» »

Hämorrhoiden am Steissbein?

pihrAenetxicus hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich bin etwas in Sorge. Ich sass mehrere Tage falsch (so schraeg) auf meinem Stuhl (Buerojob) und irgendwann schmerzte es.

Wenn ich nun Gross muss und dann abwische, habe ich Blut am Papier, aber das Blut kommt nicht vom After, sondern von viel weiter hinten, fast schon zum Uebergang zum Steissbein.

Ich habe heute schon sehr viel Papier verbraucht, weil das nur langsam aufhoerte zu bluten (wahrscheinlich kommts vom druecken), aber es hoerte dann doch auf und am Ende war nur noch ein klein wenig Blut am Papier.

Ich muss dazu sagen, dass ich schon vor einigen Jahren gemerkt hatte, dass ich kurz hinterm Steissbein Richtung After so eine Art Loch habe (?), aber es fuehlt sich so an, als wenn es irgendwie durch ein Band(?) zusammengewachsen ist...ganz komisch auf jeden Fall.

Sollte ich damit zum Arzt gehen? Ich muss dazu sagen, dass ich mich ungesund ernaehre und auch uebergewichtig bin (95kg).

Antworten
S4ukixn


Ok ich fasse zusammen:

Du blutest mehr oder minder stark, hast eine Veränderung an deinem Körper festgestellt, hast Schmerzen.

JA, geh so schnell wie möglich zum Arzt.

Dser_GDuxde


Das hört sich so an, als könnte es möglicherweise eine Steißbeinfistel sein. Verwunderlich allerdings, dass du damit schon mehrere Jahre rumrennst. Ich würde damit auf jeden Fall zum Doc gehen, denn normalerweise muss sowas operiert werden. Außer du stehst drauf, ständig mit einer Entzündung im Körper rumzulaufen.

UPltgimus


Hallo phreneticus,

das hört sich sehr nach einem Pilonidalsinus (Steißbeinfistel) an, wie schon Der_Dude gesagt hat. Deine Körperfülle spricht auch dafür, weil das Aufeinanderreiben der Pobacken zum Einwachsen der Haare beiträgt, welches die wesentliche Ursache solcher "Fisteln" ist. Dem Rat, einen Proktologen aufzusuchen, kann man nur beistimmen. Denn wenn du zulange wartest, kann es zur Ausbildung eines ganzen Fistelsystems kommen, das erfahrungsgemäß dazu neigt, rückfällig zu werden.

Gruß

Ultimus

pfhreneHthicus


Verwunderlich allerdings, dass du damit schon mehrere Jahre rumrennst.

Ich hatte bis jetzt keine Probleme und wegen jeder Unstimmigkeit zum Arzt zu gehen ist auch nicht mein Ding.

Das hört sich so an, als könnte es möglicherweise eine Steißbeinfistel sein.

Ich hatte mir gerade den Wikipediaartikel durchgelesen und die Bilder dort waren ja mal extrem ekelig. Ich denke, dass hoechstens die "milde" Form bei mir vorhanden ist, denn die chronische wird wie folgt beschrieben:

Es finden sich keine akuten Entzündungszeichen, dafür aber eine dauerhafte Absonderung (Fistelsekretion) in Form von Eiter oder blutiger Flüssigkeit. Es besteht Juckreiz, die Unterwäsche wird mit Eiter oder Blut verschmiert. Es schmerzt kaum.

Ich habe aber weder Eiter noch Blut in der Unterwaesche und es juckt auch nicht.

Soll ich damit zum Hausarzt (peinlich) oder direkt zum Proktologen?

pJhre1n?eticxus


danke Ultimus. Hatte deinen Beitrag gerade uebersehen.

UBltimxus


Hallo phreneticus,

zu deiner Frage. Es kommt darauf an, ob du den Hausarzt nicht ausschalten möchtest. Auf jeden Fall sollte das ein Proktologe ansehen.

Ultimus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH