» »

Darmkrebs oder doch nur Hämorrhoiden?

R~ubi'x hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit etwa 2 Jahren ein Problem. Wie der Titel schon sagt, habe ich wohl eins der beiden, bin mir aber nicht sicher.

Bisher kam ich damit aus und habe es mehr oder weniger ignoriert, seit einigen Tagen jedoch wird es schlimmer.

Beim Stuhlgang fing an sich danach etwas Blut im Toilettenpapier zu sammeln. Heute war der Stuhlgang etwas verstopft, deswegen habe ich etwas gepresst, danach war alles voll mit Blut, Toilettenwasser und -papier.

Ich merke, wenn ich drüber wische am After einen "Gnubbel", oder wie auch immer ich das beschreiben kann. Es gab immer Tage, an denen dieser mal stärker und mal schwächer ausgeprägt war. Jedoch war es meistens nicht so schlimm, bzw nach wenigen Tagen schon nichtmehr so schlimm.

Der Gnubbel zieht sich nach dem Stuhlgang meistens wieder fast vollständig in den After zurück.

Was meint ihr von beidem kann mein Problem sein? Ich traue mich nicht zum Arzt zu gehen, da ich erst 19 Jahre alt bin, ist mir dieses Problem doch peinlich. Jedoch hat mir der Vorfall heute echt Angst bereitet.

Ich hoffe ihr wisst Rat.

Grüße,

Rubix

Antworten
zkwie~bel_1


Ein Knubbel der sich nach dem Stuhlganz wieder zurückzieht und blutet ist ein Zeichen von Hämorrhoiden.

Ist keine Alterssache, ich kenn mehrere junge Männer die das hatten.

Du gehst zum Arzt, kriegst ne Creme dagegen und fertig.

sponny5`382


Deine Symptome hören sich echt sehr nach Hämorrhiden an. Falls du jedoch trotzdem besorgt bist, dass du Darmkrebs haben könntest. Kannst du den Tumor M2-PK Test bei deinem Hausarzt durchführen lassen, denn der misst ein Enzym und ist unabhängig von Blut im Stuhl.

BAlafckLil+ly8x5


Hallo,

Darmkrebs ist es wahrscheinlich nicht, da hätte sich in den zwei Jahren, nachdem du den Knubbel bemerkt hast, sicher etwas verändert. Außerdem ist Darmkrebs in deinem Alter zwar nicht vollkommen unmöglich, aber sehr sehr unwahrscheinlich.

Hämorrhoiden sind da deutlich wahrscheinlich, die zeigen sich auch in Knubbeln, weil es sich um eine Verdickung der Gefäße handelt. Sie können auch bluten, meist zeigt sich die Blutung am Toilettenpapier oder als Blutauflagerung auf dem Stuhl.

Falls du auch starke Schmerzen hast, könnte auch eine Analfissur aufgetreten sein, die blutet meistens stark.

Geh auf jeden Fall mal zum Arzt, um es abklären zu lassen (muss dir auch nicht peinlich sein, Hämorrhoiden haben viele Menschen und für den Arzt ist es etwas Alltägliches). Es gibt gute Therapiemöglichkeiten und es ist ja dann auch erleichternd, wenn man das Problem irgendwann los ist :-)

JRonTnyRxico


Also das sind wirklich Hämorrhoiden!

Aber eine Creme wird dir nur kurzfristig helfen. Cremes und Zäpfchen sind nur dafür gedacht den schemrz/Juckreiz zu lindern mehr nicht.

Geh zum Hausarzt schildere die Sache und lass dir ein wenig im Hintern rum bohren, ärzt sind da nicht zimperlich ;-)

Ich bin auch 25 und angefangen hats mit 17 also Kopf hoch.

Ich rate dir das nicht auf die lange Bank zu schieben daraus können wirklich lebensbedrohliche Sit. entstehen den Hämorrhoiden sind sehr stark durchblutete "Geschwüre" Sollte das Teil mal richtig einreisen, fleißt Blut und glaub mir Liter weiße.

Gute Besserung :)^

S>chnpeehexxe


Je eher du das behandeln lässt, desto einfacher ist es.

N!inasOtcur


Hallo Rubix,

Darmkrebs, also wirklich. Das halte ich für extrem unwahrscheinlich! Das, was Du beschreibst hört sich sehr nach Hämorrhoiden an!

Bei Darmkrebs handelt es sich zudem meist nicht um frisches, hellrotes Blut. Auch der Knubbel am After ist ein typisches Zeichen für Hämorrhoiden.

Vielleicht hat sich da auch eine Analthrombose gebildet, aber auch das ist nicht lebensbedrohlich.

Ich würde trotzdem mal zum Arzt gehen, um sicher zu gehen. Der Facharzt ist der Proktologe, aber auch der Hausarzt sollte eine entsprechende Diagnose stellen können. Das muss Dir nicht peinlich sein! Millionen Menschen haben Hämorrhoiden!

Allerdings solltest Du Deine Lebensweise überdenken, dann ein ungesunder Lebensstil begünstigt die Hämorrhoiden schon enorm. Schau mal auf [[http://www.haemorrhoiden-beschwerden.de]] . Da bekommst Du weitere Infos und kannst auch kostenlos ein Ebook herunterladen, um etwas gegen die Beschwerden zu unternehmen.

Viele Grüße.

Nina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH