» »

15 cm Schleimfaden

P|einliczhPeinl2ich87 hat die Diskussion gestartet


ich war heute früh am Klo und beim Stuhlgang hing plötzlich ein mindestens 15 cm langer weißer, dicker Schleimfaden dran {:( . Konsistenz wie, ja äh, männliches Ejakulat. Ich hätte mich fast übergeben, weil das wirklich richtig eklig war.

Hat das Antibiotika damit zu tun?! Hab seit zwei Tagen übrigens ein recht ungewöhnlich hohen Gewichtsverlust im Vergleich dazu, dass ich nicht gerade wenig esse. :-/

Haltet mich für hypochondrisch, aber was ist denn das?! {:( *igitt*

Antworten
K+atRhy55x81


Hat es sich vielleicht bewegt (Würmer)? Ansonsten kann es natürlich durch den Gebrauch von Antibiotika zu solchen Schleimabsonderungen kommen, wobei mir 15cm schon heftig vorkommen. Ich würde das mal noch einige Tage beobachten und wenn es sich wiederholt zum Arzt gehen!

P/einqlichPeibnlicxh87


nene, bewegt hat sich nix, war auch ja, ziemlich fett und dick. Wäre ein verdammt fetter Wurm und ist definitiv Schleim. So wie Zervixschleim, aber wesentlich!!! länger und weißlicher.

Mich hat´s echt gehoben. SOwas will man ja nicht wirklich haben. :|N

m8Om2x3


also als ich schon die überschrift gelesen habe war mein erster gedanke auch wurm!

auch mit der gewichtsabnahme,vielleicht war der wurm auch schon tot!!!

weil son bandwurm kommt auch nur raus wenn er tot ist,erst dann scheidet man ihn aus :)z

15cm ist echt groß

AxleVofnoxr


Sicher das es kein Zervixschleim war? Den kann man beim Stuhlgang schonmal mit rauspressen.

PUeinfliclhPeiGnlich87


Entschuldigt mal jetzt die genaue Beschreibung des Hergangs, aber das war kein Wurm... Ich sitze so auf dem Klo und nach dem ich so da sitze und nach vorne beuge, guck ich so zwischen meine Beine durch und sehe einen langen Schleimfaden bis nach unten. ins Klo Schwimmen. Der hängt praktisch so dran und geht bis ins Klo. Und das war defintiiv kein Wurm. :|N Das war glitschig und flüssig zäh... {:(

Ich hääte ja auf Schleim im Darm oder getippt, aber ist der wirklich weiß?! und so lang am Stück?!

Ich getraue mich, bei so einem Thema defintiv nicht zum Arzt. Nnenenenee....

Hab übrigens das Problem, dass es immer noch recht glitschig feucht ist. {:(

P3einlxichlPeinlUich87


Sicher das es kein Zervixschleim war? Den kann man beim Stuhlgang schonmal mit rauspressen.

Aleonor

Wäre mein Gedanke, wenn es nicht an meinem Po geklebt hätte. Es war aus meinem Hintern gehangen. ":/

PCein#lichtPeinlixch87


Ich glaub ich zweifle langsam an mir.

[[http://www.tuerkischer-berghund.de/parasiten/bandwurm.jpg]]

Der kann so lang sein?! Aber der ist doch nicht schleimig oder?! Und zäh?! und gltischig?!

:-o

m$oon_sYafxari


Ich schließe mich Aleonor an und tippe auf Zervixschleim.

Arleo&nor


Dann wird es einfach Zervixschleim gewesen sein. Durch den Stuhlgang wurde der Muttermund "ausgedrückt" (liegt ja direkt nebeneinander) und das sah dann halt mal komisch aus.

[[http://www.pregnancykeys.com/images/egg-white-cervical-mucus.jpg Hier]] sieht man sehr schön wie der auseinanderziehen kann.

D>er 0klTeine P5rinz


Da würde ich erst mal nix machen und abwarten ob es nochmal so ein Erlebnis gibt. Wenn ja, würde ich dann schon mal zum Arzt gehen. Aber jetzt nicht, zumal du den Faden ja bestimmt nicht mehr hast.

Pyei?nlichhPe'in8lixch87


Stimmt, den kann man ziehen wie nochmal was und trifft es schon recht gut. ":/

War zwar weißlicher und dicker, aber klingt schon logisch irgendwie...

Egal... mal abwarten was ist.

Ich könnte aber trotzdem schwören, dass es aus meinem Hintern hing

t[he reSal nxoki


Ich hatte das auch schon öfter, hab mir nie Gedanken darüber gemacht. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH