» »

Durchfall nach Sport

CloldMDesderxt hat die Diskussion gestartet


Hallo,

es geht darum : Ich (16,w) spiele seit mehr als einem Jahr Fußball, regelmäßig und im Verein. Heißt also, ich mache relativ viel Sport. Nur hab ich immer ein Problem. Am Wochenende hab ich immer ein Spiel à 70 min und das spiel ich auch durch. Wenn ich dann nach Hause komme bin ich immer ziemlich fertig und kaputt. Da das immer zur Mittagszeit ist, esse ich natürlich was. Doch ich brauche nur 10 min warten und habe starke Schmerzen um Unterbauch bis hin zu Durchfall. Jedoch muss ich dann nur einmal oder höchstens zwei mal auf die Toilette. Nervig ist es trotzdem. Vor zwei Wochen war es nachdem ich shoppen war. Ich war wieder ziemlich gestresst und fertig, also körperlich etwas erschöpft. Dann gab's essen und keine viertel Stunde später kamen die Krämpfe und Durchfall. Muss auch dazu sagen, habe Fructose- und Lactoseintolleranz und vor 2-3 Jahren hatte ich auch immer Verdauungsbeschwerden, die dann aber verschwanden nach der nötigen Nahrungsumstellung.

Ich hoffe, ihr habt irgendwelche Ideen woran das liegen könnte.

Danke schon mal im vorraus ...

Antworten
M/aurhice*BxLN


Kommt das denn nur vor, wenn du vorher viel Sport gemacht hast? Oder hast du auch so nach dem Essen mal Durchfall?

Denn ich habe es ab und zu nach dem Essen auch, vor allem dann, wenn ich längere Zeit nichts gegessen habe. Konnte aber bisher nicht rausfinden woran das liegt.

c@lauYdDiQ_74


Ich hab zuerst an Intolleranz gedacht, aber wenn das bereits fest gestellt und die NAhrung umgestellt worden ist... Mmh. Das war mein erster Gedanke.

Auf [[http://www.onmeda.de/symptome/durchfall.html]] konnt ich einige Infos bekommen. Da steht z.B. unter Ursachen folgendes: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen oder auch

Gallen- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen.

Aber du solltest auf jeden Fall mal einen Arzt aufsuchen! Der wird dir helfen können! Und eine richtige Diagnose stellen können!

fDrau hoe*llCe 8x5


kann mehrere ursachen haben. ich vermute entweder (1) psychische ursachen (stress!) oder (2) flüssigkeitsmangel (trinkst du genug nach/während dem sport?)

schau mal hier, ist garnicht so ungewöhnlich dein problem:

[[http://www.maennerfrage.de/health/allg-gesundheit/loesung-fuer-durchfall-nach-dem-sport.20896.htm]]

[[http://www.netzathleten.de/Sportmagazin/Gesundheitsratgeber/Sportbedingter-Durchfall-Es-laeuft-und-laeuft/1963063903609790920/head]]

C[oldwDesqert


Ich trinke nach dem Sport mehr als genügend. Vielleicht liegt es auch daran ... irgendwie auf leeren Magen erst über 1l Wasser und dann das Essen + den entstandenen Stress bzw. die Beanspruchung ... aber es ist ja nichts akutes. War jetzt nur die zwei Mal im letzten Monat. Mach mir trotzdem Sorgen, da wie gesagt das mit dem plötzlichen Durchfall schön öfters war in den letzten Jahren.

Danke für die Tipps, ich werde mir die Seiten mal angucken.

Clol1dDese;rt


Achso und nachdem ich dann meine Beschwerden hatte, kann ich wieder ganz normal essen. Alles, was ich will, ob fett- oder zuckerhaltig. Danach ist alles wieder in Ordnung und mir geht's gut. Weiß nicht, ob das noch ne Rolle spielt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH