» »

Häufiger Toilettengang, Bauchschmerzen

J&enjzz hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe seid einiger Zei das Problem das ich ständig auf die Toilette muss, morgens bevor ich zur Arbeit gehe oft 2 - 3 mal und sobald ich auf der Arbeit bin auch nochmal. Dann am Tage ist es oft etwas besser, aber wenn irgendwas anliegt, ich also einen Termin oder soetwas habe geht das wieder los. Meine Freundin sagt das liegt an der Aufregung, wobei das ja auch alles nichts schlimmes ist.

Dazu kommen leider auch immer mal wieder Bauchschmerzen im unteren Bereich, mal etwas mehr mal weniger.

Vor ein paar Wochen hatte ich bereits eine Magen- und eine Darmspiegelung (hatte ich auch riesige Angst vor aber ich kann allen sagen die da auch so große Angst vor haben ich hab bei beidem nichts gemerkt und hatte auch danach keine weiteren Probleme) jetzt weiter im Text ... bei den beiden Untersuchungen ist "zum Glück" nichts festgestellt worden, zum Glück nur deshalb das ich jetzt weiß das es nicht unbedingt was schlimmes ist.

Allerdings hätte ich schon gern eine Lösung des Problems, hat vielleicht jemand ähnliche Problem oder hatte diese und was hat dagegen geholfen.

Mein Hausarzt ist inzwischen auch ein bisschen ratlos und weiß nicht was er noch machen kann.

Ich überlege momentan ob eine Kur das ganze verbessern könnte ........

Schreibt doch bitte mal eure Erfahrungen oder ähnliches ...

Antworten
JKoie/llxe


schon mal an rein psychische Ursachen gedacht? Daran denkt man meist zuletzt aber sowas soll häufiger vorkommen als man denkt. Du schreibst ja auch, dass es an der Aufregung liegen könnte, vielleicht bist du so sensibel bzw. dein Magen-Darm-Trakt, dass du auf die kleinste Aufregung stark reagierst. Wenn sich überhaupt keine körperlichen Ursachen finden lassen, könnte zumindest deine Psyche ausschlaggebend sein. Ich reagiere auf mentalen Stress z.B. auch sehr sehr oft mit starken Bauchkrämpfen, teils mit schlimmer Verstopfung... vielleicht gibt es ja was in deinem Leben, was dich anhaltend, wenn auch nur unterbewusst belastet?

Gute Besserung

M$iss4Unmbekaxnnt0


also mir geht es genauso.

immer bevor ich in die schule gehe muss ich schon 2 mal groß, wenn ich dann in der schule bin muss ich eig in jeder pause (in den ersten 3 stunden). Danach geht es dann. Jedoch habe ich auch mit Blähungen zu kämpfen und deshalb gehe ich jede Stunde auf das WC. Einhalten kann ich es dann auch nicht, höchstens eine halbe stunde.

Am Wochenende ist das meist anders, wenn ich dann später aufstehe. Dann kann ich es auch den halben tag einhalten und dann ist der Stuhl auch meist fester.

Untersuchungen habe ich schon hinter mir. Bei mir wurde früher (vor 3 Jahren) eine Laktoseintoleranz festgestellt. Eine Magen- und Darmspiegelung habe ich auch hinter mir. Es wurde nur der Helicobacter pylori festgestellt mit einer leichten Magenschleimhautentzündung und dann wurde mir gesagt, dass ich ein Reizdarm habe. Na super.

Geholfen konnte mir bis jetzt nicht werden.

Natürlich kann das psychisch sein, aber ich weiß nicht wie ich das ändern kann.

J>enzz


Hallo Joeille,

Vielen dank für deine Antwort. Ich habe auch svhon einmal kurz an einen psychologen gedacht, trau mich dort aber irgendwie nicht hin. Warst du bei einem ?

Ein Bekannter hat mir geraten ich solle doch mal so eine art tagebuch schreiben ... Habe damit jetzt begonnen ... Nicht jeden tag aber ab und an. Außerdem versuche ich alles viel gelassener zu nehmen.

Hallo Missunbekannt,

Wie lange hast du denn schon die Probleme, das hört sich ja fast genauso wie bei mir an.

Versuche momentan nur 3-5 mal am tag auf die toilette zu gehen.

Mal schauen wie lange ich das schaffe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH