» »

Schmerzen im Unterleib beim Stuhlgang

M}aryCMxe hat die Diskussion gestartet


Hey...

also schon mal im Vorraus: Ich bin mir nicht sicher, ob ich im Bereich "Magen und Darm" gut aufgehoben bin oder doch lieber in der Gynäkologie. Da ich aber eher den verdacht habe, dass es was mit dem Darm zu tun hat, schreib ich jetzt erst einmal hier mein Beitrag...

Mein Problem:

Habe seit heute immer nachdem ich auf der Toilette war, ein stechenden Schmerz im Unterleib und auch im Po. Der schmerz ist nicht so wie bei "normalen" Unterleibschmerzen während meiner Menstruation sondern irgendwie "tiefer". Und daher denke ich, dass es eher was mit dem Darm zu tun hat.

Allerdings treten die Schmerzen nicht nur danach auf, sondern auch vor allem und dann besonders stark beim Stuhlgang. Dort zieht der Schmerz vom Unterleib sogar bis auf die linke Seite zur Hüfte. Danach sind sie noch einmal etwas stärker da, sind dann aber nach ca. 5 min wieder verschwunden.

Hin und wieder habe ich diese Schmerzen auch einfach mal so zwischen durch, obwohl ich nicht auf die Toilette muss. Zum Beispiel beim aufstehen.

Muss dazu sagen das ich seit gestern meine Tage bekommen habe. Ich bin mir nicht sicher, ob es vielleicht auch etwas damit zu tun haben könnte. (Deswegen auch die Unsicherheit, ob ich nicht vielleicht doch bei der Gynäkologie besser aufgehoben wäre)

Hatte diese Beschwerden schon des Öfteren. Habe allerdings nie darauf geachtet, ob ich dort auch meine Tage hatte.

Habe aber in den letzten Monaten aber auch öfter Probleme mit der Verdauung gehabt ("Blubbern" im Magen, Magengrummeln Durchfall, Magenschmerzen, Übelkeit, die ich so oder so fast ständig habe).

Da sie aber meist nach einem oder zwei Tagen wieder verschwunden waren, habe ich mir nie größere Gedanken drüber gemacht. Aber die Schmerzen dieses Mal sind irgendwie stärker als sonst und außerdem glaube ich auch nicht mehr das es so "normal" ist^^

Ich weiß ich sollte damit zum Arzt gehen, und ich werde auch versuchen es so schnell wie möglich zu tun. Und ich weiß auch das es schwer ist bzw. nicht möglich ist eine Ferndiagnose zu geben.

Würde mich einfach nur mal interessieren, was ihr dazu sagt.

Was für Möglichkeiten gäbe es, was es sein könnte?

Bin ich überhaupt mit der Vermutung das es was mit dem Darm ist richtig?

Würde einfach nur gern wissen, was mich so erwarten könnte, wenn ich zum Arzt gehe.

Vielleicht ist ja auch alles halb so schlimm.

Falls das Alter wichtig ist. ich bin 20;)

Würde mich über Antworten freuen.

MFG

Marie

Antworten
FAreHak*showmanxia


Das Problem hab ich auch. Aber ich denke, dass es einfach ein Krampf ist ;-) So blöd das auch klingt. Aber es geht auch wieder vorbei – spätestens nach paar Tagen. :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH