» »

Kleines Kind mit Durchfall seit knapp 10 Tagen

N%ovadline


Ich denke, jeder kennt sein Kind am besten und wenn ich sehe: Das Kind wirkt fit und hüpft rum- also geht es ihm gut. Wenn ich aber sehe: Mein Kind wirkt krank und ist müde, anhänglich und weinerlich, so lasse ich es doch natürlich zuhause.

Niemand hat gesagt, dass die TE ihr krankes Kind in den KIGA steckt. Wenn er eben Montags gesund wirkte und dann aber tags drauf noch einen Rückfall hatte, so konnte das vorher keiner wissen.

Wenn man nunmal keinen Grund sieht, so lässt man das Kind auch nicht daheim. @:)

l&ale.lu+8333


Cerna, Novaline sagt es ja schon, jeder kennt sein Kind besser als jeder andere @:)

lPuc=iZdanxe


Also weleda zu teuer? Wenn mein Sohn nen wunden Po hat und ich ihm dadurch Linderung verschaffe, ist das doch das Mindeste? Versteh ich nicht.

c^erCna


Ich hab ja nie gesagt das sie ZU teuer ist. Bloß irgendwann haben die billigeren genauso gut geholfen(von Dm gibts so auch eine Naturkosmetikmarke fuer Babys) und seitdem benutze ich halt die.

l!uci(daxne


Ok, sorry. Ich find jetzt das Fazit eurer Ärztin ehrlich gesagt nicht befriedigend... Was willst jetzt machen? Zehn Tage ist schon recht lang und ich denke trotzdem, dass er nen Virus hat. Da ist guter Rat teuer.

ccexrna


Hmhmhmhm. Ja aber das war Donnerstag und auch nicht mehr soo schlimm. Wie gesagt, schlimmer wurde es gestern und so extrem ist es erst seit heute.

Bislang war ich ja entspannt und dachte ich kann bis Montag warten, aber jetzt.

Ich werde mir morgen mal Traubenzucker besorgen und die Electrolytloesung anfertigen und wenn es Montag nicht besser ist, ja dann, ab zum Doc.

F7rau 7Dingens


Versuche es mal mit Colina Spezial – kannst es leicht ergoogeln – ist apothekenpflichtig und neben Oralpädon oder Ähnlichem ein gutes Mittel gegen Durchfälle. Das Gute daran ist, dass es auch Kinder problemlos einnehmen können.

FerauA Dinge,ns


Oralpädon ist eine fertige Elektrolylösung.

Du kannst auch eine Hühnersuppe kochen, das peppt auch auf.

Das Colina bindet die Flüssigkeit und kleidet zudem den Magen und Darm aus, so dass diese regenerieren können.

W+hytAixe


wieso willst du denn nicht mit deinem kleinen direkt zum arzt?

Durchfall kann ziehmlich gefährlich werden durch den verlust von flüssigkeit und elektrolyte, was durch normales essen und trinken auch nicht wieder honzugeführt werden kann, da es schneller als gewollt wieder usse kommt

ScunflDowejr_7x3


Vielleicht hat er was Falsches gegessen (oder sonstwie Keime in den Mund bekommen) und jetzt einen längerdauernden Infekt.

Ich hatte mal eine Infektion mit Campylobacter (u.a. in nicht ganz erhitztem Geflügel). Ein Tag massive Übelkeit und Fieber, dann fast 3 Wochen Durchfall. War dabei relativ fit.

Ich würde daher unbedingt zum Arzt gehen und auf einer Stuhlprobe bestehen um zu schauen, ob es ein "normaler" Magen-Darm-Infekt ist, oder eben sowas hartnäckiges.

Außerdem absolute Schonkost um auszuschließen, dass evtl. Lebensmittelunverträglichkeiten eine Rolle spielen.

Kläre es wirklich ab, bevor Du ihn wieder in die KiTa gibst. Denn sollte es eine hartnäckigere Infektion sein, ist der Stuhlgang des Kleinen ansteckend. Sei also selber vorsichtig – und tue es den Erzieherinnen auch nicht an!

Ftrauw DiHngexns


Wenn man dem Kind ausreichend Flüssigkeit zuführt und das Kind zudem auch trinkt, muss man nachts zum Arzt?

Mach mal den Hauttest und zieh die Haut auf dem Händchen hoch, wenn dort die Hautfalte "stehen bleibt", dann sollte das Kind dem Arzt vorgeführt werden, wenn eine Elektrolytlösung – das sind immerhin 200 ml – nicht ausreicht, um das Austrocknen zu verhindern.

cFern4a


hmm. ich hatte es ja auch, aber eben auch nur einmal spucken, einen tag doof fuehlen und 2 tage kopfschmerzen.

In der Krippe hatten es auch einige Kinder, ich denke nicht das es an einer Lebensmittelunvertraeglichkeit liegt oder Magenverstimmung weil ich es ja auch hatte(und meine eltern bei denen wir zu besuch waren letztes We..)

cLerxna


Neee, nachts geht ich nicht zum Arzt. morgen hatte ich mir ueberlegt, gibt ne Notfallpraxis.

Fnrau DipngEens


Würde ich auch nur im allergrößten Notfall machen, sonst legen sie dir den Zwerg im KH fest. ;-)

Versuch es mal mit dem Zeug, ich habe nur beste Erfahrung damit.

F.reakmxom


Hallo cerna,

Meinen beiden habe ich den Po immer mit Wattepad und Kamillentee saubergemacht, wenn sie Durchfall hatten. Richtig schön nass und hinterher eine Weile mit Nackepo flitzen lassen, damit frische Luft dran kommt. Ich habe überall Laminat, musste also keine Angst um Teppichboden haben.

Gute Besserung dem kleinen Mann,

LG Freaky *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH