» »

Blinddarm

SBto9rminxg hat die Diskussion gestartet


Hallo alle zusammen,

hab mich hier mal angemeldet mit der bitte um Tipps einen Rat oder vielleicht hatte ja jemand mal die gleichen Sympthome wie ich.

Also es fing am 14.02.11 ( Heute vor Sieben Tagen) an mit einem Stechen in der rechten unteren Bauchhälfte besonders beim Bewegen und Autofahren was sich aber nach drei, vier Stunden wieder komplett legte und fast verschwand. Nun habe ich Seitdem, ca. einen Tag später, so eine Art leichten Druck, relativ großflächig, in der rechten unteren Bauchhälfte der mal stärker und auch schwächer wird. Es sind aber keine Schmerzen, kein Stechen, kein Ziehen oder der gleichen sondern eher ein leichtes Drücken also mehr unangenehm, als das es mir weh tut.

War auch schon beim Arzt und der sagte er könne sich nicht vorstellen das es vom Blinddarm kommt und eher Luft sei.

Nur was mich stützig macht es geht nicht weg!

Habe aber auch keine typischen Symptome für eine Blinddarmentzündung. Kein Fieber, Keine Schmerzen beim Draufdrücken ( Links wie rechts) esse ganz normal und auf die Toilette kann ich auch ganz normal gehen. Habe keine Übelkeit und kein Erbrechen mir geht es auch sonst ganz normal.

Mhm auf jeden Fall alles sehr komisch und ich komm nicht mehr weiter mit meinem Latein und deshalb hoffe ich, dass Ihr vielleicht Ahnung habt oder vielleicht ausschließen könnt, dass es der Blinddarm ist.

Vielen Dank schon mal für eure Infos und euch allen einen Schönen Sonntag

Antworten
RUuthR_1444


Das hatte ich auch schon des öfteren, es stach genau da, wo der Blinddarm sitzt, aber bei Druck tut es gar nicht besonders weh. ich hab länger gebraucht, bis ich rausfand, was das ist, bei mir jedenfalls kam es von der Wirbelsäule, da tat es sogar beim Atmen weh.

H9in)a^txa


wie blinddarm hört sich das ganr nicht an.

als frau können so schmerzen auch von den eierstöcken kommen (ich hatte das auch mal gehabt und es waren einfach nur vergrößerte follikel, die da ein wenig gedrückt haben)

ansonsten können es auch verspannungen (so blöd das auch klingt) sein. Die bauchdecke ist ja auch von muskeln durchzogen. Wenn die schmerzen beim bewegen und autofahren auftreten kann es in die richtung gehen.

Blinddarmentzündung fühlt sich ganz anders an. Wenn es ganz schlimm kommt, kannst du dich kaum noch rühren, hast fieber bis an die 40° und höher, dein bauch ist hart wie stahl und allein von dem gedanken an essen, hast du den spontanen impuls zur magenentleerung.

H\o}ppel_>Usche?n9x1


tipp um ne blinddarmentzündung zu erkennen:

wenn du auf den LINKEN unterbauch drückst, sticht es rechts.

anal hast du fast 1° mehr temperatur als unterm arm.

du kannst dein rechtes bein nur mit allergrößten schmerzen zum bauch ranziehen @:)

SItoRrmxing


wow vielen Dank für eure schnellen Antworten.

- wenn du auf den LINKEN unterbauch drückst, sticht es rechts.

habe ich getan und ich merke null. Kein Stechen, kein Ziehen und keine Schmerzen

- du kannst dein rechtes bein nur mit allergrößten schmerzen zum bauch ranziehen @:)

geht ohne Probleme

- ansonsten können es auch verspannungen (so blöd das auch klingt) sein. Die bauchdecke ist ja auch von muskeln durchzogen. Wenn die schmerzen beim bewegen und autofahren auftreten kann es in die richtung gehen

das trifft es schon ziemlich, besonders beim Autofahren habe ich so einen dauerhaften Druck in der Gegend , als ob jemand seine flache Hand auf meine Bauchhälfte drückt

Vielleicht hat ja jemand noch ein paar Tipps um mir vielleicht auch die Sorge zu nehmen, dass es vom Blinddarm herrührt.

p.S.: Eierstöcke können es nicht sein, bin männlich :)z

R/uthr_44x4


Naja, wenn es Verspannungen sind, das äußert sich immer anders, die Wirbelsäule ist an allem beteiligt, bei mir kan es daher. Wenn du dich vielleicht mehr bewegst oder gesund Sport machst (die Matratze spielt auch eine große Rolle) dann geht das auch wieder weg.

Noch ein Tip: einfach ablenken, nicht dauernd dran denken, das hilft auch :-), zumindest wegen der Angst.

Hsinatxa


noch mal zu den verspannungen: als ich letztes jahr mit dem rad unterwegs war – über ne woche – da hatte ich auch mal so richtig miese heftie rechtsseitige unterbauchschmerzen. das kam aber nur von verkrampfungen der bauchmuskulatur durch falsches sitzen aufm fahrradsattel.

Alo vielleicht mal auf die haltung achten, beim autofahren zb.

wenns von der wirbelsäule kommt, kannst du ja mal den arzt auf deine vermutung ansprechen. vllt auch selbst zum orthopäden. je schneller da geholfen wird, umso besser^^

SctCormDinxg


Vielen Dank für eure Tipps und eure Erfahrungen und euer Wissen! So wie es kling scheint ja wirklich jeder von euch zu denken, dass es nicht vom Blinddarm kommt. Das beruhigt mich schon etwas.

Vielen Dank an euch alle

Falls noch jemand von euch noch was zu erzählen hat würde mich des freuen

S1t{ormixng


Guten morgen Zusammen!

Also dieses Druckgefühl ist endlich nur habe ich seit heute morgen immer so ganz kurze Stiche im Unterbauch. Im Bereich zwischen Bauchnabel und Schambein leicht rechts. Diese sind echt unangenehm aber nicht dauerhaft und wenn ich dahin drücke merke ich nichts. Ist als ob jemand mir mit einer Nadel da rein sticht. Mir geht soweit immer noch gut und keine anderen Probleme! Was könnte das sein?

Liebe Grüße und schon Danke im voraus für alle Tipps

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH