» »

Seit zwei Wochen anhaltende Übelkeit

wphiteh mGa(gic


>Peachess

1.) Au fjeden Fall SS-test machen. Es gibt auch "troPis"(trotz Pille"

2.) gegen Übelkeit

- VOMEX - Gibt es als Zäpfchen oder tropfen. Macht aber schlapp und müde. Kann man aber auch in der SS nehmen.

- Oralpädon - Gibt es in der Apo für Kinde rmit geschmack (würde ich empfehlen) und für Erwachsene ohne Geschmack aber das ist wie sand. Ich mochte es nicht. Das ist eine Elektrolytelösung, die die Mineralen und alles was du bei erbrechen verlierst wieder zuführt.

- Körper (besonders Füße) warmhalten. Das ist ein Tipp nach TCM.

- Krankschreiben lassen und erholen. {:(

Wünsche dir gute Besserung. Bei Fragen einfach ne PN oder hier posten.

Ptunhica8x5


Mir wird auf Ibus immer voll schlecht :[]

P_eachhess


Ich danke euch erstmal für die Beiträge ;-)

An Schwangerschaft hab ich noch garnicht gedacht, und daran das meine Pille schuld sein könnte auch nicht :) ich hoffe doch das ersteres erstmal nicht zutrifft..

Vielen lieben dank :)

S=priyngchxild


Ich hab nicht gefragt, was Du essen kannst, sondern was Du tatsächlich isst, da Du ja nach Linderung gefragt hast, und man auf einen sowieso schon angegriffenen Magen das ein oder andere vielleicht nicht draufschmeißen sollte.

P%eacChesxs


Schlapp und Müdemacher ist doof, ich bin ne Kellnerin oder wie ich es gerne ausdrücke eine Servicefachkraft :)

Da macht sich das nich so gut wenn einem die arme bis in die Kniekehlen hängen das "sand" zeug werd ich wohl mal holen und den test spar ich mir und lass mich gleich von einem arzt untersuchen der kostet mich zur not nur einmal geld :) *gg* aber dankeschön

Naja aber die Ibus hab ich vor ca 3-4 wochen nehmen müssen da hält doch sicher die übelkeit nich ganz solange an oder?

P!ea chesxs


Ich hab nicht gefragt, was Du essen kannst, sondern was Du tatsächlich isst, da Du ja nach Linderung gefragt hast, und man auf einen sowieso schon angegriffenen Magen das ein oder andere vielleicht nicht draufschmeißen sollte.

Im moment ernähre ich mich von Kamillentee Fencheltee MagenDarm Tee und Zwieback ... ab und zu mit Butter aber meistens ohne etwas.. das mach ich jetzt seit ca 1er woche..

PteacAhxess


Nicht das wer denkt es kommt von zu wenig essen ich hab die Woche vorher schon versucht mehr zu essen was meine lage aber unwesentlich verschlechtert hat bzw. die übelkeit verstärkt

PIeac^hesxs


oh gott ich schreib einen müll also um es zusammen zu fassen am anfang konnte ich essen was ich wollte da ging alles gut ich dachte also ich ess weniger das hilft auch nicht.. also ess ich nurnoch zwieback...

lEe s`ang{ reaxl


Ich würd damit dringend mal zum Arzt gehen, das könnte auch ne Entzündung der Magenschleimhaut sein.

Hast du Sodbrennen?

P4eKachxess


Nö. Keine weiteren beschwerden.. keine Schmerzen kein Output problem sprich null durchfall alles wie immer ausser das mir öfters kotzübel ist jetz gerade is es weg.. aber man soll ja den tag nich vor dem abend loben nech..?

lsel sangV reaxl


Schon merkwürdig...

PUeaYchMesxs


ja eben.. %-|

moystexry6


aber erbrechen musst du auch nicht?

Peea\cheisxs


bis jetzt noch nicht... gestern wollte ich dann weils echt schon abartik war ich bin um 6.00 uhr wach geworden und mir war extremst übel hab mich halt fertig gemacht und bin mit dem hund raus und da gings auch schon los ich musste würgen bis zum get no und es kam nix.. nichmal magensäure sorry wenn ichs so detailiert ausdrücke.. aber es kam einfach nix obwohl ich was drinnen hatte.. keine ahnung.. mir gings auch nicht wirklich besser..

erst nachdem ich ne runde geschlafen hatte wurde es besser.. :-(

l]e s)ang rUeaxl


Ab zum Arzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH