» »

Darmspiegelung

r/edxu


Also das mit der Darmspiegelung ist ja schon reichlich abgehandelt. Aber die Auskunft Deines Arztes wundert mich! Gerade wenn eine Bauchdeckenhernie (so heißt das kleine Loch in Deinem Bauch) klein ist, kann es große Probleme machen! Denn eine Lücke in der Bauchdecke beduetet, daß sich Darm einklemmen kann. Das kann natürlich auch wieder zurückrutschen. Aber bei kleinen Lücken kann sich das eben schneller einklemmen, bei großen ist genügend Platz, da klemmt fast nie was ein. Also dem sollte im Krankenhaus nochmal nachgegangen werden. Schau doch mal hier: [[de.wikipedia.org/wiki/Hernie]]. Vielleicht kommt Dir ja was bekannt vor. Gruß von [[www.redu-gesundheit.de]]

P2uGsch,kin


@ redu:

Danke für deine Antwort. Bei der Darmspiegelung wurde ja eine Entzündung festgestellt und bei den Proben der Morbus Crohn. Deswegen glaube ich schon, dass die Bauchschmerzen davon kommen. Aber irgendwie glaube ich auch das es von dem Loch kommt. Das komische ist, dass genau da wo das Loch ist auch die Schmerzen sind. Nur man sieht keine Beule oder Schwellung oder so. Nur wenn man den Bauch anspannt fühlt man das Loch. Da sind auch manchmal so komische Teile, denke das sind die Darmschlingen oder wie die heißen. Die kann man so komisch verschieben ":/ . Vielleicht geht das Loch ja immer zu, dann habe ich keine Schmerzen und nach ner Zeit geht es wieder auf und dann kommen die Schmerzen. Geht sowas?

SDchnXexehexe


Geht sowas^^?

Wenn das ein Bruch (Hernie) ist, vergeht das ohne OP nicht.

PvuMsmchekin


Ich komme damit gar nicht klar ehy. Heute Morgen war alles ok bis vor ca. 2 Stunden. Dann stand ich ne Zeit lang und jetzt tut mir wieder die ganze rechte Seite weh und ich bin total müde und schlapp. Gestern war das genauso, nachdem ich ne Zeit lang stand ging es mir so. Kommt das denn vom Morbus Crohn oder doch von dem Bruch? Ich kann so nichts mehr machen. %-|

P*usbchk!in


Oder kann es von der Leber/Galle kommen? Ist zurzeit genau an dieser Stelle. Ich hab grad mal überlegt, gestern nach dem Essen war alles ok, ca. ne halbe Stunde später fing es dann an. Und heute Mittag genauso, ich hab gegessen, danach war ich eine Rauchen und danach stand ich ca. 15 min und es hat dann angefangen alles wehzutuhen. Also entweder vom Essen oder vom stehen?! Gallensteine habe ich nicht und an der Leber ist auch nix. Wurde schon mehrmals untersucht und im Krankenhaus auch.

Pmuschkpin


Achja, von dem was ich esse kann es definitiv nicht kommen, da ich diese Probleme erst seid gestern habe und mich soweit ich weiß noch nie sooo schlapp gefühlt habe.

LoulGu7x8


HalloPuschkin!

Es ist schon seltsam aber diese gleichen Sympthome habe ich auch.

Nur ein Unterschied,bei mir wurde die Galle voriges Jahr entfernt.

Ichkann aber auch kaum eien std stehen. Mirtut dann die ganze rechte Seite weh.

Sagmal,wie hattest du das Abführen empfunden?

Hattest du Bauchkrämpfe? Kreislaufprobleme? Tat dir der hinern vor lauter

auf Toi gehen weh, bzw war er wund?

Hast du schonmedi´s bekommen?

Liebe Grüße

P=uscChkin


Hallo Lulu

Mit dem Abführen hatte ich sogut wie keine Probleme. Bauchkrämpfe oder Kreislaufprobleme hatte ich nicht. Nur ab und zu ein Würgegefühl von dem Zeug, hatte Klean-Prep. Ja mein Hintern hat ziemlich gebrannt am Abend. Am nächsten Tag noch schlimmer, war aber halb so wild. Wieso fragst du? Wie ist es denn bei dir verlaufen? Oder hattest du keine Spiegelung? Wie fühlst du dich denn ohne Galle? Hast du große Probleme?

Ja, Medikamente habe ich bekommen, einmal Mesalazin und Omeprazol für den Magenschutz.

P uschJkixn


Weiß denn keiner wodran das liegen könnte?

L=ulGu78


Hallo Puschkin!

WievieleLiter hattest dugetrunken von dem Klean-Prep?

Habe ich auch. Darf ich nächste Woche zu mir nehmen.

Hattest du einen großen Blähbauch nach der Spiegelung des Darmes?

Also ich denke das kommt nicht von der Galle oder der Leber.

Die Leber kann man auch bei einer Magenspiegelung sehen. Wie gut weiß ich

nicht, aber wenn etwas auffälliges gesehen worden wäre,hätte man weitere Untesuchungen veranlasst. Wie schlagen die Medi´s bei dir an?

Ich dachte immer bei Morbus Crohn hätte man Blut oder Eiter im Stuhl. Das

war ja bei dir nicht so.

Liebe Grüße

Ssch!neexhexe


@ Lulu78

Die Leber kann man auch bei einer Magenspiegelung sehen.

Das ist ja hochinteressant ..... wie soll das denn bitte gehen ??? .

c9at7x8


Hab ich mich auch gerade gefragt ??? ? ":/

P=usclhkin


@ Lulu:

Ich hatte 4 Liter, am ersten Tag hab ich die 2 Liter getrunken und dann dachte ich das würde reichen, da nur noch Flüssigkeit ohne Flocken rauskam. Dann am nächsten Morgen sollte ich nur 1 Liter trinken. Ich habe denen gesagt das keine Flocken mehr rauskommen, doch dann bin ich aufs Klo und siehe da es kommen Flocken. Ja und dann musste ich die 4 Liter komplett trinken :)z . Also so einen großen Blähbauch hatte ich nicht und auch keine Schmerzen. Kam aber sowieso sehr viel Luft raus :-D . Also ich weiß es nicht genau, ob die Medikamente wirken, merke nix davon. Weiß auch nicht wirklich was die bewirken sollen, wenn die gegen die Schmerzen sein sollen, dann wirken die noch nicht.

Das mit der Magenspiegelung und der Leber, davon hab ich auch noch nie was gehört.

cvatk78


Puschkin 4 Liter gehen doch noch...Ich hatte 7......

P~us+cBhkixn


OHA :-o ...also wenn ich 7 hätte, dann würde ich auf die Darmspiegelung verzichten, dass ist sicher. Ich habe nach 3 Litern schon gewürgt und mir war sooo schlecht. Die ersten Gläser gingen ja noch, die habe ich auf Ex getrunken, aber danach wars vorbei, ich konnte nicht mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH