» »

Madenwürmer unter der Haut?

pmto3x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen :-)

Es geht um folgendes: Habe vor kurzem festgestellt, dass ich unter Madenwürmer leide. War dann bei einem Arzt und habe Vermox verschrieben bekommen.

So weit so gut!

Jetzt ist mir aber nach langen kribbeln, im linken Arm, etwas aufgefallen. Es sah aus, als ob etwas "weg geflutscht" wäre. Es war keine Ader oder ähnliches.

Es kribbelt auch jetzt noch, das kann aber auch Einbildung bzw. eine Überreaktion meinerseits sein.

Wenn es jetzt doch welche sind, die sich unter meiner Haut befinden, können das trotzdem noch Madenwürmer sein?

Vielleicht schleppe ich auch mehere Arten in mir herum?

PS: Im Ausland, war ich nicht.

Bedanke mich im Vorraus für Antworten :)^

Antworten
MTonxsti


Da erlaubt sich wohl Deine Phantasie einen Streich. Bei Fliegenmaden unter der Haut hättest Du eine schlecht heilende Wunde, denn sie leben u.a. von Wundsekreten. Deshalb werden sie bei infizierten, stark belegten Wunden mitunter auch medizinisch eingesetzt.

p]to3x1


Danke erstmal für deine Antwort.

Ich denke auch, dass es nur eine Einbildung war.

Es gibt ja Parasiten, die unter der Haut leben und sich dann verirren und im Auge wieder auftauchen können.

Da ich seit meheren Wochen Chronisches Augenbrennen + Stechen habe, mache ich mich glaube ich selbst verrückt.

Das kann alles sein.

Das Problem ist halt immer, das Ärzte ein einmal Untersuchen, wenn sie nix finden ist es für sie erledigt. Hilft ein natürlich überhaupt nicht, wenn die Beschwerden noch da sind.

Naja jedenfalls werde ich mal in den nächsten Tagen "Ausschau" halten.

Zwei Frage habe ich noch: Am Freitag habe ich die Viecher enddeckt, zusammen mit Magenschmerzen und Blut. Am Wochenende ging es mir dann ziemlich schlecht, Übelkeit,Durchfall,Appetitlosigkeit,Fieber,Magenkrämpfe und Schuttelfrost, also eigentlich ne normale Magendarmgrippe. Könnten die Madenwürmer deshalb, "das Sinkende" Schiff verlassen habe.

Also, das es für sie genauso unangenehm war wie für mich? Oder können auch sie so etwas auslösen?

2. Frage: Ich habe jetzt Vermox verschrieben bekommen und habe heute eine Tablette genommen. Wie lange wird es dauern, bis es wirkt? Solche Hausmittel wie z.B. Karotten und Sauerkraut nehme ich übrigens auch.

lg

Zdaliaxna


Du hast natürlich recht, es gibt Insekten die ihre Eier unter die Haut eines Wirts setzen. Allerdings gibt das etwa eine Wunde wie ein Mückenstich, die aber sehr sehr lange sichtbar ist. Allerdings sind Menschen nicht oft der Wirt, viel mehr Wildtiere. In unseren Breitengraden gibt es übrigens nicht viele Insekten die ihre Eier einem Tier/Menschen unterjubeln. Es gibt einige Maden die sich in die Haut bohren und dort relativ viele Eier ablegen. Das Problem dabei ist das die Maden schlüpfen und genau das selbe tun.Wenn man die Made hat sollte man Kleider auf hoher Temperatur waschen, da dies die Larven nicht überleben, da sie selbst ohne Wirt einige Tage überleben können.Aber mach dich nicht verrückt, dass du so eine Art abbekommen hast ist wirklich gering, da du nicht im Ausland warst.

Madenwürmer ernähren sich im Darm von der selben Nahrung die du isst. Nach einigen Wochen sind die geschlechtsreif und können sich somit vermehren. Nach weiteren Wochen kommt die Würmer aus dem Körper und legen die Eier im Intimbereich ab. Das führt zu extrem starken Juckreiz. Problem an der Sache ist das durch das Kratzen die Larven durch die aufgekratzte Haut in den Körper gelangen und so das ganze Schlammasel nochmal durchmachen. Aber es sind in den häufigsten Fällen Kinder betroffen, die ihre Hände ungewaschen im Mund haben.

Aber diese Fälle sind wirklich nicht weitverbreitet, Horrorgeschichten über Würmer die 20cm lang sind die plötzlich aus den Ohren und Augen kommen sind relativ unrealistisch, obwohl der Bandwurm im Darm relativ gross werden kann, aber da hast du wirklich das volle Programm. Wenn ein Mensch die Eier "ausbrütet" war das ein Versehen, da der Mensch ein Fehlwirt ist.

Also mach dich nicht verrückt, beruhige dich, da man sich extrem viel einbilden kann was man haben kann da die Symptome ähnlich sind, darum gehe ich auch nicht weiter auf das Thema ein. Manchmal ist Weniger Mehr :-p

Fioreve8rN.Yoxurs


Ich habe den Faden gelesen und da ich sowieso totalen Horror vor irgendwelchen Parasiten habe..wie kommen die Viecher denn überhaupt in einen gesunden Mitteleuropäer ohne Auslandserfahrung? :-|

o{lle ktQante


Es gibt ja Parasiten, die unter der Haut leben und sich dann verirren und im Auge wieder auftauchen können.

Hm, zuviel House geguckt? Da gab es sowas schon mal :)z

Früher klagten die Ärzte immer, dass nach jeder Medizinsendung im Fernsehen die Hälfte der Patienten GENAU die beschriebenen Symptome hatte - vermutlich gibts das auch bei House...

pmt$o31


Das mit den Augen etc. ist irgendeine Art der Fadenwürmer. Kann nicht genau sagen welche.

Habe das auch nicht auf mich bezogen, sondern nur als Beispiel, dass es auch Würmer gibt die direkt unter der Haut leben.

Soweit ich weiß, kommen diese aber nur in den Tropen vor, also für mich ausgeschlossen. Kenne auch keine die in der letzten Zeit dort waren.

Die Herkunft der Madenwürmer, kann mehere Gründe haben. Auf Hygene achte ich!

Ich schätze ich habe es von irgendwelchen Gemüse, das ich ungenügend gewaschen hatte, oder rohes Fleisch. Hackepeter zum Beispiel.

Ersteres wird wohl stimmen. In meiner Familie hat sie niemand.

Muss sie aber schon seit ein paar Wochen haben, da es doch recht viele waren.

Das einzige was mich wundert, ist das es mir am Wochenende so schlecht ging. Ohne das ich übermäßig oft zur Toilette musste, habe ich 4kg abgenommen ":/

Habe aber auch nichts gegessen.

PS: Hier nochmal mit den Wurm im Auge und ich weiß Bild.de und so ;-D

[[http://www.bild.de/ratgeber/gesund-fit/augen-operation/indien-not-op-15246292.bild.html]]

Habe ich aber auch schon in einigen Dokumentationen gesehen.

Hier auch nochmal, Fadenwürmer unter der Haut: [[http://www.youtube.com/watch?v=GiHtUFuGgSA&feature=related]]

p?toh3x1


Also, um nochmal zu Vermox zurückzugehen:

Habe jetzt 3 Tabletten genommen ( 3 Tage lang).

Geholfen haben sie verdammt gut!

Schon nach der ersten Tablette, war mein Stuhl voller Toter weisser Streifen :)^

Jetzt sind keine mehr zu sehen.

Die letzten 3 Tabletten werde ich in 3 Wochen nehmen, um sicher zu gehen.

Dennoch, besser als vorher geht es mir nicht.

Ich werde jetzt erstmal meine Ernährung umstellen, da diese eine einzige Katastrophe ist :-)

Ftr(au* DingeTns


Wenn du Obst und Gemüse vor dem Genuss wäscht, dann reicht das im Allgemeinen.

Ich würde mir keinen weiteren Kopf um die Würmer machen.

Madenwürmer fängt man sich so und eben auch über die ungewaschenen Hände seiner Mitmenschen.

Der Fall "Wurm im Auge" war in Indien. Dort bestatten sie ihre Toten im Ganges und holen das Trinkwasser und waschen auch darin. Da sollte einen eigentlich nichts wundern.

m>Om23


hihi das habe ich auch gedacht wo ich gelesen habe das die parasieten im auge auftreten...etwa dr. house gesehen! ;-D

wenn dich das so verrückt macht dann geh nochmal zum arzt :)z

m%Omx23


iiiiiiiii

die videos sind ja voll eklig

p%tzo3x1


wenn dich das so verrückt macht dann geh nochmal zum arzt

Nochmal, mit den "nicht weggehenden Bescherden" meinte ich nicht meine Augen.

Selbst wenn ich den Verdacht hätte, würde ich auf die grandiose Idee kommen, bei den nächsten Reizungen in den Spiegel zu schauen :)z

M<ojnst6i


Warum hattest Du dann aber darüber geschrieben und Links zu Phänomenen aus den Tropen reingestellt? ???

Du hattest nur das, was wir als Kinder (Jg. 1955, auf dem Land aufgewachsen) immer wieder hatten. Dagegen wurde auch nie etwas unternommen, die Viecher gingen von selbst wieder weg.

pktYo31


Warum hattest Du dann aber darüber geschrieben und Links zu Phänomenen aus den Tropen reingestellt?

Das sollte aus den geschriebenen hier, herauszulesen sein.

Du hattest nur das, was wir als Kinder (Jg. 1955, auf dem Land aufgewachsen) immer wieder hatten. Dagegen wurde auch nie etwas unternommen, die Viecher gingen von selbst wieder weg.

Genau. Deshalb hatte ich auch, etwas weiter oben, gefragt warum mich die Viecher so umgehauen haben.

An dem einen Wochenende ging es mir ziemlich schlecht. Hatte 5 Kilo abgenommen, ohne größere Flüssigkeitsverluste (in die Toilette).

Mir ging es sogar so schlecht, dass ich mal wieder (nach 2.5 Jahre) zum Arzt gegangen bin..

m2Om2x3


ich meinte ja auch damit wenn es dir weiterhin schlecht geht dann geh zum arzt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH