» »

Darmpilze verbunden mit starken Blähungen und Stechen

T'imbxo25 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich brauche mal einen Rat von Euch.

Ich habe eine Stuhlprobe abgegeben mit folgendem Ergebnis:

Candida Albicans 10,3-10,4

Candida specs. nova 10,3-10,4

Escherichia coli 10,5-10,6

Enterococcus spec. 10,3-10,4

Was kann ich gegen die Beschwerden tun? Habt Ihr ein paar gute Tipps........die Beschwerden halten schon ziemlich lange an.

Muss ich mir darüber ernsthafte Gedanken machen.

Viele Grüße und besten Dank

Timbo

Antworten
lLiz<zi1x980


Candida Pilze hat jeder,

nur haben viele keine Probleme, andere bekommen die Probleme, im Bereich der Schulmedizin wird da nicht viel gemacht.

Am besten kann der Heilpraktiker helfen, mittels CHT und Symbioselenkung, hat mir selbst schon vor Jahren geholfen.

Grundsätzlich wichtig, ist die Ernährung, Zucker und Weißbrot vermeiden. Nystatin (morgens u. Mittags) und Exmykehl d3(abends) als Kombi haben auch schon bei meinem Mann geholfen, wenn man noch eine Alternative fürs CHT macht.

Aber eine Selbstbehandlung dauert länger, denn man kann ja nur mit allgemein käuflichen Medis dies auskurieren.

T;imxbo25


Super vielen Dank für Deine Informationen!

Kann mir jemand mit den Werten weiterhelfen? Was davon muss behandelt werden?

VG

Timbo

r<edxu


Wenn es Probleme gibt und die Darmflora in Ordnung gebracht werden muß, hilft z.B. Colibiogen oder Symbioflor II

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH