sprich bei einem Gastroenterolgen.

Kommt das Gerät denn an die prostata ran? Habe keine Lust dass man da ne Erektion bekommt.

Und beim Einlauf ist nur eine Schwester dabei?

s'caven2gerisxmus


Also es soll nun auch der Enddarm untersucht werden, sprich bei einem Gastroenterolgen.

Kommt das Gerät denn an die prostata ran? Habe keine Lust dass man da ne Erektion bekommt.

Und beim Einlauf ist nur eine Schwester dabei?

s\ca#veBngerisxmus


Hups, sollte kein Kopieren werden:

Also wie erwähnt muss der Mastdarm untersucht werden, nicht beim Proktologen.

Dort habe ich aber auch die Befürchtung, dass mehrere Frauen um mich herum stehen während ich einen Einlauf bekomme.

Wird die kurze Untersuchung in Linksseitenlage gemacht oder wie stelle ich es mir beim Gastro vor?

RWef?lxexes


Hallo, das sind wirklich unnötige Gedanken. Ich habe schon oft Klistiere beim Proktologen bekommen: Im Stehen bei leicht gebückter Haltung wurden mir die Klistiere verabreicht und nach den Entleerungen ging's auf den Stuhl (bekannt auch vom Frauenarzt). Und dass dann unten rum ohnehin alles gesehen wird ist klar. Keine Angst!

gYeiVer1


Bei mir wurde Darmspiegelung, Einlauf, Untersuchung auf dem Stuhl und Darm OP gemacht und solche Gedanken habe ich gar nicht erst gehabt.

Wer vorher schon richtig Schmerzen hat, dem sind alle medizinisch notwendigen Mittel Recht, um Probleme zu untersuchen bzw. beseitigen zu lassen.

Auch wenn es für den Moment noch mehr bzw. länger Schmerzen bringen kann.

Im übrigen waren das bei mir gemischt Frauen und Männer und ich kann Dir versichern, dass Du normal Alles andere als sexuelle Gedanken haben wirst bzw. auf irgendwelche Reize reagierst.

Dafür sind die Umstände einfach zu medizinisch und die beteiligten Leute Profis, vor den man sich nicht genieren braucht.

Sieh es so, das alle Dir helfen wollen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH