» »

Wärmflasche vs. Darmkrämpfe

SPeexMe hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

ich habe heute morgen von meinem Arzt den Tipp bekommen bei meinen Bauchkrämpfen es mal mit einer Wärmflasche zu versuchen, da das den Darm entspanne. Das Problem ist nun, dass ich ziemlich schlank bin dadurch sehe ich wenn ich nach dem Essen einen Krampf bekomme auch die Peristaltik durch die Bauchdecke. Kann ich da direkt 'ne Wärmflasche drauflegen? "Stört" das nicht irgendwas? Ich werde die Tage auch noch mal den Doc fragen, wäre aber für eine Antwort jetzt schon dankbar.

Danke

Antworten
sZun}nyx80


Hey

also ne Wärmflasche kannst Du ruhig drauflegen...aber gaaaanz wichtig ist noch ein Handtuch drum und die Wärmflasche nicht prall füllen und wenn mgl. die ganze Luft noch entweichen lassen aus der WF.

Kannst es aber auch mit nem warmen Wickel probieren....

Gute Besserung und liebe Grüsse

S/eeM^e


Ups, wieso ist das mit dem Handtuch wichtig? :=o

aber danke erstmal!

S4unflo'wer_7x3


Man kann sich an einer Wärmflasche durchaus verbrennen (ich bin da sehr gut drin, gibt tolle roter Streifen auf dem Bauch!). Entweder mehrere Lagen Klamotten, oder aber bei nur einem Oberteil ein Handtuch um die Wärmflasche wickeln (Ausnahme: Wärmflaschen, die schon eine Hülle haben).

Das Drauflegen stört nicht – schlimmstenfalls empfindest Du das Gewicht der WM selber als zu schwer.

B&en7ny9x191


Weil du dich sonst verbrennst :)z

SNeeMe


OK klingt einleuchtend :-D

Es fühlt sich eben sehr komisch an mit dem Ding, weil ich spüre wie etwas dagegen "arbeitet" und blubbert. |-o

K>astmaniensxammlerin


Das kenne ich auch, obwohl ich gar nicht soooo dünn bin. Was mir dann auch hilft, ist im Uhrzeigersinn um den Nabel zu streichen. Das ist zuerst komisch, wenn man die Verdauung spürt, aber da du es ja auch, wie es scheint, schon lange/immer hast, wirst du dich daran sicher gewöhnen.

Gruß!

twySsk_pixge


vielleicht wäre ein Körnerkissen eine Alternative ;-)

K$astanSienspamml^erVin


Darf ich fragen, warum du diese Krämpfe hast und ob es irgendeine Diagnose gibt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH