» »

Plötzlich komisches Gefühl im Bauch, dann Herzrasen

l5aulbixtz hat die Diskussion gestartet


Hallo an Alle

Neulich lag ich im Bett auf der linken Seite.

Bekam son komisches Gefühl plötzlich im Bauch, dieses schaurige Gefühl ging runter zu den Beinen.

Das war son Gefühl, wie ne Panikattacke die vom Bauch ausgeht.

Sofort anschließend begann mein Herz zu rasen, auf 110 höchstens.

Hab sofort den Blutdruck gemessen: 150/80

3 Minuten später Blutdruck:130/79

Dann wieder normal: 110/70 (hab einen niedrigen Blutdruck)

Ich hatte erst dieses ganz komische Gefühl im Bauch, als würd sich was auflösen.

Muss dazu sagen, dass ich 2 Sekunden davor (vor dem oben erwähnten Beschwerdebild), auf google.de nach "Wassermangel morgens" nachgeschaut hatte. Sehr komisch, denke dass es psychosomatisch wieder mal war bei mir.

Das Gefühl kannte ich von meinen damaligen Panikattacken, es kam jetzt nur wieder und ich konnte diesmal besser damit umgehen, weil ich es kannte und daher konnt ich meine Panikattacke in den Griff bekommen. Diese Panikattacke unbedingt aufzustehen, und frische Luft zu schnappen etc.

Untersuchungen bisher seit 2009:

Herzecho/Ultraschall, Röntgen vom Kopf (CT), Röntgen vom Brustkorb, mehrere Blutbilder, EKGs, Langzeit EKG, Hörtest.

Alles Top.

Diagnose: Internistisch ausgeschlossen, Angststörung und Hyperventilationssyndrom

Erfahrungen/Meinungen?

Kann es was mit der Galle sein? Leber?

Magen?

Zusatzinfo:

Weil mir fällt auf, dass ich keinen Alkohol mehr trinken kann, mir wird schnell übel. Früher konnt ich echt viel trinken, und nun kaum 2 Bier und mir wird übel.

Antworten
R"apladxy


Also ein Puls von 110 ist nicht hoch.

Mann, so viele Untersuchung. . .

Du hast doch deinen Diagnose schon bekommen.

Lässt du deine Angststörung behandeln?

Man soll außerdem den Blutdruck nicht so oft messen, was bringt das? Außer noch mehr Angst?

Ich persönlich denke es ist psychisch. Wenn du schon so schnell in Panik kommst u. gleich Blutdruck messt.

Darf ich fragen wie alt du bist?

Das mit dem Alkhol ist doch egal. Ich kann auch keinen mehr trinken. . . Alk braucht man doch nicht.

l`aubitxz


Hey Raplady

Ja du hast schon recht, den Puls nicht so oft zu messen, aber ich fand es interessant.

Ich wollte mal wissen, wie der Blutdruck steigt wenn ich dieses komische Gefühl hab.

Scheinbar steigt der, wenn man ne Panikattacke hat.

Ich war noch nicht beim Psychologen und lass meine Angststörung nicht von einem anderen behandeln. Ich versuchs selbst in den Griff zu bekommen, es ist schon viel besser geworden, also ich hab diese Panikattacken schon gut im Griff, wenn sie kommen, kenn ich sie und dulde den Moment der Angst.

Bin 26 Jahre, männlich, sportlich. Ich will es aber irgendwie nicht ganz glauben, dass es vom Kopf alles gesteuert wird. Zwar erwischte ich mich mehrfach in einer Panikattacke, wo ich mich dann einfach ablenkt habe und es war wieder gut.

Vitaminmangel, Mineralmangel, oder Magendarmtrakt ist beschädigt?

Komisch ist auch, dass ich keinen Alkohol mehr trinken kann...ich kann auf Alkohol verzichten, aber das mein Körper aufeinmal so empfindlich darauf reagiert, ist komisch, deswegen tippe ich auf

Magendarmtrakt?

i[ssa-04


hallo ! mir geht es genauso das kommt vom bauch ,wird wie ne luftblase im bauch dann herzrasen puls merk ich dann im ganzen körper und man muss sich zusammenreisen das nicht noch panik kommt ! hab dann auch auf den li. ohr ganz doll ohrenrauschen – mir kommt es so vor als kommts vom magen darmtrakt , gestern hatt ich es auch ganz schlimm ( kommt nur im liegen -kurz vorm einschlafen ) wir waren essen beim chinesen und hab mir richtig sehr den magen vollgeschlagen . und ca 1,5 stunden später wollt ich schlfen und dann kam das . ich hab das seit letzten jahr im juni . war auch schon im kh -alles untersucht -o.b. natürlich es ist soweit gekommen das ich seit mitte dez AD nehme aber hab das halt immer mal wieder trotzdem . kann mir vill jem sagen ob die ärzte im kh was gesehen hätten im herzecho wenn was gewesen wär ?? also ich meine die sagten mir das das ekg nur eine moment aufnahme ist -ja und leider war damals alle symptome weg als ich das lz ekg dran hatte . und jetzt frag ich mich ob die trotzdem dann was gefunden hätten im echo z.b. auch wenn ich keine symptome in dem moment hatte ??? kennt sich jem aus ???

lPaubixtz


Hallo Issa04

Du hast fast wie ich die Symptome.

Ich tippe so stark auf den Magendarmtrakt, allerdings hab ich die Probleme immer nach üppigem Essen, wenn ich sehr viel esse aufeinmal esse.

Nur an dem Tag wo ich einfach auf der Seite im Bett lag, war schon merkwürdig, als es dann plötzlich losging, es ging definitiv vom Bauchraum aus, von der Richtung Galle/Leber/Speicherdrüse oder sowas.

Kurz davor trank ich einen Proteinshake in Milch, aber am Shake kann es nicht liegen, da ich das schon lange nehme. Zwar wird hab ich nach nem Shake immer son Völlegefühl, als wäre viel Luft im Bauch. Dabei ist mir etwas schwindelig und Sehstörung (sehe dann etwas verschwommen) hab ich auch.

Also ich hatte nen Herzecho, Langzeit EKG, Röntgenaufnahme von Kopf (CT) und Brustkorb, mehrere Blutbilder, mehrere Kurz EKGs, auch immer zu den Tagen der Panikattacken, Hörtest.

Diagnose: internistisch ausgeschlossen, Hyperventialtionssyndrom, Angststörung, Psychosomatische Störung.

Und ich war trotzdem sooo oft beim Arzt nach der Diagnose noch, wegen jeder kleinen Panikattacke (Notaufnahme) und die waren schon echt genervt von mir, ein Arzt erzählte mir auch etwas privates von seiner Frau, dass sie ebenfalls hyperventiliert und und und.

Nehme auch keine Tabletten oder sonstiges.

R]aplxady


Hmm ist aber dann schon krass, wenn du wegen Panikattacken in die Notaufnahme gehst.

Wieso willst du das selbst lösen, ohne Hilfe ???

Ja, wenn du der Meinung bist, du hast was am Magen, dann msust halt eine Spiegelung machen lassen :-) ?

i@ssa0x4


hallo ,danke für deine antwort es ist als schnüre mir irgendwas mein herz ab und dann blub ist es weg und dann hab ich dieses starke herzrasen mit ohrenrauschen . ich kann bald nimmer wenn die wenigstens gesagt hätten es ist nix mit meinen herz aber leider sagten die ich müsste zu dem augenblick hingehen wo ich das hab nur so kann man im ekg erkennen was es ist oder halt nicht ist . aber das geht ja nicht das ist ja nicht lang so schnell kann man nicht zum arzt fahren ....

l-aumbOitxz


Hey Raplady,

das Ding war früher, dass ich immer dachte, meine Panikattacken kämen vom Herzen.

Bis der Ausschluss von den Ärzten kam. Diese Probleme hab ich ja seit 2 Jahren, und wenn meine Probleme wirklich vom Herzen kämen, wäre ich schon längst unter der Erde, das waren heftigst Panikattacken...Ist halt besser geworden, da es auf meine Wirbelsäule geschoben wird und bzw, ich denke mein Magendarmtrakt macht zusätzlich Probleme, die Magenspiegelung hört sich gut, mach ich demnächst ;-)

@ Issa04

Warum machst du denn nicht einfach ein Herzultraschall und einen Langzeit EKG von 24-48 Stunden, oder einen Belastungs EKG, dann weißt du doch, ob mit dem Herzen was ist.

Hab ich auch gemacht, und es wurde internistisch ausgeschlossen.

Was hast du denn für einen Blutdruck, und Ruhepuls?

iMssa0x4


ich hab das schon hinter mir , das problem ist das ich da nix hatte ! mein ruhepuls ist etwa so bei 80-100 .mein RR 130/110 und damals wo ich ins kh gekommen bin1807120 puls 120 das war aber sicherlich meine angst tja das ist ja das schlimme das das ekg nur aussage kräftig ist wenn man grad so welche symptome hat -leider ! will morgen nochmal zu meiner hausärztin und sie fragen ob ich nochmal zu nem kardiologen soll – nimm AD und hab keine angst mehr aber trotzdem sind diese attacken noch da !!! und wie ich mich informiert hab kann man durch ein echo nicht erkennen was da los ist bei so ner attacke

l`auBbitz


Ach noch was.

Diese Luftblase die wie eine Welle hochsteigt in Richtung Brustkorb, kommt offensichtlich vom Bauch/Magengegend. Ich hab dabei mal meinen Puls gefühlt, an der Halsschlagader.

2-3 kam diese komische Welle, ich hab ganz schnell meinen Puls gefühlt. tataaa...

Mein Herz hat ganz normal weiter geschlagen, dieses bläschen kommt also nicht vom Herz.

Zuviel Gasbildung im Magen nehme ich an, die können dann hochsteigen, ist nichts schlimmes, unangenehm halt. Wenn dieses Gefühl kommt, mal nicht weiteratmen, die Welle kann dann nicht hochsteigen. Daher bin ich zur Kenntnis gekommen, dass es war mit Luft zu tun haben muss.

Aber Herz? Neeeeeee

iJssa-0x4


meinst du ??? ich weiss nicht es ist als ob sich alles aufbläht und das herz reagiert dann! herzrasen und man erschreckt irgendwie . also hast du dann auch herzrasen ???

lTaublitxz


Hm...so kenn ich das nicht, wie du es empfindest.

Herzrasen hab ich dabei nicht...

Du hast wahrscheinlich Herzrasen, weil du dich erschreckst.

Was fürn Blutdruck hast du denn nun? Und was für einen Ruhepuls?

iTssa`04


ja normal niedrig um die 110 und normal puls 80 aber ich messe mich schon lang nicht mehr weil man sich sonst verrückt macht. aber ich hab gedacht du hast herzrasen weil doch die überschrift von hier so ist

l/auMb&itz


Ja Herzrasen hab ich aber nicht dauerhaft, und auch nicht bei dieser Welle im Brustkorb.

sondern ich hatte das jetzt wieder nach zwei Jahren, wo ich im Bett lag, das ware aber kein Bläschen, sondern son anderes Gefühl im Magendarmtrakt Gegend...wo dann mein Herz schneller geschlagen hat, bis 110 die Minute. Dieses Gefühl war schon komisch, deswegen werde ich eine Magenspiegelung machen. Ich bin relativ sicher, dass es ich bei mir um Galle/Leber/Bauchspeicheldrüse oder sonstiges im Magendarmtrakt handelt.

Weil die Beschwerden sich bei mir immer nach Essen ausdrücken.

iEssxa04


ja das hab ich auch mal gedacht, ich hatte ne darmentzündung im oberen teil des dickdarms hab gedacht es kam davon aber die ärzte die mich behandelten lehnten das ab und ich sprch sie auf das roemheld syndrom an und die lachten nur sie sagten das sei ein ammenmärchen . les mal über roemheld syndrom hier im forum , hab mich auch dort gesehen aber ärzte verneinen das !!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH