» »

Bindegewebe am After stärken – nach OP wg. Analfissur und Fibrom

l}ittle^shexep hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte im Oktober 2010 eine OP wegen Analfibrom und Mariske (eins eben innerlich, eins äußerlich). Hatte davor auch eine Fissur, die war aber grad mal abgeheilt (trat immer mal wieder auf), da wurde nichts dran gemacht. Die OP ist gut verlaufen, Heilung war wohl auch soweit normal. Allerdings habe ich nach wie vor hin und wieder mal Probleme, also etwas Blut im bzw. eher auf dem Stuhlgang, weil das Gewebe wohl nicht so toll ist und es hin und wieder mal etwas einreißt. Ich passe schon tierisch auf was die Ernährung angeht und hatte schon seit langer Zeit keine größeren Probleme (Verstopfung etc.) mehr, trotzdem passiert es halt ab und zu, daß es dann zu "dick" (also vom Umfang) wird oder es blutet einfach so ohne das ich groß was merke wenn ich auf Toilette bin.

So, nun finde ich, es sah einige Wochen nach der OP optisch einigermaßen gut aus (natürlich nicht mehr so ganz rund und gleichmäßig wie normal), aber jetzt finde ich es sieht schon wieder etwas ungleichmäßig "faltig" aus – so ähnlich hat es damals auch angefangen. Erst sah es merkwürdig aus und irgendwann war dann plötzlich die Mariske da (so ein Gewebezipfel, der quasi aus dem After rausguckt und nicht mehr zurückgeht – und eben im Weg ist und scheuert, deshalb wurde das ja auch entfernt). Nun mache ich mir natürlich so meine Gedanken, weil ich möglichst verhindern möchte, daß es sich wieder soweit entwickelt, daß es irgendwann wieder operiert werden muß. War zwar jetzt nicht so schlimm, aber so häufig muß das echt nicht sein.

Daher die große Frage (ich weiß vom Lesen, das es hier sehr viele mit ähnlichen Problemen – also Fissuren, Fibromen, vielleicht auch Hämorroiden und sowas, gibt) – was kann man neben der Ernährung tun, um dem vorzubeugen? Was mich besonders interessiert, gibt es irgendwelche Sachen (Nahrungsergänzung, Cremes, Hausmittel wie irgendwas zum Auflegen oder drauftupfen) mit denen man das Bindegewebe am After sozusagen straffen kann? Etwas was die Haut straffer macht, zusammenzieht, so in der Richtung? Ich hab natürlich noch so alles mögliche wie Faktu, Hametum, grüne Heilsalbe etc. was gegen die Fissuren hilft, die Heilung fördert, antibakteriell wirkt und auch etwas zusätzlich als "Gleitmittel" dient – aber ich würde gern das Gewebe stärken, um die ständigen Probleme mehr zu vermeiden.

Hat jemand Tips für mich ???

Vielen Dank :)*

Antworten
lRittWleshexep


Keiner? Hm, sehr eigenartig – bei dem vielen Gejammer wegen Panik vor OP und Berichten über durchgeführte OPs sind hier VIELE Leute mit dem gleichen Problem und zwar wenn man den Berichten glauben darf durchaus auch viele, die schon mehrfach operiert wurden und häufiger in Behandlung sind/waren. Ihr macht also alle gar nichts zur Vorbeugung, sondern wartet einfach bis es wieder soweit ist und legt Euch wieder unters Messer. Na dann... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH