» »

Verstopfung, jetzt ganz wässriger Durchfall

5#6gVhoxst hat die Diskussion gestartet


Hallo! Ich bin männlich, fast 19 Jahre alt und habe seit Anfang der Woche (entweder Montag oder Dienstag) Verstopfung. Ich hatte – soweit ich mich erinnern kann – noch nie Verstopfung, jedenfalls nicht in diesem Ausmaß. Eine mögliche Ursache dafür kann ich mir nicht erklären. Ich bin täglich relativ viel in Bewegung und ernähre mich ziemlich gesund. Vielleicht liegt es an meiner Arbeit, dort ist es in letzter Zeit ein wenig stressiger geworden (was aber kein großer Unterschied zu vorher ist).

Jedenfalls habe ich mich nach vielen fehlgeschlagenen Versuchen mich zu entleeren Freitag dazu entschlossen, Abführmittel zu nehmen. Also habe ich mir Lactulose AL Sirup gekauft. Das habe ich dann nach Gebrauchsanweisung zweimal eingenommen, allerdings war die Wirkung nur minimal. Dann habe ich gedacht es muss was härteres her und hab am Samstag zum Glaubersalz gegriffen und auch das nach Packungsbeilage eingenommen. Das hat dann anfangs geholfen und so konnte ich gestern zumindest etwas "loswerden". Heute morgen hab ich dann nochmal das Salz eingenommen. Anfangs hatte ich normalen Durchfall, dann wurde der Stuhl aber immer flüssiger und jetzt sieht er so aus wie normales Wasser mit ein paar Körnern Kot drin. Der Stuhl ist wirklich fast ganz klar.

Meine Fragen:

1.) Klares Wasser im Stuhlgang – ist das normal?

2.) Ich habe ehrlich gesagt genug von Abfühmitteln. Besteht eine Chance, dass sich die Verstopfung noch von selbst löst? Zumal ich nicht unbedingt zum Arzt möchte.

3.) Könnte "etwas mehr Stress im Job" tatsächlich die Ursache für eine so starke Verstopfung sein?

Gruß, ghost

Antworten
GTänseiblüPmle0in


Dass zu viel Abführmittel Durchfall verursacht ist eigentlich logisch ;-)

Stress kann sich auf die Verdauung auswirken, ich würde es beobachten

526g]hoxst


Na klar, mit Durchfall hatte ich ja auch gerechnet ;-)

Nur dass man quasi pures Wasser durch den After ausscheidet, verwundert mich.

Danke für deine Antwort, werde dann auch erstmal abwarten.

GDänsebl5üKmleixn


Auf natürliche Weise hilft Kaffee die Verdauung anzuregen und Milchzucker (manchen reicht schon ein Glas Milch, je nach Empfindlichkeit), wichtig ist auch viel zu trinken.

Bewegung hast du ja anscheinend genug :)^

ccro<wl


Nur dass man quasi pures Wasser durch den After ausscheidet, verwundert mich.

Das macht das Glaubersalz. Es wirkt dadurch, dass der Körper vermehrt Wasser in den Darm gibt, das Salz zieht es quasi an.

S+chnee&hexe


Ich habe ehrlich gesagt genug von Abfühmitteln. Besteht eine Chance, dass sich die Verstopfung noch von selbst löst?

Besorg dir mal indische Flohsamenschalen (z.B. Mucofalk) und nimm die mal regelmäßig über einen längeren Zeitraum, dann normalisiert sich dein Stuhlgang wieder.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH