» »

Übelkeit und Kreislaufprobleme immer nach dem Stuhlgang

fsil,iniGe hat die Diskussion gestartet


Hallo ins Forum,

ich bin noch neu hier und habe mich schon etwas durch das Forum gelesen, aber bisher keine Antwort gefunden.

Ich habe seit mehreren Monaten das Problem, dass ich nach dem Stuhlgang 1-2 Tage lang unter Übelkeit und Kreislaufbeschwerden zu leiden habe. Das spielt sich ungefähr so ab. Ich gehe auf die Toilette, habe Stuhlgang und so ungefähr 10 Minuten danach geht es los, dass es mir übel wird. Die Übelkeit bleibt dann unterschwellig vorhanden, den ganzen Tag lang und auch noch meistens am nächsten Tag. Dazu kommt, dass ich eben danach den ganzen Tag lang Kreislaufprobleme habe – niedriger Blutdruck, Beine wie Wackelpudding und so ein schwammiges Gefühl im Kopf. Alle Symptome dauern wie schon gesagt 1-2 Tage an und verschwinden dann meistens kurzfristig bis zum nächsten Stuhlgang.

Ich war deswegen schon beim Arzt, aber auch der weiß keinen Rat und keine Antwort auf diesen Zustand. Für mich ist das allerding echt doof, denn ich kann kaum noch arbeiten gehen, weil mir ständig flau ist und ich mit den Kreislaufproblemen auch ziemlich wacklig unterwegs bin.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Probleme wie ich, und weiß Abhilfe.

filinie

Antworten
Ktathyz558x1


Hast du das immer nach dem Stuhlgang oder z.B. nur wenn du stark drücken musst? Wenn ich Verstopfung oder halt schweren Stuhlgang hab geht's mir auch oft so, aber das kommt bei mir durch das pressen.

Wie ist denn allgemein dein Blutdruck (also auch wenn es dir gut geht)?

Hast du die Schilddrüse mal überprüfen lassen bzw. Tests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten machen lassen? Vielleicht gibt es keinen direkten Zusammenhang mit dem Stuhlgang, sondern mit Nahrungsmitteln...

MdarieLui,se7x4


Hallo,

ich würde auch zuerst den Blutdruck und die Schilddrüse checken lassen. Wenn Du keinen "regulären" Stuhlgang hast würde ich es mal mit einem Einlauf versuchen. Das würde ich aber auch mit dem Artz absprechen!

Gute Besserung!

f~ilinxie


der Stuhlgang ist ganz normal. muss auch nicht pressen oder den Stuhlgang herbeizwingen. hatte in den letzten Wochen Magenspiegelung, Darmspiegelung, Stuhlprobe und nen Schilddrüsencheck. da ist soweit alles okay. was die Nahrungsmittelunverträglichkeiten angeht, hab ich schon seit Kindstagen Laktoseintoleranz und Fruktoseintoleranz. das hab ich aber gut im Griff und keine Probleme damit.

was den Blutdruck angeht, hab ich immer den Bilderbuchblutdruck. vor drei Wochen war ich beim Gyn und da hatte ich 127/84. also wirklich ganz normal. wenns mir schlecht geht, hab ich immer niedrigen Blutdruck. aber jetzt auch nicht so extrem niedrig. liegt dann immer so bei 110/65...

mein Arzt will eventuell mal einen Langzeitblutdruckmesstag machen, ist sich aber noch nicht schlüssig, ob das was bringen wird. ich soll jetzt die nächsten 4 Wochen aufschreiben, was ich wann mache, wie es mir geht und was ich esse. ich bin recht wetterfühlig, und jetzt wo es so warm wird ist mein Kreislauf noch mehr gefordert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH