» »

Schwere Probleme mit Schließmuskel

NmeoTxech hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich selbst bin 16 Jahre und suche in diesem Forum Hilfe um mein großes Problem zu lösen. Deshalb bitte ich um ernst gemeinte Antworten. Nun zu meinem Problem. Vor knapp 3 Monaten hatte ich eine Operation am Steißbein. Es handelte sich nämlich um eine Steißbeinfistel welche nun entfernt wurde. Die Wunde macht keine Probleme, doch der After tut es. Eine Weile nach der Operation fing mein After nach dem Stuhlgang an zu kribbeln. Dies war noch erträglich, doch es änderte sich langsam. Später kam hinzu, dass gelegentlich ein schmerzhaftes stechen am After im Gehen und beim hinsetzen auftrat. Das kribbeln nach jedem Stuhlgang war immer noch da. Die Zeit lief weiter und nun ist es so schlimm das dieses kribbeln mich in den Wahnsinn treibt und ich nachts kaum noch schlafen kann. Nur im sitzen auf einer harten Unterlage habe ich keinerlei Beschwerden mehr. Ich selbst merke das der Schließmuskel scheinbar stark gereizt ist, denn er schmerzt nach dem Stuhlgang. Meine Hausärztin meint das Wundsekret aus der Wunde in den After läuft, was ich auch bestätigen kann. Doch dies war nur kurz, denn die Wunde wird täglich austamponiert. Ich bitte euch um eure Hilfe, ich bin total verzweifelt und drehe langsam durch. :( Gerade in diesem Moment kribbelt es mich wieder zu Tode.

Antworten
L3onwxa


oooh man, ich hatte auch mal so was..........

aber glaube mir das geht vorbei. machst du sitzbäder, oder braust du die wunde aus?

wenn nix entzündet ist must du da wohl einfach durch. das dauert zwar eine gefühlte ewigkeit, aber das wird wieder. ganz bestimmt. kopf hoch

N8eoTexch


Wirklich lieb von dir. Also meine Ärztin meint ich solle den After nach jedem Stuhlgang ausduschen und anschliessend Zinksalbe auftragen. Die Zinksalbe vertrage ich auch, doch irgendwie hilft nichts. :/ Es ist zum verzweifeln. Zwar ist es angenehm den After auszuspülen, doch sobald das Wasser aus ist sagt mir das Kribbeln "hallo".

L<onxwa


ich habe die wunde an sich auch ausbebraust und danach wieder verbunden. ich meine auch etwas betaisadona benutzt zu haben. aber genau weis ich das nicht mehr, ist echt schon lange her. es hat aber auch bestimmt was mit der wund tiefe zu tun.

N)eoTxech


Also mittlerweile ist meine Wunde sogut wie geschlossen. Es ist nur noch ein winziger Spalt vorhanden, doch scheinbar wird es trotzdem noch schlimmer. Zwar gab es zwischendurch mal eine Zeit in der der Muskel so gereizt war das ich nach dem Stuhlgang noch 2x das Gefühl hatte auf Toilette zu müssen und im Endeffekt nur etwas hell rotes Blut kam, doch das Kribbeln ist viel stärker als anfangs. Ich hoffe ich werde nachher schlafen können.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH